iLink Anschluss an HDD

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von maeks, 21.06.2006.

  1. maeks

    maeks Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.07.2005
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer guten externen HDD, die auch für Videoschnitt tauglich sein sollte. D.h. 7400 rpm und ab 100GB. Schön und gut. Nun habe ich bei LaCie ein paar Kanidaten gefunden, die auch einen iLink-Anschluss haben. Wozu? Ich dachte, dass man diesen Anschluss für den Datentransfer von VideoCam auf die FireWire-Schnittstelle am Mac benötigt.
    Oder kann man direkt von VideoCam auf die LaCie überspielen?

    Vielen Dank für ein bißchen Licht ins Dunkel.

    Viele Grüße,

    Max
     
  2. pk2061

    pk2061 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    21.01.2005
    ilink = FireWire :) -> Man schließt die Platten also an die FireWire Schnittstelle des Macs an! :)
     
  3. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.333
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    i.Link ist ein anderer Name für IEEE 1394 ist ein anderer Name für FireWire.

    FireWire ist eine von Apple geschützte Markenbezeichnung.
    i.Link wird gerne von Sony verwendet.
    Und IEEE 1394 ist die Bezeichnung für alle anderen, die die obigen Namen nicht verwenden wollen oder dürfen.
     
  4. maeks

    maeks Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.07.2005
    Aha!
    Vielen Dank. Ich bin erleuchtet! :)))
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen