iMac 2006 boot Probleme

Diskutiere das Thema iMac 2006 boot Probleme im Forum iMac, Mac Mini.

  1. iRa1ner

    iRa1ner Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.03.2013
    Hallo Leute,

    Hab leider ein Riesen Problem mit meinen alten iMac
    BJ 2006 SN: CK72306----
    beim Start mit der original HDD kommt stundenlang nur der Apfel
    weiters habe ich einen Boot USB stick mit Lion, Mountain Lion, und Yosemite versucht, Fehlanzeige er erkennt den USB stick aber es kommt nur der Apfel... mehr nicht,


    habe dann eine andere HDD eingebaut, eine Klon HDD mit Lion - leider auch nur der Apfel.
    auch mit externer Stromversorgung und den satt Anschluss startet der iMac nicht.
    ins Recovery System komm ich gar nicht rein, wobei ich glaube das dies sowieso nicht geht.

    ich hab dann den iMac mit ctrl, alt, V gestartet und dieses erhalten
    kann mir da bitte jemand helfen, vielleicht ist ja auch der am defekt,
    siehe Bild

    dann hab ich probiert Kali Linux als alternative zu installieren
    da bekomm ich eine Fehlermeldung

    diese lautet:

    "mount: mounting /dev/sda on /media failed: Invalid argument"
    "unmount: can#t unmount /media: Invalid argument"

    Danke für eure Hilfe...
    IMG_4765 3.jpeg
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.050
    Zustimmungen:
    4.959
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    würde jetzt auf eine defekt platte tippen.
    die könnte auch den boot von externen medien verhindern, weil auf die tot gewartet wird…
     
  3. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    764
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    da sind eindeutig zuviele defekte Sektoren auf der HDD vorhanden, diese HDD ist defekt.

    Gruß Franz
     
  4. tomric

    tomric Mitglied

    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    766
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    ML oder höher brauchst Du gar nicht versuchen, offiziell ist bei den weissen mit Lion Schluss (wobei das deutlich schlechter läuft, als Snow Leopard)... hast Du denn evtl. die Original-DVDs zu der Kiste noch (Dürfte 10.4.irgendwas sein) ? Wenn ja, wie sieht es aus, wenn Du davon startest ?

    Ansonsten läuft die Platte m.W. zwar nur mit Sata 1,5 GB, aber selbst da sollte sich der Einbau einer SSD lohnen, zumal die Preise mittlerweile sehr moderat sind (250 GB ab ca. 40 Euro, 500 GB ab ca. 60 Euro).
     
  5. iRa1ner

    iRa1ner Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.03.2013
    Okey
    Danke erstmals an alle
    Super schnell und hilfreich!!

    So ich hab meine ssd vom MacBook 2010 jetzt eingebaut
    Da ist os Mojave oben,
    Da kommt nur der Ordner mit dem ? Zeichen

    Wird zu neu sein...
    Oder?!
     
  6. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    764
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    kein Wunder, Mojave läuft auf diesem MacBook nicht.

    Franz
     
  7. iRa1ner

    iRa1ner Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.03.2013
    Alles klar
    Danke

    Die ram sind Okey?
    Kann man das prüfen?

    Leider Original cd nicht vorhanden, aber mit einen usb Stick sollte es gehen oder?
     
  8. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    764
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    mit nem USB-Stick müsste es gehen, welches System da drauf Sinnvoll weis ich grad nicht, mit der Forumsuche findest du schon das passende System, etwas Eigeniniziative ist da angesagt.

    Gruß Franz
     
  9. iRa1ner

    iRa1ner Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.03.2013
    So
    Neue hdd eingebaut
    Boot usb Stick mit Snow Leopard erstellt
    Dieser wird mit „alt“ Taste auch erkannt

    Aber es kommt nur der Apfel

    Ich hab die hdd aber nicht formatiert, ausgepackt und angeschlossen

    Bitte um hilfe

    Danke
     
  10. iRa1ner

    iRa1ner Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.03.2013
    63A9F0F5-9B60-423C-A382-A3FB7FC79449.jpeg
    :-(
    Bitte um Hilfe

    Danke
     
  11. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    764
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    Würde zuerst den Pram- und SMC-Reset durchführen, beim Pramreset mindestens 2x Gongen lassen.

    Gruß Franz
     
  12. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.050
    Zustimmungen:
    4.959
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    danach passiert dann nichts mehr?
    waiting on boot-uuid-media

    hast du den stick direkt dran oder an der tastatur?
     
  13. iRa1ner

    iRa1ner Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.03.2013
    Pram? Smc?
    Sorry mac 2006 ist nicht gerade mein Fachgebiet...

    Herr Franz können Sie mir das bitte erklären

    Ne der Stick ist direkt hinten ran
    Ich Probier auch alle 3 usb Port durch

    Ne weiters passiert nix
     
  14. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.050
    Zustimmungen:
    4.959
    Mitglied seit:
    23.11.2004
  15. iRa1ner

    iRa1ner Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.03.2013
    So, hat leider auch nichts gebracht
    Nur der Apfel ist zu sehen...

    Das einzige was sich verändert hat ist, das der Apfel jetzt sofort nach dem Start (einschalten) kommt (vorhin durch die nicht petitionierte Platte hdd ist immer der Folder mit ? gekommen)
     
  16. iRa1ner

    iRa1ner Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.03.2013
    12D5BFB4-D549-4B44-BD70-F6FB4D283527.jpeg
     
  17. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.050
    Zustimmungen:
    4.959
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    der ordner mit ? sagt ja nur, dass auf der eingestellten volume kein system ordner gefunden wird.
    kannst mal die HDD ausbauen und dann versuchen vom stick zu booten?
    besser wäre es die HDD vor dem einbau auf GUID schema zu partitionieren, früher gab es mal probleme, wenn keine GUID platte vorhanden war.
     
  18. iRa1ner

    iRa1ner Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.03.2013
    Booten ohne Hdd
    Da kommt der Apfel und unterhalb ein Rad das sich dreht aber es bleibt nach 5 sec. stecken

    Hab gerade die hdd auf GUID patitioniert
    Ich Probier mal

    Danke für deine Hilfe
     
  19. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.050
    Zustimmungen:
    4.959
    Mitglied seit:
    23.11.2004
  20. tomric

    tomric Mitglied

    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    766
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Vielleicht ist was mit der Erstellung des Sticks schiefgegangen, hatte ich schon mal. Am sichersten bei den alten Kisten ist m.E. der Start per DVD. Da brauchst Du nur beim Einschalten C gedrückt halten und sonstige Datenträger sind dann in dem Moment egal...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...