Illustrator und HKS-Farben im pdf

Dieses Thema im Forum "Grafik" wurde erstellt von Wattschaf, 09.05.2005.

  1. Wattschaf

    Wattschaf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Hallo,

    ich bearbeite grad ein Logo, damit es auf Kugelschreiber gedruckt werden kann :D
    Die Sache mit den Volltonfarben hab ich dank der Forensuche schon auf die Reihe bekommen. Statt CMYK hab ich nun HKS E-Farben. Das E kam der ursprünglichen Farbe am nähsten.

    Soweit, so gut. Wenn ich nun die ai-Datei (AI 10) in ein pdf umwandel, hat das pdf eine ganz furchtbare Farbe. Mein Monitor ist sicher nicht farbecht eingestellt (oder wie das heißt ;)), aber die Farbe sollte sich ja wohl trotzdem nicht ändern. Und wenn die, die im pdf ist, die ist, die gedruckt würde, wenn ich da eine AI-Datei zu Oppermann schicke, dann rollen sich mir die Fußnägel auf.

    Einstellmöglichkeiten zu Farbe und Export hab ich keine gefunden.
    Woher kommen diese unterschiedlichen Farben? Und welche ist eher die, die auf dem Kuli landet?

    Grüße vom Schaf
     
  2. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Wenn du dir die Farbe per Fächer herausgesucht hast, dann sollte, sofern der richtige HKS Name dran steht beim Drucker auch diese Farbe verwendet werden.
    Alles was du am Bildschirm siehst, ist dann irrelevant.

    MfG

    ThoRic
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen