Benutzerdefinierte Suche

Illustrator CS2 - mehrseitige Dokumente

  1. beem

    beem Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Weiß jemand, wie man in Illustrator CS mehrseitige Dokumente (etwa wie in FreeHand) anlegen kann?
     
    beem, 18.11.2005
  2. Ogilvy

    OgilvyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Hallo beem,

    das geht nicht und dafür bin ich
    Adobe jeden Tag dankbar. :)

    Wenn du mehrseitige Dokumente
    anlegen möchtest, musst du entweder
    wieder auf FreeHand oder auf ein
    Layout-Programm ausweichen.



    Gruß
    Ogilvy
     
    Ogilvy, 18.11.2005
  3. beem

    beem Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    na denn ..-) danke!
     
    beem, 18.11.2005
  4. MacEnroe

    MacEnroeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.732
    Zustimmungen:
    1.600

    Hi Ogilvy – wie ist das gemeint? Warum?

    (Für mich ist das z.B. ein Argument, bei Freehand zu bleiben. Ich müßte sonst meine ganze Arbeitsweise umstellen. Ich könnte jetzt sofort einige Beispiele nennen, wozu man mehrere Seiten braucht. Aber kein Beispiel, wo das Feature stört.)
     
    MacEnroe, 18.11.2005
  5. Ogilvy

    OgilvyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Hi,

    na weil damit allen Werbeagenturen
    und Grafikern (größtenteils ;) ), die
    Möglichkeit wegfällt, ihre Prospekte
    und Kataloge und sämtliche umfangreichen
    und mehrseitigen Drucksachen in
    einem Grafikprogramm zu produzieren.

    Es mag in einigen wenigen Fällen,
    Quark hat so eine Funktion ja auch seit
    Version 6, Sinn machen mehrere
    Seiten in einem Dokument zu haben.
    Nur wird diese Funktion leider viel
    zu oft für die oben genannten Dinge
    missbraucht, weswegen es, meiner
    Meinung nach, besser ist ganz auf
    solche „Spielereien“ zu verzichten.
     
    Ogilvy, 20.11.2005
  6. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Hi Ogilvy,

    vorab: ich gebe dir vollkommen recht, was die "einseitige" ;) Nutzung von Illustrator anbelangt. Dass es aber einem Grafiker dennoch nicht unmöglich gemacht wird, aus einer Illustrator-Datei z. B. mehrseitige PDFs zu liefern, diese also auch schon vorab "mehrseitig" in Illustrator bearbeitet zu haben, stimmt so nicht ganz:

    http://www.adobe.com/support/techdocs/329648.html

    Schönen Gruß,
    Dylan
     
    dylan, 20.11.2005
  7. Ogilvy

    OgilvyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Hi Dylan,

    stimmt, diese Technote von Adobe
    hatte ich schonmal überflogen, aber
    nicht mehr dran gedacht. :)

    Anscheinend kann sich Adobe dem
    Wunsch (der anscheinend vielen
    Anwender) auch nicht verwehren.

    :D
     
    Ogilvy, 20.11.2005
  8. Al Terego

    Al TeregoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    342
    das geht nicht und dafür könnte ich
    adobe jeden Tag in den hintern treten. :(
     
    Al Terego, 20.11.2005
  9. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    Warum sollte AI in mehrseitigen Dokumenten können, wo es aus dem
    gleichen Haus InDesign gibt. Die Mehrseitenfunktion bei FH finde ich
    bis auf den heutigen Tag frickelig und nicht gerade praktisch.

    Für mich gibt es Layout Programme (besser gesagt nur eines :D) wenn ich eines
    brauche und eben Vektor Progis. Alles schön je nach dem was ich machen
    muss. Für mich heisst das InDesign steht im Zentrum und PS oder AI sind
    "Zulieferer"
     
    Dr. NoPlan, 20.11.2005
  10. Bobs

    BobsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    und was ist daran schlecht mehrseitige drucksachen in einem grafikprogramm zu produzieren? es gibt tausende von beispielen, wo es sinnvoll wäre, mehrere seiten UNTERSCHIEDLICHER GRÖSSE (wie in freehand möglich, aber in indesign nicht möglich) anlegen zu können.
    ein winziges beispiel wäre z.b. die erstellung eines logos. davon mache ich jetzt 10 alternativen, und will die in pdf-form auf einzelseiten für den kunden haben (nein, nicht alle untereinander, sondern auf einzelseiten!). in freehand ne sache von ein paar klicks, in illu nur über umwege machbar.

    wer das feature nicht braucht, muss es ja nicht verwenden...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Illustrator CS2 mehrseitige
  1. mia.raffa
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    511
    mia.raffa
    07.05.2009
  2. ulle
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    570
  3. smat
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.591
    bushdoc
    10.07.2008