1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IKEA ist Apple doch noch ein bisschen treu!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Tomcat, 14.04.2004.

  1. Tomcat

    Tomcat Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Was seh ich da als ich heut morgen den Ikea Büromöbelkatalog aufgeschlagen habe:

    "S.18-19 schön auf dem Tisch liegt da ein iBOOK präsentiert und noch irgendwo ahbe ich ein iBook gesehn doch weis nit mer wo in dem dummen Katalog!"

    Also sind ganz nebenbei zu den GAAAAAAAAAANZ vielen HPs auch noch Macs im Katalog!
    tomcat
     
  2. freek

    freek MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    0
    Apple Revolution
     
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
     

    ...erinnert mich an: "Isch ahbe gaar kein Auto..." :D
     
  4. Tomcat

    Tomcat Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
     

    BilliBoy ist nicht mehr der reichste!
    der (das passt ja gut) IKea erfinder is der reichste
     
  5. Ob Ikea nicht eher von Apple profitiert? Ich möchte ja die Verarbeitungsqualität beider Produkte nicht vergleichen müssen. ;)
     
  6. dpa_kork

    dpa_kork MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    ingvar kamprad, das IK in IKEA ;)
     
  7. Schattenmantel

    Schattenmantel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Und das beste. Der IKEA Gründer wohnt in der Schweiz bei Lausanne in ärmlichen Bedingungen. Der hat dort absolut keinen Luxus.

    Entweder hat der garkein Geld oder er versteckt es sehr gut wegen den Steuern.. War ein langer Artikel im Tages Anzeiger in den letzten Tagen mal drinne...
     
  8. Alidey

    Alidey MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Da gibt es unterschiedliche Ansichten, ob nun der Ikea- oder der Microsoft-Boss der reichste Mann der Welt ist. Ikea Chef Kamprad hat das Geld nämlich in irgendne Stiftung gesteckt. Deswegen ist es eigentlich nicht direkt sein Privatvermögen.

    Was ich aber cool fand: Zu irgendne,m Jubiläum von Ikea hat Kamprad den gesamten Tagesumsatz aufgeteilt und jedem Mitarbeiter gleichviel zukommen lassen: ca. 3500€. Nicht schlecht oder?


    Aber die Ikea Ausstellungen sind schon immer noch von HP gesponsort oder?
    Überall HP Rechner, HP Drucker.... Schlimm!


    ALIdey
     
  9. CRen

    CRen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    147
    Ich muss sagen, dass die bunten iMacs sich gut im IKEA-Katalog gemacht haben.

    Die weißen Teile sehen auf Entfernung nicht so besonders aus, gut, die iBooks vielleicht, weil es sonst keine weißen Laptops gibt, aber die eMacs?

    Die neuen iMacs sind zwar auch ganz schick, aber die Farbe ist schlichtweg langweilig.

    Ich wäre für eine neue Farboffensive, am besten so, dass man wie beim Smart einfach zwei, drei Schrauben löst und dann problemlos die Farbe wechseln kann... wer halt weiß mag, soll das behalten, oder schwarz, oder eben türkis oder pink.

    Oder?

    Gruß,
    Christian
     
  10.  

    Kann ich mir gut vorstellen :D