Benutzerdefinierte Suche

iDVD auf iBook für externen DVD-Writer nachinstallieren

  1. PeterLeimbach

    PeterLeimbach Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Hi Leute,

    ich habe einen iBook mit Mac OS X 10.3.4 ohne SuperDrive.

    Ich möchte nun ein externes Laufwerk dranhängen und mit iDVD DVD von eigenem Videomaterial erzeugen.

    Frage 1: Kann ich iDVD irgendwie nachinstallieren von den Panther CDs ohne iLife kaufen zu müssen?
    Frage 2: Muss ich Patchburn installieren, um aus iDVD dann brennen zu können oder hat Apple mittlerweile die Tür aufgemacht, d.h. es ist jetzt im OS X drin?
    Frage 3: Wenn ich Patchburn brauche, wo bekomme ich es her?

    Randbedingung: Ich möchte kein Toast installieren müssen. Nicht das ich etwas gegen Toast hätte, aber der größte Punkt für mich auf den Mac zu wechseln war, dass alle Tools zum Umgang mit digtitalen Medien für den "Hausgebrauch" dabei sind. Danke.

    Ich dachte eigentlich das wäre eine FAQ, aber da habe ich nix gefunden und auch die anderen Threads waren relativ unergiebig. Falls ich mich verlesen habe, so schickt mir den Link und ich kann es glücklich installieren.

    Gruß
    Peter
     
    PeterLeimbach, 30.05.2004
  2. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    hallo

    iDVD von der panther DVD zu installieren müsste mit Pacifist möglich sein - sofern es drauf ist.

    zum thema externe brenner und iDVD gibt es hier schon einen freed.

    gruss
    wildwater
     
    Wildwater, 30.05.2004
  3. funke

    funkeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    iDvD

    Hi,

    zuerst musst du wissen, ob iDVD überhaupt auf den zahlreichen CDs/DVDs ist. am besten du durchsuchst im Terminal mal die CD/DVD.

    erstens: cd /volumes/

    dann mit : ls anzeigen lassen, welche Volumes vorhanden sind.
    Mit cd 'name des volumes' auf die CD/DVD wechseln 8wichtig, der Name muss in Hochkommas eingeschlossen werden!)

    mit ls wieder mal schauen und dann evtl das paket idvd.dmg öffnen mit open idvd.dmg ...

    falls die daten versteckt sein sollten, dann alles mit ls -a anzeigen lassen und evtl. in unterverzeichnisse wie .images wechseln.


    Um iDVD mit einem externen Brenner verwnden zu können musst du folgendes herunterladen :
    iDVD

    dieses entpackst du und kopierst beide dateien in den privat ordner...ganz einfach. -> iDVD starten und beim klicken auf den brennen Button die CTRL Taste gedrückt halten, bis du die Auswahl hast, auf welchem Brenner du brennen willst oder ob du ein Image anlegen willst.


    Das Ganze funktioniert garantiert mit iDVD 4, ob mit 3 auch, weiß ich nicht.


    ________________________________________
    iBook G4 933
     
    funke, 31.05.2004
  4. PeterLeimbach

    PeterLeimbach Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Hi ,

    ich habe mal auf den CDs gesucht und dort auch *.pkg Files gefunden.
    Aber eben nur für iMovie, iPhoto, etc..
    ==> Ich hole mir iLife 04, dann habe ich auch das neue iPhoto.

    Unter Unix kann man am einfachsten nach Files in einem Verzeichnisbaum mit dem find Befehl suchen z.B. find . -name "*.pkg" -print

    Wegen dem externen Brenner suche ich jetzt mal noch im Forum, da der Link oben leider nicht sehr aussagekräftig war.

    Danke für die schnelle Hilfe.

    Gruß
    Peter
     
    PeterLeimbach, 31.05.2004
  5. funke

    funkeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    iBook + extern

    Hallo,

    okay, wenn nix auf den CDs war ist dies schlecht. bin eben nur drauf gekommen ,weil wenn man die CDs des Powerbooks auf nem iBook installiert, auch nciht alle Daten installiert werden, die es auf einem PB installiert.

    Was iDVD angeht ist iLife schon genial. Der von mir angegebene Link führt zum Download von einer gepackten Datei, die man dann einfach entpacken die einzelnen Dateien in den Privaten Ordner (meistens mit dem Haus und dem eigenen Namen) kopieren muss.

    Dann kann amn iDVD mit externen Geräten nutzen - als kleines Easteregg! Aber die CTRL Taste beim klicken drücken.

    Das Gnaze ist insofern ideal, da man das Programm nciht ckracken muss und keine EIngriffe in Systemdateien tätigt.
     
    funke, 31.05.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iDVD auf iBook
  1. jennix01
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.344
    Mopedmann
    18.08.2012
  2. Andreannie
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    427
    Andreannie
    05.11.2010
  3. chman
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    278
  4. tg0042
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    269
  5. Anuschka
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    662