1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

illustrator - tiffs einfärben

Dieses Thema im Forum "Grafik" wurde erstellt von microboy, 14.03.2005.

  1. microboy

    microboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    der titel sagt es ja eigentlich schon... kann man in illustrator cs
    graustufen-tiffs einfärben wie in quark oder freehand? und wenn ja
    wie? bekomm das irgendwie nicht hin...

    :rolleyes:
     
  2. efferr

    efferr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Du platzierst das Tiff und erstellst ein Rechteck in der gleichen Größe.
    Das Rechteck färbst du mit der gewünschten Farbe und stellst es hinter das Tiff.
    Dann wählst du beides aus und wählst über die Optionen im Reiter "Transparenz" den Punkt "Deckkraftmaske erstellen" aus. Wenn du jetzt noch die Option "invertieren" wählst, sollte das Tiff eingefärbt sein.

    Mit Illustrator 10 getestet und für gut befunden.
     
  3. don.raphael

    don.raphael MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    45
    Netter Trick - einwandfrei!
    Danke!
     
  4. microboy

    microboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    werds auch gleich mal probieren...
    klingt aber ehrlich gesagt schon etwas
    umstaendlich oder?

    :(
     
  5. Der_Soso

    Der_Soso MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    6
    wow...

    ... auch: BEDANKT für diesen kleinen Trick
     
  6. yumen

    yumen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    125
    ... oder so:

    Menüpunkt Filter / Farbfilter in cmyk konvertieren und dann mit "Farben einstellen" Farbe einstellen.

    gruss
    Yumen