1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 17" - Probleme beim einschlafen

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von carnivore, 09.04.2004.

  1. carnivore

    carnivore Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ...

    Ich habe einen iMac 17" 1Ghz mit 768MB Ram und 10.3.3.

    Ich liebe das Gerät sehr, doch hat es ein Problem was mich zu Weissglut bringt. Das Problem ist, das er öfter mal Probleme hat in den Ruhezustand zu gehen. Manchmal wird das Display nur etwas dunkler oder geht ganz aus, die Lüfter laufen aber immernoch und die LED vorne fängt nicht an langsam zu blinken. Aufwecken kann ich ihn auch nicht mehr. Nur das Halten des Ausschalters bringen da leider nur Abhilfe.

    Ich hasse das sehr, da ich meinen Rechner eigentlich fast nur in Sleep versetze. Der Fehler tritt aber immer unterschiedlich auf. Manchmal kann ich ihn eine Woche lang in den Ruhezustand versetzen und wieder aufwecken bis der Fehler kommt, manchmal ist es direkt beim ersten Mal nach dem Einschalten oder eines Neustarts des Rechners ...

    Kann mir jemand helfen?

    Gruß
    Carnivore
     
  2. Ich hab auch ein Sleep-Problem mit meinem iMac 17"...das war aber schon seit Jaguar so.

    Und zwar hab ich eingestellt dass der Monitor nach 20 Minuten einschlafen soll. Der Rest nicht, nur das TFT Display.

    Tjo, da ist er ein bisschen borstig...manchmal geht er in den Sleep Mode manchmal aber nicht und dann läuft halt die ganze Zeit der Screenschoner.

    Ich hab das schon soweit lokalisiert dass wenn meine Mac Promaus (original Apple) nicht korrekt auf meinem Holztisch liegt, der optische Sensor immer mal wieder anspringt (seh ich an der LED der Maus die dann leuchtet), und wenn das der Fall ist schaltet sich das Display nicht in den Ruhemodus.


    Gruss

    RETRAX

    www.retrax.de
     
  3. carnivore

    carnivore Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hi ...

    Danke für deine Antwort, aber das ist nicht ganz mein Problem. Bei mir geht er in den Ruhemodus, besonders wenn ich es selbst anklicke, doch dabei verendet er ... er schläft nicht ganz ein und bleibt in einem Zwischenstadium hängen.

    Gruß
    Carnivore
     
  4. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Hi, genau dieses Problem habe ich mit meinem Dual G4 auch.
    Leider fand ich bisher nicht raus warum er sich so verhält.
    Aber ich nutze nun "I wanna sleep" seit längerem. Mit diesem Tool ist der nervige Fehler seither nicht mehr aufgetreten.
    http://www.macupdate.com/info.php/id/10951
    Ist freeware.
    Gruß
     
  5. carnivore

    carnivore Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ...

    Vielen Dank für deine Antwort. Das Programm werde ich mir mal anschauen, es löst aber leider nicht richtig mein Problem. Ich würde lieber dem Fehler auf den Grund gehen als es zu umgehen.

    Hat denn hier sonst wirklich niemand auch dieses Problem oder nutzt einfach keiner von euch den Ruhezustand?

    Ich habe neben dem iMac noch ein 17" PB und das versetze ich seit 6-7 Monaten immer brav in den Ruhezustand und ich hatte da absolut noch nie Probleme damit.

    Für Hilfe immer dankbar...

    Carnivore
     
  6. aralka

    aralka MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    2
    dito

    Moin!

    Exakt auch mein Problem mit dem 17" 1GHz iMac

    Was tun ?

    Gruß

    aralka