iDVD und kein Superdrive

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Keamas, 20.04.2005.

  1. Keamas

    Keamas Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Hi, leider habe ich in meinem iBook kein SuperDrive :(
    aus deisem Grund bekomme ich beim Starten von iDVD auch diesen Fehler:

    Nun wollte ich fragen ob es irgend ein trick gibt beispielsweise ein tool oder sowas das ich mein DVD projekt irgendwie als image Datei oder so speichern kann damit ich das DVD Projekt auf meinem Windows PC brennen kann.

    gibts da irgenwas ? hat jemand evtl. ne Idee ?
     
  2. pd666

    pd666 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also bei iDVD 5 geht das ohne Probleme: einfach unter Ablage -> Als Image Sichern. Fertig.

    Allerdings haben ältere Versionen von iDVD diese Funktion nich, wenn ich mich recht erinnere.
     
  3. ruedi222

    ruedi222 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Doch, es ging auch mit iDVD 4.

    ctrl+DVD brennen und dann als Image sichern. Ich glaube aber, man braucht dazu Hurz und Pfurz im Benutzerverzeichnis.
     
  4. quack

    quack MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.333
    Zustimmungen:
    141
  5. Keamas

    Keamas Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    thx hab das wohl irgendwo übersehen diesen Menü Punkt als image speichern danke schön apple ist einfach zu perfekt

    thx
     
  6. kmeti

    kmeti MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    qualität beim sichern als image?

    nachem die datenmenge ja sehr komprimiert wird - wie schauts mit der qualität aus wenn ich einen film im dv format als image sichere?
    habe auch das problem, einen im imovie erstellten film im moment nicht auf dvd brennen zu können.
    gibts eine lösung die eine gute qualität bringt?

    danke für tipps....
     
  7. quack

    quack MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.333
    Zustimmungen:
    141
    DVD-image bringt auch gute Qualität.
    Wenn du nur CDs brennen kannst versuche es mal mit einer SVCD. Toast kann das direkt. Ansonsten hilft auch ffmpegX und (wer mag) zusätzlich VCD-Builder.
     
  8. kmeti

    kmeti MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hi danke!
    was ist eine sv cd?
    ich habe im mment nur einen internen cd brenner - aber das hilft mir nur um die daten zu exportieren oder?
    leider habe ich auch keinen toaster sondern nur das intere cd brenn programm.
    ibook, 1,2 512

    danke für mehr infos....!
     
  9. quack

    quack MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.333
    Zustimmungen:
    141
    mit ffmpegX, vcdbuilde oder diversen anderen Programmen brauchst du kein Toast.

    SVCD ist eine Super-VideoCD. Ein Format für CDs mit Video, dass die meisten DVD-player abspielen können. SVCD benutz im Gegensatz zu VCD eine besseren Codec (MPEG2 statt MPEG1) und liefert bessere Ergebnisse. Dafür passt aber niocht mehr so viel Filmmaterial auf eine CD. Ausserdem kommt es bei SVCDs häufiger zu Problemen mit handelsüblichen DVD-spielern. Es lohnt sich aber, das mal auszuprobieren.
     
  10. kmeti

    kmeti MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    versteh, bekomt man im netz die ffmpegX ?

    ich habe meinen 2 GB 4 minuten film im dv format jetzt eben als image gesichter - jetzt hat er 160 MB! kann das sein?
    die s160 mb brenne ich dann auf eine svcd - und probiere obs im dvd brenner genommen wird?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen