iMac 2008 CPU Upgrade - nur noch 3 LEDs, kein Fanspin, kein Bootsound :(

Diskutiere das Thema iMac 2008 CPU Upgrade - nur noch 3 LEDs, kein Fanspin, kein Bootsound :( im Forum iMac, Mac Mini.

Schlagworte:
  1. thekryz

    thekryz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    07.05.2007
    Hallo zusammen,

    ich weiß, es ist eine alte Maschine - aber immerhin läuft mit dosdude1s Patch sogar Catalina noch recht flüssig :)

    Nunja, trotzdem hatte ich mir vorgenommen, die CPU aufzuwerten. Habe also hübsch nach iFixit-Anleitung die CPU getauscht und alles wieder zusammengebaut.
    Wenn ich nun den ON-Schalter drücke passiert folgendes: drei der Diagnose-LEDs leuchten, die vierte aber nicht. Man hört kurz das optische Laufwerk, die Lüfter drehen sich jedoch nicht. Es erscheint kein Bild, es gibt keinen Ton, nichts passiert.
    Eigentlich deutet das Nicht-Leuchten der vierten LED, soweit ich es verstanden habe, darauf hin, dass das Display nicht (korrekt) angeschlossen ist. Nicht nur habe ich das mehrmals geprüft, ich habe sogar ein anderes Display, selbes Modell, getestet - mit dem selben Resultat! Nun bin ich etwas ratlos. Hat jemand eine Idee, was mein Problem sein könnte?

    Zusatzinfo: Die CPU, die ich einbauen wollte, war nicht kompatibel - was war zwar eine Sockel P, aber mit nur 800MHz Bus statt 1066, die das System benötigt. Könnte das beim Bootversuch Schaden angerichtet haben?
     
  2. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    3.534
    Zustimmungen:
    1.580
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Was für ein CPU hattest du und welchen hast du jetzt drin? Es kann sein, dass du den Microcode noch anpassen musst.
     
  3. thekryz

    thekryz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    07.05.2007
    Ich hatte ursprünglich (und jetzt wieder!) einen E8135 und hatte versucht, ihn gegen ein X7900 zu tauschen. Nachdem dies fehlgeschlagen war (mit obigen Symptomen) habe ich den ursprünglichen Prozessor wieder eingebaut - und erhalte dieselben Symptome.
    Inwiefern müsste evtl. Microcode angepasst werden? Bzw. sollte das nicht hinfällig sein durch den Einbau des alten Prozessors?
     
  4. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    3.534
    Zustimmungen:
    1.580
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Hmmm der X7900 war im 24" 2008 drin.

    Aber wenn du jetzt den alten drin hast und das gleich passiert, dann stimmt etwas anderes nicht. Weil der alte sollte ja laufen. Der Microcode ist eigentlich nur dafür da, das der Prozessor durch die Hardware b.z.w. Firmware erkannt wird. Beim Einbau des alten CPU ist der Microcode ja drin.

    Hat vor deinem unterfangen alles funktioniert?
     
  5. efx

    efx Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    167
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Nimm mal für ein paar Minuten die Knopfzelle vom Logicboard aus der Fassung und teste dann noch mal. Vielleicht startet er dann wieder.
    Warst du beim Umbau geerdet?
     
  6. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    1.991
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    Sich statisch zu Entldaden ist Pflicht, bei solchen Aktionen.

    Franz
     
  7. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.963
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.382
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Auf jeden Fall, daher wäre es schon interessant ob der TE auch darauf geachtet hat. Ne ESD-Matte ist bei solchen Aktionen auch nicht verkehrt wenn auch sie nicht zwingend erforderlich ist.
     
  8. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    11.926
    Zustimmungen:
    3.652
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    ESD Matte und Erdungsarmband sind Pflicht beim Öffnen eines Computers. Ansonsten, tja, Elektroschrott.
     
  9. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.963
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.382
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Quatsch, mann muss nur auf Entladung achten. Eine ESD-Matte und Erdungsarmband helfen dabei, definierte Potentiale zu schaffen, Pflicht sind sie aber nicht. Ändert natürlich nichts daran, dass sie empfehlenswert sind.
    Ich hab bis heute keine ESD-Matte und hab in meinen über 30 Jahren noch keinen ESD-Schaden verursacht. Wie gesagt, das liegt daran, dass ich auf ESD achte und mich immer schön Entlade bevor ich an Elektronik gehen. Und die Chips/Speicher und Co waren früher noch viel empfindlicher bzgl. ESD als sie es heute sind.
     
  10. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    1.991
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    Tja, habe schon in einer Laptop Fertigung gewerkt, da waren ESD-Matte und Antistatikarmband Vorschrift/Pflicht.

    Franz
     
  11. thekryz

    thekryz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    07.05.2007
    Ja.
    Habe die Knopofzelle für ein paar Minuten entfernt, leider startet er immer noch nicht.
    Normalerweise entlade ich mich über die Erdung einer Steckdose. Kann aber durchaus sein, dass ich das bei den zahlreichen Operationen in dem altem iMac nicht durchgehend getan habe.
    Hat trotzdem noch jemand eine Vermutung, an welcher Stelle das Problem liegen kann, wenn drei LEDs leuchten? Das bedeutet doch normalerweise, dass sowohl die CPU als auch die GPU kommunizieren, oder?
     
  12. efx

    efx Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    167
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    LED4 aus = Display nicht gefunden. Vielleicht ein Kurzschluss in der Displayelektronik. Schalte ihn mal ein wenn das Display nicht angeklemmt ist. Er sollte an gehen und die Lüfter sollten nach ein paar Sekunden auf hoher Drehzahl laufen (weil der Temp Sensor vom Display fehlt). Passiert das nicht hat dein Mac wohl einen ESD Schaden.
     
  13. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.963
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.382
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Natürlich sind sie dort vorgeschrieben/Pflicht. In erster Linie gehts da um Fehlervermeidung und es ist einfach sehr bescheiden wenn in der Produktion wegen ESD Teile/Geräte ausfallen. Bei uns in der Firma sind die Matten und Bänder in den entsprechenden Bereichen daher auch Pflicht. In der Firma werden auch regelmäßig ESD-Prüfungen durchgeführt und wir tragen auch ESD-Kleidung. Aber nur weils im Unternehmen Pflicht ist muss das nicht heissen, dass man das auch daheim genau so machen muss ;)
     
  14. thekryz

    thekryz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    07.05.2007
    Leider passiert nichts anderes ohne angeschlossenes Display :(
    Dann wars das wohl. Danke für die Hinweise!
     
  15. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    1.991
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi Macdat,
    es gelten überall die gleichen Physikalischen Gesetze, statische Aufladung hast du überall, egal ob im Job oder zu Hause.

    Franz
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...