Im AppStore trotz Familienfreigabe mit eigenem Apple-ID Guthaben bezahlen

hagbard86

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.03.2005
Beiträge
4.085
Punkte Reaktionen
43
Hallo zusammen,

folgende Situation, ich habe bei meiner eigenen Apple-ID etwas Restguthaben, dieses ist aus einer Zeit, bevor wir eine Familienfreigabe eingerichtet haben.

Nun möchte ich mir in einer App etwas dazukaufen, aber von meinem eignen Apple-ID Konto und nicht von der Kreditkarte welche in der Familienfreigabe hinterlegt ist, bezahlen

Beim bezahlen, kann ich nur die Familienfreigabe Kreditkarte auswählen nicht aber mein eigenen Apple-ID Guthaben.

Wie kann ich den In-App-Kauf mit meinem Apple-ID Guthaben tätigen?

Schöne Grüße
Stephan
 

JARVIS1187

Mitglied
Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
878
Punkte Reaktionen
851
Soweit ich weiß, geht das nicht. Es gilt immer das, was der Organisator der Familie hinterlegt hat.
 

hagbard86

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.03.2005
Beiträge
4.085
Punkte Reaktionen
43
D.h. ich komme an mein Restguthaben nicht mehr rann? Kann ich irgendwie nicht glauben.
Warum kann denn jedes Familienmitglied sich selber "Sachen" kaufen?
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.830
Punkte Reaktionen
9.454
Soweit ich weiß geht das automatisch...

Wenn noch Guthaben vorhanden ist wird dieses zuerst aufgebraucht.
Allerdings bekommt der Familienorganisator immer die Rechnung, aus er der Kauf auch hervorgeht.

Hast du mal was gekauft und getestet ob wirklich die Kreditkarte verwendet wird?
 

hagbard86

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.03.2005
Beiträge
4.085
Punkte Reaktionen
43
Ich befürchte es liegt daran, dass es sich um einen Inn-App-Kauf handelt, kann das evtl. jemand bestätigen
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.830
Punkte Reaktionen
9.454
https://support.apple.com/de-de/HT201359
Wenn du Mitglied einer Familienfreigabegruppe bist, werden Einkäufe mit deinem persönlichen Apple-ID-Guthaben beglichen.
Wenn du nicht über genügend Apple-ID-Guthaben verfügst, um den Einkauf zu bezahlen, wird der Restbetrag über die primäre Zahlungsmethode des Familienorganisators beglichen.
Einige Abonnements werden möglicherweise nicht mit dem Apple-ID-Guthaben beglichen.

Wo du kaufst (Store/In-App) sollte egal ein, aber Abos gehen scheinbar nicht über das Guthaben..

Was du auswählen kannst ist das eine, wo es letztlich abgezogen wird das andere...
Kannst du bei einem Normalen Kauf im App Store das guthaben wählen? Könnte mir Vorstellen, das das auch nicht geht.

Ich denke es handelt sich um die Zahlungsinformationen für die Rechnung....
 
Zuletzt bearbeitet:

hagbard86

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.03.2005
Beiträge
4.085
Punkte Reaktionen
43
Hast du mal was gekauft und getestet ob wirklich die Kreditkarte verwendet wird?
Ich kann das Apple-ID Guthaben nicht als Zahlungsoption auswählen, angezeigt wird es mir (ich lade wenn ich Daheim bin ein paar Screenshots hoch)

https://support.apple.com/de-de/HT201359



Wo du kaufst (Store/In-App) sollte egal ein, aber Abos gehen scheinbar nicht über das Guthaben..
Es handelt sich nur um eine Spende an den Entwickler, also kein Abo
 

JARVIS1187

Mitglied
Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
878
Punkte Reaktionen
851
Ich kann nur sagen, wie es bei uns ist. Ich bin Organisator und meine Frau hat noch ≈30€ Guthaben bei sich auf dem Konto.
Trotzdem wird meine Kreditkarte belastet. 🤷‍♂️
 

OFJ

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.10.2004
Beiträge
9.485
Punkte Reaktionen
629
Kann ich so auch bestätigen. Der Organisator zahlt. Weswegen ich es auch fragwürdig finde, dass nur bei Kindern die Freigabe von Käufen durch den Organisator möglich ist.
Wäre es nicht eine Möglichkeit, die Familienfreigabe zu verlassen, den Kauf zu tätigen und dann wieder zurückzukommen?
 

SimpleText

Mitglied
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
352
Punkte Reaktionen
176
Kurze Mail an den App-Store Support, eventuell können die das Guthaben intern umbuchen. Die waren bei meinen Anfragen bisher immer ganz hilfreich & fix.
 

hagbard86

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.03.2005
Beiträge
4.085
Punkte Reaktionen
43
Hier noch die angekündigten Screenshots
 

Anhänge

  • 59AA409E-BE4D-4CFA-AEB0-05C1AD5BFFAC.png
    59AA409E-BE4D-4CFA-AEB0-05C1AD5BFFAC.png
    309,1 KB · Aufrufe: 56
  • E7B24B6B-87D7-4267-8F41-DADF4F53A73F.png
    E7B24B6B-87D7-4267-8F41-DADF4F53A73F.png
    276,6 KB · Aufrufe: 57

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.830
Punkte Reaktionen
9.454
Das sieht ja so aus, als wäre die kreditkarte insgesamt noch gar nicht bestätigt...

Vielleicht sollte der Organisator mal in einen Zahlungsdaten nachschauen, ob die karte nicht ein anderes Problem aufweist...
 

hagbard86

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.03.2005
Beiträge
4.085
Punkte Reaktionen
43
Das sieht ja so aus, als wäre die kreditkarte insgesamt noch gar nicht bestätigt...

Vielleicht sollte der Organisator mal in einen Zahlungsdaten nachschauen, ob die karte nicht ein anderes Problem aufweist...
Die Kreditkarte soll ja in diesem Fall auch nicht benutzt werden, also sollte es irrelevant sein
 

hagbard86

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.03.2005
Beiträge
4.085
Punkte Reaktionen
43
Hab heute mit dem Apple Support telefoniert, es lag daran, dass die Kreditkarte nicht verifiziert war🤦‍♂️
 
Oben Unten