Benutzerdefinierte Suche

iMac 20" Widescreen nur 4:3?

  1. brinki

    brinki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Macgemeinde!

    Ich habe nun seid ca. einem Monat meinen iMac G5 mit bulid-in iSight. Was mir nun jedoch erst vor kurzem aufgefallen ist, ist das ich alle meine Videos nur in 4:3 abspielen kann mit Quicktime. d.h. ich habe links und recht dicke schwarze balken. Erst hab ich mir gedacht das könnte vielleicht an meinen videos liegen, aber dann hab ich mir mal ein paar HDTV Trailer von www.apple.com angeschaut und immer noch wird nicht der gesammte bildschirm ausgefüllt!
    Ja ich habe QuickTime Pro und eigentlich habe ich nur mit Quicktime dieses Problem. VLC hingegegen gibt mir hingegen die volle breit abzüglich der kinobalken oben und unten, gegen die man denke ich eh nichts machen kann.
    Nur wie bekomme ich es nun hin das meine videos und trailer über den ganzen bildschirm des iMac's angezeigt werden?
    Hat jemand nen tipp für mich was das sein kann?
    Danke für alle Antworten im Vorraus!
     
    brinki, 11.03.2006
  2. JT_85

    JT_85MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    10
    Mit Quicktime wirst du es nicht hinbekommen aber VLC spielt ja eh alles ab. Und bei VLC findest du in den Einstellungen unter Video -> Output modules -> macosx die Funktion "Seitenverhältnis dehnen".
    Damit wäre das Problem dann gelöst.
     
    JT_85, 11.03.2006
  3. brinki

    brinki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    bei einem bekannten von mir geht des aba mir quick time pro über den ganzen bildschirm. Der hat zwar ein 23" Zoll Apple Display mit Power Mac aba zum film abspielen darf das doch kein unterschied sein!
     
    brinki, 11.03.2006
  4. Markus87

    Markus87MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    QuickTime falsch eingestellt?
     
    Markus87, 11.03.2006
  5. JT_85

    JT_85MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    10
    Ist nur die Frage was man da falsch einstellen soll, aber kannst ja trotzdem mal unter Präsentationsmodus gucken
     
    JT_85, 11.03.2006
  6. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    Also bei mir (Intel 20er) läuft alles schön in Breitbild wie es soll. Hab auch QT Pro.
    Nur bei Videos die halt nur 4:3 sind, da gibt es die Balken. Alles andere läuft perfekt im Breitbild. (auch die HDTV Trailer)
     
    KonBon, 11.03.2006
  7. nicolas-eric

    nicolas-ericMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    16:9 filme sollten fast flächendeckend abgespielt werden (display ist ja 16:10).
    4:3 filme haben den balken rechts und links.
     
    nicolas-eric, 11.03.2006
  8. brinki

    brinki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    Nun hab ich mir mal die gesamte HDTV Trailer Sammlung von Apple angeschaut. Dabei kam herraus, dass einige flächendeckend abgespielt werden un manche nicht, aber ist hdtv nicht grundsätzlich 16:9?
     
    brinki, 11.03.2006
  9. nicolas-eric

    nicolas-ericMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    dann muss das bild bei den nicht in 16:9 wiedergegebenen filmen ja ganz schön gestaucht sein. da sehen dieleute ja aus wei die cone-heads...
     
    nicolas-eric, 11.03.2006
Die Seite wird geladen...