iDisk für immer loswerden - wie?

Susanne Billig

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.01.2004
Beiträge
16
Liebe Leute, suche seit Stunden nach einem Rat, hier und im Netz, werde nicht fündig: Wie kann ich iDisk endgültig loswerden? In den Systemeinstellungen geht es nicht - weil mein Account abgelaufen ist, hab ich auf keinerlei Einstellungen mehr Zugriff. Vom Desktop löschen geht auch nicht. Was hilft?! Bin für einen Rat sehr dankbar! - Susanne
 

weber

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2005
Beiträge
3.181
Liebe Leute, suche seit Stunden nach einem Rat, hier und im Netz, werde nicht fündig: Wie kann ich iDisk endgültig loswerden? In den Systemeinstellungen geht es nicht - weil mein Account abgelaufen ist, hab ich auf keinerlei Einstellungen mehr Zugriff. Vom Desktop löschen geht auch nicht. Was hilft?! Bin für einen Rat sehr dankbar! - Susanne

In wiefern los werden? Normalerweise dürftest du gar keinen Zugriff mehr haben. Oder meinst du einfach das Symbol im Finder?
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.574
Wenn du in den Systemeinstellungen nichts mehr einstellen kannst( dort sollte die syncronisation aus sein), dann kannst du auf dem Desktop das Teil aber bestimmt auswerfen, nicht löschen, ist ja wie eine Festplatte oder CD oder ein gemountetes Image, das kann man nur auswerfen.
 

iPodianer

Mitglied
Registriert
14.10.2005
Beiträge
650
Konnte man da nicht eine Datei editieren?
So wie als wenn man zB GMX Mediacenter nutzen würde und das dann auswerfen!?
Ich hatte hier mal was gelesen, finde es aber nicht mehr :(
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.574
Des weiteren solltest du daran denken, das du noch die xxGB (bei mir voreingestellt 5,51 GB für die iDisk und der Rest für Mail)wieder freigibts , die die iDisk auf deiner Platte verbraucht. Ich weiß nicht, ob die automatisch gelöscht wird.
Die .dmg liegt unter deinem Benutzernamen-Libary-Mirrors,
 

Franken

Aktives Mitglied
Registriert
07.09.2005
Beiträge
3.512
hatte das selbe Problem.

Einfach in den Sys Einstellungen das Benutzerkennwort und das Passwort löschen. Dann wird die iDisk zur .dmg Datei umgewandelt und diese kann man dann problemlos löschen.

:D
 

Rock.Co.Kane

Neues Mitglied
Registriert
28.05.2007
Beiträge
42
Super...Hatte auch das Problem, hab es so gemacht wie ihr es beschrieben habt und es hat wunderbar geklappt. Danke an euch. Hoffe das jetzt auch die Probleme mit Mirror Agent durch das Löschen der Daten behoben wurde.
 
Oben