Imac 2010 3.06 Geschenkt bekommen. Was tun?

Diskutiere das Thema Imac 2010 3.06 Geschenkt bekommen. Was tun? im Forum iMac, Mac Mini.

Schlagworte:
  1. Shayed

    Shayed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    14.04.2019
    Sehr geehrte Damen und Herren
    vor kurzem habe ich von Freunden ein iMac 2010 3.06 geschenkt bekommen, da die sich einen neuen zugelegt haben.

    1.Nun habe ich herausgefunden, dass die OS X 10.9.5 keine Sicherheitsupdates mehr bekommt. Würdet ihr die OS X einfach so lassen?
    2.Zudem sind die noch mit ihrem persönlichen Account und all ihren Daten eingeloggt, was ich natürlich auch gerne löschen würde, ohne jedoch alle gekauften Softwares weg zu löschen. zB Word oder Excel

    Ich bin leider nicht sehr fit mit der ganzen Technik, würde aber sehr gerne den Rechner zunächst für mich nutzen und in 2 Jahren meiner Enkelin schenken, wenn sie in die 7. Klasse kommt.

    Ich wünsche euch allen einen wunderbaren Sonntag.
    Und verbleibe mit freundlichen Grüßen

    Hansi
     
  2. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    7.982
    Zustimmungen:
    5.223
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    SSD einbauen, Sierra/High Sierra installieren, noch ein paar Jahre glücklich sein mit dem Rechner.

    Und herzlich willkommen auf MacUser. :)
     
  3. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    3.294
    Mitglied seit:
    29.03.2004


    Du hast schon gelesen, dass Hansi nicht sehr fit mit der Technik ist.... :)

    Zum Thema:

    Lege in den Systemeinstellungen unter "Benutzer und Gruppen" einen neuen Benutzer an, der auch den Computer verwalten darf. Dann teste ein wenig und wenn alles gut läuft kannst Du den alten löschen.

    Sollte der Rechner Dir insegsamt zu langsam erscheinen, kann sich der Einbau einer SSD lohnen. Ob Du das Geld für den Einbau investieren willst, musst Du aber selbst entscheiden. Ansonsten kann ein Upgrade auf das jüngste Betriebssystem nicht schaden.
     
  4. Shayed

    Shayed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    14.04.2019
    Hallo sehr geehrter Electricdawn,
    Ich bedanke mich herzlichst für Ihre schnelle Antwort.

    Welche SSD können Sie empfehlen? Und ist der einbau der SSD notwendig, um Sierra/High Sierra zu installieren?

    Vielen Dank!
    Freundliche Grüße
    Hansi
     
  5. Holger721

    Holger721 Mitglied

    Beiträge:
    3.374
    Zustimmungen:
    961
    Mitglied seit:
    16.01.2010
    Neue Accounts anlegen und die alten löschen.
    Mit der Software müsste man mal schauen, wie es mit den Nutzungsrechten und Lizenzen aussieht.
    Aber am allerbesten wäre ein Neustart mit Installation der aktuellsten verwendbaren MacOS Software.
     
  6. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.653
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    2.401
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Crucial oder Samsung. Es müssen SATA-SSDs sein.
    Nötig nicht aber Empfehlenswert
     
  7. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    7.982
    Zustimmungen:
    5.223
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Samsung PROs oder EVOs, oder Crucial MX sind empfehlenswert. Und man kann zwar Sierra/High Sierra auch auf HDDs installieren, läuft aber wesentlich "snappier" auf einer SSD. Es kommt einem fast wie ein neuer Rechner vor. Authorisierte Händler, sowie PC-Händler mit Mac-Erfahrung sollten in der Lage sein, eine SSD für einen relativ geringen Obolus in deinen Mac einzubauen, vorausgesetzt, Du kaufst auch dort die SSD.
     
  8. Shayed

    Shayed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    14.04.2019
    Hallo sehr geehrter Heer Ezekeel,
    Herzlichsten Dank für Ihre Antwort.
    Super! Das bekomme ich sicherlich hin.

    Wenn ich den Update auf ein neues Betriebssystem vornehme, gehen die Programme dann verloren?

    Vielen Dank!
    Viele Grüße
     
  9. Fritzfoto

    Fritzfoto Mitglied

    Beiträge:
    721
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    1.141
    Mitglied seit:
    30.10.2016
    Sie können sich auch an einen Reseller wenden.

    Ich kennen einen guten in Trollingen.

    Bei bedarf sende ich ihnen die Daten.

    Hochachtungsvoll

    Peter Troll
     
  10. MalMAC

    MalMAC Mitglied

    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    236
    Mitglied seit:
    22.06.2006
    Never touch a running system. Einfach benutzen.
     
  11. Holger721

    Holger721 Mitglied

    Beiträge:
    3.374
    Zustimmungen:
    961
    Mitglied seit:
    16.01.2010
    Also das würde ich hier in diesem Fall nicht empfehlen.
    Mindestens die Accounts sollten geklärt werden.
    So auch die Daten der vorherigen Besitzer.

    Einfach so benutzen? Besser nicht.
     
  12. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.224
    Zustimmungen:
    4.365
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Sorry aber ich muss mich gerade ein wenig beömmeln..

    Gruss Herr Avalon..

    Hier noch was zum lesen
    https://support.apple.com/de-de/explore/new-to-mac
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...