Im Prozess Monitor...

R

RETRAX

Hi!

Ich hab Norton AntiVirus 9.0 installiert auf Mac OS X 10.2.6 und hab das Programm QuickMenu eigentlich abgeschaltet und auch aus dem Startobjekte Ordner herausgenommen.

Wenn ich nach einem Neustart aber den Prozess Monitor aufrufe, dann steht da der Prozess:

Norton QuickMenu retrax läuft 0,00 0,20

wieso startet der sich doch? wie kann das sein? wo muss ich schauen um das zu verstehen?
 

lundehundt

abgemeldet
Mitglied seit
22.02.2003
Beiträge
19.147
Ist schon dubios, dass nach einem Neustart das Ding noch laueft.

Wenn du mal auf den Prozess Eintrag im Prozess Monitor klickst und unten das more info Fenster aufklappst siehst du vielleicht ein bisschen klarer. Unter Umstaenden ist der parent process Interessant.

Es koennte sich um einen Hintergrundprozess von Norton handeln, der per default von einem anderen Norton Modul gestartet wird, dass beim Systemstart geladen wird. Mit dem Entfernen aus dem Startup Folder unterdruckst du vielleicht nur das dazugehoerende User Interface.

Cheers,
Lunde
 

lundehundt

abgemeldet
Mitglied seit
22.02.2003
Beiträge
19.147
du koenntest auch mal im Terminal den Befehl ps -uxa eingeben. Du bekommst dann alle laufenden Prozesse gelistet, allerdings nicht mit einem aussagekraeftigen Namen sondern einer PID (Prozess ID). Die bekommst du auch im Prozess Monitor angezeigt und mit dieser 3 Stelligen Nummer kannst du im Terminal den Prozee finden. Die Information die dort unter Command gelistet ist koennte auch weiterhelfen.

Cheers,
Lunde
 
R

RETRAX

Hi!

Also in dem "mehr Info Fenster" steht nur:

Prozess-ID: 419
ID des übergeordneten Prozesses: 171
Prozess-Gruppen-ID: 171

hmmm?

Wie kann ich den Antivirus klar machen dass er erst mit allem starten soll wenn ich ihn anklicke?

dass da selbständig irgendwelche prozesse laufen kenn ich nur von windows...
 

lundehundt

abgemeldet
Mitglied seit
22.02.2003
Beiträge
19.147
wenn du jetzt mal mit ps -uxa im Terminal herausfindest, was die PID 171 fuer ein Command hat kommen wir vielleicht weiter. Keiner Tip; um den ganzen Text zu lesen sollte man das Terminal Window in die Breite ziehen

Cheers,
Lunde
 
R

RETRAX

Hi!

hab ich gemacht, da steht jetzt:

retrax 171 5.0 2.6 176700 27184 ?? Ss 8:06PM 3:38.53 /System/Libr
 

lundehundt

abgemeldet
Mitglied seit
22.02.2003
Beiträge
19.147
wenn du das Terminal Fester noch ein wenig in die Breite ziehst sollte der text string laenger werden. So ist der Pfad nicht vollstaendig

Cheers,
Lunde
 
R

RETRAX

ah :)

ok das meint er:

/System/Library/CoreServices/WindowServer -daemon


hmmm???

gruss

RETRAX
 

lundehundt

abgemeldet
Mitglied seit
22.02.2003
Beiträge
19.147
ok - wir wissen also jetzt, dass der Prozess QuickMenu mit der PID 419 vom Parent Prozess 171 (von einem WindowServer Daemon) gestartet worden ist. Ein Daemon ist so etwas wie ein Hintergrundprozess, der auf ein bestimmtes Ereignis wartet um dann in Aktion zu treten.

Ich halte das fuer einen Hintergrundprozess von Norton Antivirus, und der hat nichts mit dem Betriebssystem oder Apple zu tun.

Hast du Norton so konfiguriert, dass die neuen Dateien, die auf den Rechner kommen, automatisch gescannt werden ?
Das koennte eine Erklaerung sein.
 
R

RETRAX

Hi!

Nein, ich hab alles an automatismen ausgeschaltet (Autoprotect, Auto Update, Auto Definitions Files....)

ich hab alles auf manuell gestellt.

hmmmm???

Gruss & Danke!

RETRAX
 

lundehundt

abgemeldet
Mitglied seit
22.02.2003
Beiträge
19.147
du koenntest als naechstes mal im Terminal in das Verzeichnis /etc/init.d schauen. Da liegen die links fuer die unix startup files. Wenn du dort eine Datei namens QuickMenu findest dann solltest du diese Datei auch im Verzeichnis /etc/rc2 finden und dort loeschen (wenn du sie wirklich loswerden willst). Es koennte allerdings sein, das Norton das vorhanden sein dieses Prozess beim Starten erwartet.

Daher solltest du erst mal den Prozess im Prozess Monitor oder uebers Terminal killen und dann versuchen Norton manuell zu starten.

Cheers,
Lunde
 
R

RETRAX

Hallo!

ich hab in diesem verzeichnis keine der von dir genannten dateien:

[RETRAX:/etc] retrax% ls
6to4.conf hostconfig motd rmtab
Symantec.conf hostconfig.old named.conf rpc
afpovertcp.cfg hosts networks rtadvd.conf
authorization hosts.equiv ntp.conf services
bashrc hosts.lpd openldap shells
crontab httpd pam.d slpsa.conf
csh.cshrc iftab passwd smb.conf
csh.login inetd.conf periodic smb.conf.template
csh.logout kcpassword ppp ssh_config
cups kern_loader.conf profile sshd_config
daily liveupdate.conf protocols sudoers
defaults localtime racoon syslog.conf
find.codes magic rc ttys
fstab.hd mail rc.boot ttys.installer
fstab.rd mail.rc rc.cleanup weekly
fstab.sd manpath.config rc.common xinetd.conf
ftpusers master.passwd rc.netboot xinetd.d
gettytab moduli resolv.conf xtab
group monthly resolver


hmmm???

Gruss

RETRAX
 

lundehundt

abgemeldet
Mitglied seit
22.02.2003
Beiträge
19.147
ohps - das war Solaris (Unix von Sun). Ich muss erst schauen wie die Verzeichnisse unter BSD heissen.

Cheers,
Lunde
 
R

RETRAX

Hallo Lundenhurt,

ich hab jetzt im Library/Startupitems zwei Ordner:

NortonAutoProtect
NortonMissedTask

wenn ich die löschen will mekert er weil ich nicht "root" bin.

wieso hängt Norton AntiVirus die Sachen dort rein und nicht in User/...

?

was soll ich jetzt machen?
 

awimundur

Mitglied
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
615
Wer hätte je gedacht, dass so etwas in einem Mac-Forum gepostet würde. Geek-Alarm! :D
 

lundehundt

abgemeldet
Mitglied seit
22.02.2003
Beiträge
19.147
ich vermute, dass der Virenscanner allen Benutzern zur Verfuegung stehen soll und daher wird er in die Library eine Ebene ueber dem user gelegt. Es geht eben beides (kann z.B. bei Fonts ganz aehnlich sein).

Du musst den 'root' account aktivieren. Das geht am leichtesten ueber den Netinfo Manager. Unter dem Menupunkt security musst du zunaechst dein Admin passwort angeben und kannst den 'root' aktivieren. Wenn 'root' aktiviert ist solltest du insbsondere mit Terminal Kommands vorsichtig sein. Rueckfragen wie 'wollen Sie wirklich das Volume loeschen' und 'sind Sie sicher' gibt es da nicht mehr.

Cheers,
Lunde
 
R

RETRAX

Hi!

bin mit "root" aktiv aber kann die zwei ordner trotzdem nicht löschen (Norton QuickMenu Task hab ich über den Prozess Monitor beendet).

Er schreibt mir:

"2 Objekte können nicht in den Papierkorb bewegt werden, da sie nicht gelöscht werden können."

und nun?

hmmmmmm?

Gruss

RETRAX