Ihr PayPal-Konto braucht Ihre Hilfe - E-Mail von service@paypal.de

ichfragmal

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.05.2008
Beiträge
255
Hi Leute,
habe vorhin eine Zahlung über Paypal getätigt.
Die Zahlungsbetsätigung kam prompt an meine E-Mailadresse.
10 Minuten später erhielt ich eine Mail erhalten:
(Absender ist service@paypal.de)
Guten Tag, XY!


Bitte helfen Sie uns dabei, Ihr PayPal-Konto wieder in Ordnung zu bringen.
Bis dahin haben wir den Zugang zu Ihrem PayPal-Konto vorübergehend
eingeschränkt.

Wo liegt das Problem?

Wir möchten überprüfen, dass sich niemand ohne Ihre Erlaubnis bei Ihrem
Konto angemeldet hat.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, und ändern Sie Ihr Passwort und
erstellen Sie neue Sicherheitsfragen. Außerdem sollten Sie Ihre
Kontoinformationen und letzten Transaktionen durchschauen. Vergewissern Sie
sich, dass sich Ihre Kontoinformationen (Adresse, Telefonnummer, usw.)
nicht geändert haben und dass Sie alle letzten Transaktionen erkennen. Wenn
Sie eine Zahlung sehen, an die Sie sich nicht erinnern, informieren Sie uns
bitte über "Konfliktlösungen". Klicken Sie auf "Transaktionskonflikt", um
einen unberechtigten Zugriff auf ein PayPal-Konto zu melden.

Bearbeitungsnummer: xxxxxxxxxxxxxxx

Was mache ich jetzt?

Loggen Sie sich in Ihr PayPal-Konto ein und gehen Sie auf die Seite
Konfliktlösungen. Dort sehen Sie, welche Informationen wir genau von Ihnen
brauchen - und können sie gleich einreichen. Und Sie sehen auf einen Blick,
welche Funktionen Ihres PayPal-Kontos Sie noch nutzen können.

Viele Grüße
Ihr Team von PayPal
Ich habe mich daraufhin bei Paypal eingeloggt.
Natürlich nicht über den beigefügten Link in der Mail, sonder direkt unter www.paypal.de.

Nach dem Einloggen kommt nun erst mal eine Seite, wo ich zur Eingabe der hinterlegten Sicherheitsfragen aufgefordert werde:
Sicherheitsmaßnahmen

Wir führen derzeit eine regelmäßige Überprüfung der Sicherheitsmaßnahmen durch. Ihr Konto wurde nach dem Zufallsprinzip für diese Überprüfung ausgewählt. Sie werden nun durch mehrere Seiten zur Verifizierung Ihrer Identität geführt.

Die Sicherheit Ihres PayPal-Kontos ist unser Hauptanliegen; daher bitten wir Sie, mögliche Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.
Sicherheitsfragen
Ich habe natürlich auch gleich gegoogelt und tatsächlich diverse Hinweise auf Phishing gefunden.
Allerdings sind in den dort diskutierten Fällen die verlinkten E-Mail-Adressen gefälscht.
Ich habe mich aber wie gesagt, direkt bei Paypal unter der korrekten Adresse eingeloggt. (Und zwar sowohl paypal.de als auch paypal.com)

Ist von Euch schon mal jemand zu diesen Sicherheitsmaßnahmen aufgefordert worden?
 

Cosmic7110

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.04.2007
Beiträge
3.867
ja das ist normal, bedanken darfst du dich bei den Trotteln die ein zu einfaches PW haben oder es überall rumliegen lassen...

Kotzt ziemlich an wenn das alle paar monate kommt.
 
Oben