iDVD Problem Thread

Diskutiere das Thema iDVD Problem Thread im Forum Mac OS Apps

  1. Khamelion

    Khamelion Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    124
    Mitglied seit:
    08.11.2006
    Wie auch bei den anderen Ilife Produkten gibt es auch bei IDVD sämtliche Probleme die in einen Thread besprochen werden können.
    Die Einstellung von iDVD selbst ist schön simpel. Ein Thema auswählen, ein paar Bilder hier und Filme da reinstellen, in Kapitel unterteilen und los geht es zum Brennen, aber genau DA bin ich gerade am frusten.
    Zwei VOLLE Tage plagt mich dieses Problem und es kommt immer wieder. "Fehler beim Multiplexen".
    Ich würde es nicht schlimm finden, wenn das Programm mir es schon kurz vor dem Brennen melden würde, aber NEIN, genau nach der ganzen Codierung - kurz vorm Brennen - meldet er mir den immer wiederkehrenden Fehler. Davor muss ich satte 4-5 Stunden warten bis ich wieder mit dieser Meldung geplagt werde.
    Ich hab mich auch schon beim Apple-Support umgeschaut und auch alles durchgeführt aber geholfen hat es nicht wirklich.
    Link: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=302925-de
    Ich weiß nicht ob es erst seit iDVD 08 liegt, aber zumindest hatte ich mit iDVD 06 nicht so einen Frust gehabt wie bei dieser Version.
    Bisher hat es NUR ein einziges Mal funktioniert und das nachdem ich einen PRAM-Reset gemacht habe und den Temp-Ordner (versteckt) gelöscht hatte. Dummerweise war ich genau da am Pennen. Das einzige Seltsame, dass mir auffiehl war bei der Verarbeitung des Filmes. Er hat nur das Audio codiert.
    Starte momentan einen neuen Versuch und hab ein neues Projekt erstellt.
    Muss JETZT MAL WIEDER noch 2 Stunden warten bis mir das Programm hoffentlich die DVD brennt.
    Wünsch mir Glück....
     
  2. Jools

    Jools Mitglied

    Beiträge:
    3.030
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Das der Fehler beim Multiplexen erst nach dem Kodieren auftritt ist doch klar, denn er kann ja vorher nicht auftreten ;) . Erst werden Bild und Ton kodiert und dann werden beide zusammengefügt (multiplext).

    Was ist denn dein Ausgangsmaterial?
     
  3. Khamelion

    Khamelion Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    124
    Mitglied seit:
    08.11.2006
    Mir ist es schon klar, aber warum musst es sich denn überhaupt um den Fehler handeln ARG.
    Ausgangsmaterial sind Bilder von Iphoto. Also jpg. Format plus Audio mp3 und aac und als Filmmaterial Imovie 08 (wobei ich das nächste mal wohl wieder zu iMovie HD wieder zurückgreifen werde.
     
  4. quack

    quack Mitglied

    Beiträge:
    6.365
    Zustimmungen:
    141
    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Sind es geschützt Audio-Files, also aus dem iTunes Store?

    Und wie sieht es mit einem kurzen(!!) Testfilm aus, der nur eines der Audiofiles enthält. Funktioniert das?
     
  5. Jools

    Jools Mitglied

    Beiträge:
    3.030
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Hast du genug freien Festplattenspeicher?
     
  6. Khamelion

    Khamelion Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    124
    Mitglied seit:
    08.11.2006
    Die Audio-Files sind nicht geschützt.
    einen Testfilm hab ich noch nicht versucht, aber ich kann es mal ausprobieren.

    27 GB müssten eigentlich reichen oder?

    AAHHHHHHHHHHH, schon wieder Fehler beim Multiplexen.
     
  7. bassist75

    bassist75 Mitglied

    Beiträge:
    2.259
    Zustimmungen:
    160
    Mitglied seit:
    22.11.2006
    Bei geschützten Audiofiles kommt die Fehlermeldung, bzw. die Aufforderung den Rechner freizuschalten bereits bei der Audio-Codierung, lange vor dem Multiplexen. Diese Meldung kommt auch, wenn der Rechner bereits freigeschaltet ist. :koch:
     
  8. Khamelion

    Khamelion Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    124
    Mitglied seit:
    08.11.2006
    Hat keiner noch andere Lösungvorschläge. Ich bin am verzweifeln und es fängt schon mittlerweile der 3. Tag an, an dem ich verzweifelt versuche zu Multiplexen.
    Ich hab auch mal Test mit weniger Fotos und Filmmaterial gemacht und da hat es ohne Probleme geklappt.
    Wenn es zuviel wäre, würde iDVD ja eine Warnung geben. Aber ich hatte zuvor auch mit denselben Materialen geschafft eine DVD zu brennen, allerdings waren die Bilder der Diashow zu klein. Lag an den Einstellungen in iDVD, der die Bilder in ein TV Format angepasst hat.
     
  9. Khamelion

    Khamelion Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    124
    Mitglied seit:
    08.11.2006
    Nun ja ich hab das Problem jetzt anders gelöst als ich es mir gewünscht hatte, indem ich die Bilder mit der Musik und Diashow aus iphoto exportiert hatte und dann gebrannt hatte.
    So hatte es dann reibunglos funktioniert.
    Irgendwie lag an den Diashows der Haken die in iDVD erstellt worden sind.
     
  10. Jools

    Jools Mitglied

    Beiträge:
    3.030
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Naja gut das es noch geschafft hast wenn auch nicht wie gewünscht… hatte die Diashow in iDVD mehr als 99 Bilder?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iDVD Problem Thread
  1. chman
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    317
  2. marodeur240
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.456
  3. drummer
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    733
  4. Inew2008
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    247
  5. dragon112
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    305

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...