imac 2,8 oder 3,06

ttberni

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2007
Beiträge
64
Hallo,

lohnt es sich für einen normalen User einen imac 24, 3,06 zu kaufen oder reicht der 2,8 voll und ganz aus?

Unabhägig vom Preis.

Bernd
 

Bergsun

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.03.2006
Beiträge
1.432
Meines Erachtens nach ist es völlig irrelevant.

Die einzige Option die man beachten sollte ist die Grafikkarte. Da sich die 8800er wesentlich besser zum Epielen eignet.
 

Horos

Mitglied
Mitglied seit
12.10.2007
Beiträge
173
Ich glaube kaum einer holt sich einen iMac zum spielen. Der 3.06 ist im Verhältnis zum 2.8 unverhältnismäßig teurer. Ein 2.8 recht vollkommen aus zumal die Mehrrechenleistung kaum spürbar ist, es sei denn die Geldreserven sind bei Dir da dann natürlich alles was geht. LG Horos
 

Bergsun

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.03.2006
Beiträge
1.432
Keine Ahnung ob sich jemand den iMac zum spielen holt.

Aber den 2.8er mit 8800er Option wär meine Wahl, würde ich einen iMac kaufen. Dann kann man wenigstens damit spielen, wenn man will. Da macht jeder wie er will.

Nur den Aufpreis zum 3er finde ich sinnlos.
 

laufgestalt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.10.2007
Beiträge
2.143
ich hab den 2,8 zuhause und mein freund den 3,06 ....

wir haben sie auch schon nebeneinander getestet und es ist für mich absolut kein unterschied zu merken...

grafik bei allen spielen die ich spiele sowieso alles auf hoch, was soll dann noch besser werden ???

also lieber "sparen" und den 2,8 kaufen , denn der 3,06 ist nur da , damit man sagen kann ich hab den schnellsten imac den es zur zeit gibt, und so lange ist es dann auch nicht........ bis der nächste kommt
 

Schnapfel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.05.2008
Beiträge
2.055
Ich hab den 2,8 mit ATI Karte und der ist auch zum Spielen wirklich sehr gut.
 

c_belt

Neues Mitglied
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
47
huhu...
ich hab den schnellsten imac den es zur zeit gibt
nein spaß bei seite, also ich zocke mit dem Mac auch und dazu ist er absolut der HAMMER ich kann alle aktuellen Titel bis auf Crysis in fullHD Auflösung spielen...und mehr ist mom. eh nicht drin...ich denke aber auch es kommt vorallem auf die 8800ter Grafikkarte an...


mfg ;)
 

martinibook

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
8.741
Auf meinem iBook läuft Diablo 2 bei 800*600 mit fast 25 fps!

Im Ernst, ich glaube wenn man keine Anforderungen hat wie ich wird man sogar mit dem Kleinsten glücklich. Ich würde das Geld eher in Speicher und Festplatte vielleicht noch nette Boxen stecken als in die paar Megahertz mehr.
 

marti

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.03.2004
Beiträge
3.650
huhu...

nein spaß bei seite, also ich zocke mit dem Mac auch und dazu ist er absolut der HAMMER ich kann alle aktuellen Titel bis auf Crysis in fullHD Auflösung spielen...und mehr ist mom. eh nicht drin...ich denke aber auch es kommt vorallem auf die 8800ter Grafikkarte an...


mfg ;)
Hi
Da ich ab und an auch noch etwas spiele habe ich mich für den stärksten iMac (siehe Signatur) entschieden, Leistung kann man nie genug haben. Spielt man nicht reicht auch ein schwächeres Gerät.

Gruss
Marti
 

michlberger

Mitglied
Mitglied seit
23.06.2008
Beiträge
99
Hab mir auch den 2,8er genemigt aber mit ner 8800, 500GB HD und 4GB RAM. Hab mal die Demos von FlatOut2 und DTM RaceDriver 3 ausprobiert, läuft alles auf höchster Auflösung flüssig.
Kostet halt mit dieser Konfiguration (mit 2GB) ca. 150,- Euro weniger als die 3,06 Normalkonfiguration. 2,8 auf 3,06 merkst du mit Sicherheit keinen Unterschied, grafkmäßig allerdings schon (bei Spielen).
Den größten Unterschied hab ich beim Arbeitsspeicher von 2 auf 4GB bei Anwendungen wie Aperture 2 ect. gemerkt und das für 45,- Euro für 4GB bei Unimall.

Muß aber ehrlich sagen, bin etwas vorsichtig, was Spiele angeht bei einem iMac.
Die Graka wird da schon ganz schön heiß, bis ca. 75 Grad. Ist zwar für ne Graka kein Problem aber die Luftzirkulation in einem iMac ist halt nicht grad optimal. Aber vielleicht bin ich ja da auch zu übervorsichtig. Hab halt doch recht lange gespart für das Teil.

michlberger
 

marti

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.03.2004
Beiträge
3.650
Die Graka wird da schon ganz schön heiß, bis ca. 75 Grad. Ist zwar für ne Graka kein Problem aber die Luftzirkulation in einem iMac ist halt nicht grad optimal. Aber vielleicht bin ich ja da auch zu übervorsichtig. Hab halt doch recht lange gespart für das Teil.
michlberger
keine Angst, spiele mit dem 3.06 schon ein paar Stunden, ja er wird sehr heiss aber es passiert nichts.

Wenn Du zwei Monitore hast, kannst Du die Hitze übrigens stark reduzieren:

ich schalte den iMac Monitor ab und spiele auf dem zweiten Acer Monitor. Der ist zwar nur ein TN Display welches nicht so schön ist wie da iMac Display, dafür aber ist die Reaktionszeit besser und ich spiele mit 22 Zoll absolut flüssig.

Der iMac bleibt dadurch wesentlich kühler, weil das Display abgeschaltet ist.
 

obmann

Neues Mitglied
Mitglied seit
12.10.2008
Beiträge
39
Meiner wird auch ziemlich heiß nach einem Tag "zockerei"! Aber das hält der locker aus und man hats immer schön warm! ;-)

Ich würde den 3.06er nehmen!
 

martinibook

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
8.741
@amokdesign: Wieder was gelernt ;)

Wie sieht das eigentlich im kleinsten iMac aus, wird der beim Spielen auch so warm?
 

bilderheld

Neues Mitglied
Mitglied seit
08.11.2008
Beiträge
5
Ich habe mir den 3,06 GHz gegönnt, weil er halt einen Extreme Prozessor hat, und nicht den normalen. Mal sehen wies wird... Jetzt muss ich erstmal - Warten
 

Schnapfel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.05.2008
Beiträge
2.055
Soweit ich weiß, ist das im 2,8 Ghz iMac aber auch ein Extreme, also mit 6 Mbyte Level 2 Cache!
 

bilderheld

Neues Mitglied
Mitglied seit
08.11.2008
Beiträge
5
Ich hab trotzdem die 3,06 ;) Habe ich jetzt nicht gewusst das die 2,8 Modelle das auch haben.
 

Schnapfel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.05.2008
Beiträge
2.055
Mehr kann natürlich nie schaden! :jaja: Wir können ja mal testen, wie sich das in der reinen Rechenleistung bemerkbar macht. Habe ein kleines Echtzeit-Raytracing Proggi dafür. Mein PowerBook G4 400 Mhz schaffte 4 fps, das MacBook CoreDuo 2 Ghz 100 fps und der iMac 2 Ghz 180 bis 220 (schwankend).
 
Oben