IDE PCI-Karte für 7600

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Elvis, 08.04.2004.

  1. Elvis

    Elvis Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.11.2003
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    ein Freund hat noch einen 7600 Powermac mit einer 400 mhz G3-Karte.
    Da er eine größere Festplatte benötigt und SCSI-Platten relativ teuer sind, hat er mich gefragt ob der Einbau eines IDE-Kontrollers (im PCI-Steckplatz) möglich ist und ob die IDE-Platte dann auch erkannt wird.

    Bei DSP-Memory bieten sie einen ATA 133 Kontroller für 54,- Euro an.

    Hat einer von Euch irgendwelche Erfahrungen in diesem Bereich?

    Grüsse vom Elvis
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    88
    Ich hatte mal nen PMac 9600 mit ner IDE Karte von Acard. Funktioniert prima!
     
  3. bmonno

    bmonno MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    5
    ich habe hier noch einen ATA66-PCI-Adapter rumfliegen, den ich früher im Einsatz hatte. Das System erkannte die daran hängenden Platten als SCSI-Platten, Sie waren sowohl unter OSX als auch OS8/9 bootfähig. Es gab keinerlei Probleme mit dem Adapter.
    Ob das für den DSP-Adapter auch gilt, kann ich nicht beurteilen. Ein Besuch auf der Home-Page des Herstellers macht wohl Sinn. Ich denke aber, dass diese Teile eher besser geworden sind.

    Gruss
    Bernd
     
  4. Maverik

    Maverik MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    Ich hab in meiner 9500 eine ATA 133-IDE Karte von Acard, die läuft tadellos unter OsX und Os9.
     
  5. macimania76

    macimania76 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Einen schönen Ostermanotag!

    Ich habe auch ein PowerMac 7600 G3/450. Ich besitze den
    Sonnet Tempo ATA 133-IDE Controller. Das Teil
    läuft SUPER! Als Festplatte empfehle ich eine
    MAXTOR ATA 133 IDE Platte mit 5400U/min.
    Diese wird Rechner nicht so heiß. Eine HDD mit
    7200 U/min wird zu heiß und man kann diese
    Platte nicht kühlen. Der Sonnet ATA 133
    Controller dürfte so ca.120.-Euro kosten.
    Noch was ein Firmwareupdate habe ich auch
    gemacht. Läuft alles Super.

    Schöne Ostergrüße

    macimania76
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen