iMac 20" 1st Rev. zeigt verwackeltes Bild

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von SODL, 20.10.2005.

  1. SODL

    SODL Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute,

    mein iMac zickt nun nach fast einem Jahr ohne wirklichen Grund einfach rum. Er verhält sich wie folgt:
    Nach dem Einschalten erscheint ein verzerrtes und farblich "kaputtes" Bild des Startvorgangs. Dann bleibt er hängen und bringt diese verschiedensprachige Fehlermeldung "Sie müssen Ihrer Computer neu starten, usw...". Das mach ich dann auch und nach zwei, drei Versuchen fährt er dann auch endlich hoch. Allerdings mit einem immer noch ziemlich seltsamen Bild (sorry... hab vergessen sie kleiner zu machen... ca.500k groß:
    http://sodl-mania.de/temp/screen.jpg
    http://sodl-mania.de/temp/screen2.jpg
    http://sodl-mania.de/temp/screen3.jpg

    Ich hab leider keinen Anhaltspunkt, was da nu kaputt sein könnte. Neue Software o.ä. habe ich nicht installiert... habt ihr vielleicht einen Tipp?

    Verzweifelte Grüße
    SODL
     
  2. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.001
    Zustimmungen:
    154
    falsche Moni frequenz?
     
  3. SODL

    SODL Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Hmm... die lässt sich beim iMac ja nicht verändern.
    Komisch ist auch, dass es nach ein paar Neustarts ganz weg ist...

    In meinen alten Windows-Zeiten hab ich jetzt erstmal ein paar Tools a la Systemdoktor gestartet... aber ich fühl mich beim Mac so hilflos... da gibts afaik keine Tools... ;-)
     
  4. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    78
    Bei einem TFT wohl kaum.

    Das Muster erinnert mich an meine alte defekte Gaphikkarte :/
     
  5. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.001
    Zustimmungen:
    154
    Auch bei einem TFT kann man die Hertzzahl verändern.
    Bei einem iMac sollte das über das Terminal gehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2005
  6. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    78
    Im allgemeinen am Pc - ja,
    am iMac ist es hingegen durch die Hardware/Software schon vorgegeben.

    Edit: Am Termin - naja soo tief habe ich bis jetzt noch nicht reingeschaut :D
     
  7. daz

    daz MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    12
    Der iMac hat doch diesen Serienfehler, bei dem es zu Grafikfehlern kommen soll - guck mal auf der Apple-Homepage!
     
  8. KingSka

    KingSka MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    2
  9. SODL

    SODL Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    @daz & KingSka: Danke für eure Hinweise! Das sieht doch ganz nach meinem Problem aus. Werde heute Abend mal noch nach der Seriennummer schauen und das Teil ggf. zum Gravis schleppen. *nerv*

    Weiß denn jemand, wie lange die Reperatur dauer und ob das Gravis sogar vor Ort machen könnte?

    Grüße
    SODL
     
  10. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    10.999
    Zustimmungen:
    352
    Ich hatte vor kurzem exakt dieses Problem. Die Reparatur bei Gravis dauerte 3 Wochen! :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen