iMac 10,1 - Late 2009 bleibt bei Neuinstallation (Sierra High) hängen

A

AgentP84

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.10.2022
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

der Installer von Mac OS X/macOS hat ein Sicherheitszertifikat (oder mehrere) und die laufen nach 2 Jahren ab. Apple hat zwar vor einiger Zeit die Downloads erneut, aber ich weiß nicht wie lange die gelten.

Ist der Stick mit der letzen Version von High Sierra, also 10.13.6?

Es geht nichts kaputt.
1. Vom Stick booten
2. Im Hauptbildschirm - Dienstprogramme - Terminal
3. Im Terminal tippst Du z.B. ein
date 1016163019
und drückst [ENTER]-Taste. Wenn erfolgreich ist das neue Datum 16.10.2019 16:30 Uhr.
und dann tippst Du
exit
und dann wieder [ENTER]-Taste bzw. im Menü Terminal beenden.
4. Jetzt im Hauptbildschirm "macOS erneut installieren".

Mac OS X/macOS erkennt nach der Installation das aktuelle Datum, sonst einfach über "Datum und Uhrzeit" richtigstellen.

Viele Grüße

Ja, der Stick hat die letzte Version von High Sierra mit 10.13.6.

Ich habe die Anweisung mit dem Terminal befolgt, aber das hat leider nichts am Verhalten geändert :(
Scheint wohl doch etwas "größeres" zu sein.

Grüße
 
M

mikne64

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.04.2004
Beiträge
3.683
Punkte Reaktionen
379
Hallo,

Festplatte löschen hast Du ja möglicherweise schon gemacht? Format muss MacOS Extended (Journaled), Schema GUID-Partitionstabelle sein.

Viele Grüße
 
A

AgentP84

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.10.2022
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Jep, schon mehrfach durchgeführt :)
 
M

mikne64

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.04.2004
Beiträge
3.683
Punkte Reaktionen
379
Hallo,

weißt Du welches Betriebssystem vorher installiert war?

Wenn Du im Installer bist, auf den Apfel klickst, Systembericht, welche EFI-Version hat der iMac?

Netzwerkkabel zum Routerr statt WLAN schon probiert?

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AgentP84

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.10.2022
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Den Mac habe ich (nur) am LAN angeschlossen bzw. oder komplett ohne LAN versucht zu installieren.
Über das "Netzwerkdienstprogramm" sehe ich auch das die vergebene IP, Geschwindigkeit, etc. korrekt sind (Wird über DHCP vergeben).

Wenn der Mac im Installationsmenü ist, gibt es den Menüpunkt "Systembericht" nicht bzw. auch nicht den Menüpunkt "Über diesen Mac".
Es gibt lediglich die folgenden drei Menüpunkte wenn man auf den Apfel klickt:
- Startvolume, Neustart, Ausschalten

Das von dir beschriebene Menü erscheint glaube ich erst wenn die Installation abgeschlossen ist.
 
T

Tom2109

Mitglied
Dabei seit
02.03.2021
Beiträge
778
Punkte Reaktionen
444
Lüfter dreht hoch:
In den alten Mac war doch ein Temperaturfühler an der HDD, der bei „Heisswerden“ der Platte die Drehzahl der Lüfter zur Kühlung hat hochschrauben lassen.
Den macht man gerne mal unbemerkt beim Ausbau der HDD ab.
Hier wird beschrieben wie es repariert wird:
https://de.ifixit.com/Anleitung/iMac+Intel+215-Inch+EMC+2308+Festplatte+austauschen/1766 (weiß nicht ob es exakt Dein Mac ist, sollte aber identisch funktionieren)
(Edit: Schritt 10!)

Installation:
Einen bootfähigen High Sierra-Installationsstick hast Du. Funktion hast Du an anderem Mac überprüft.
Wenn ich richtig nachgelesen habe, dann musst Du bei Verwendung der HDD bei Neuinstallation diese mit OS Extended journaled formatieren, nutzt Du aber eine SSD ist APFS Standard.
https://www.golem.de/news/macos-10-...-hat-muss-auf-apfs-umstellen-1708-129709.html

Hast Du im FPDP-Menü "Darstellung" ---> "alle Geräte" anzeigen lassen und auch die HDD/SSD (Oberste Ebene) und nicht nur die "Volumes" gelöscht/formatiert?
 
A

AgentP84

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.10.2022
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Hi Tom,
die Formatierung und Partitionierung habe ich exakt wie beschrieben vorgenommen. Auch die Ebenen im FPDP habe ich eingehalten.

Die Lüfter laufen erst nach einer gewissen Zeit während der Installation auf Vollgas, also nicht direkt ab dem Start. Im Beitrag den du gepostet hast steht das die ansonsten immer auf 100% laufen und das ist bei mir nicht der Fall.

Ich versuche aktuell EL Capitan zu installieren und lasse den Mac über Nacht einfach mal in der „Position“ weiterlaufen…. Mal abwarten wie es morgen früh aussieht.

Viele Grüße
 
M

mikne64

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.04.2004
Beiträge
3.683
Punkte Reaktionen
379
Hallo,

der Sinn meiner Frage nach vorherigen Mac OS X/macOS-Versionen war, weil das ein iMac 10,1 ist und die Internet-Recovery etc. erst mit späteren Updates kam. Werden aber manche Updates übersprungen, wird unter Umständen ein Firmware-Update nicht gemacht und die Funktionalität fehlt.
Sonst ggf. lade Dir Mountain Lion, Yosemite, El Capitan, High Sierra und nacheinander installieren, das dauert zwar deutlich länger sollte aber alle EFI-Updates mitbringen und installieren. Du musst nach der Installation nix gross anpassen, nur die macOS-Updates und Sicherheitsupdates installieren.

Informationen zum Laden von macOS
https://support.apple.com/de-de/HT211683

Startfähiges Installationsprogramm für macOS erstellen
https://support.apple.com/de-de/HT201372

Aber das ist nur meine Meinung/Empfehlung.

Viele Grüße
 
A

AgentP84

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.10.2022
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

also der Installationsversuch mit "El Capitan" ist wieder gescheitert.

@mikne64
Den Installationsstick erstelle ich genau über diese beiden von dir geposteten Seiten.... ich lade die OS mit meinem MacBook runter und erstelle anschließend mit den Commandzeilen im Terminal den bootfähigen USB Stick.
Ich versuche jetzt einen bootfähigen USB-Stick mit Mountain Lion zu erstellen und die Installation nochmal durchzuführen *fingercrossed*
 
A

AgentP84

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.10.2022
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Leider kein Erfolg.... bleibt wieder hängen/stehen.
Evtl. doch die HDD defekt aber in eine neue HDD investiere ich in das alte Teil nicht mehr.
Thema dann somit erledigt.

Danke an alle für die super Tipps!
 
NeumannPaule

NeumannPaule

Mitglied
Dabei seit
21.07.2022
Beiträge
586
Punkte Reaktionen
449
Auf eine externe SSD/HD zu installieren geht nicht?
 
A

AgentP84

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.10.2022
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Nein, hatte ich auch schon ausprobiert... evtl. auch ein HW-defekt der im ersten Moment nicht sichtbar ist und sich jetzt "so" äußert.
 
NeumannPaule

NeumannPaule

Mitglied
Dabei seit
21.07.2022
Beiträge
586
Punkte Reaktionen
449
Schade ist zwar ein iMac von 2009 aber für ältere Programme hätte man ihn bestimmt noch nutzen können.
Hast du die Software die beim Kauf dabei war noch? Da müsste der Hardwartest dabei sein. Den mal laufen lassen.
Und das Protokoll hier einstellen über Code
 
A

AgentP84

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.10.2022
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Nein habe ich leider nicht... haben den Mac selbst mal gebraucht gekauft und da war keine SW dabei.
 
NeumannPaule

NeumannPaule

Mitglied
Dabei seit
21.07.2022
Beiträge
586
Punkte Reaktionen
449
Den Apple Hardware test kann man auch bei Macintosh Garden runterladen
 

Ähnliche Themen

ThomasausGeldern
Antworten
12
Aufrufe
206
Macschrauber
Macschrauber
L
Antworten
4
Aufrufe
268
Lorenz0_0
L
F
Antworten
3
Aufrufe
391
FNGRob
F
gc-1
Antworten
38
Aufrufe
1.840
Macschrauber
Macschrauber
Oben