IDE auf USB ??

Julian_eMac

Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.05.2006
Beiträge
276
Moin

Ich würde gern weitere Laufwerke und so an mein eMac anschließen, dafür aber nicht mein eMac aufschrauben. Darum habe ich mir gedacht, ob man nicht einen IDE Stecker auf USB löten kann


Ich hoffe, dass mir einer helfen kann..

Danke schonmal im Voraus

PS: Kennt jemand ein Tool zum Steuern der Lüfterdrehzahl!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

mores

Aktives Mitglied
Registriert
23.12.2003
Beiträge
3.618
glaub ich kaum, denn eine USB festplatte besitzt auch einen controller im externen gehäuse, der das irgendwie umwandelt.

kannst dir aber ein externes USB gehäuse kaufen, leer, und dann deine platte reingeben.
 

StuffedLion

Mitglied
Registriert
09.06.2006
Beiträge
553
Du brauchst selbstverständlich einen Controller, der das IDE Signal in ein USB Signal umwandelt.

Dafür gibt es für 20 bis 40€ externe Gehäuse in jeder nur erdenklichen Farbe und Form.

Aber es gibt auch nur den umwandler ohne Gehäuse bei ebay zB. Nur soll die Platte ja auch geschützt sein, deswegen ist ein externes Gehäuse in jedem Fall besser.

lg
Lion
 

Julian_eMac

Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.05.2006
Beiträge
276
Zuletzt bearbeitet:

elPete

Mitglied
Registriert
08.06.2005
Beiträge
355
USB nach IDE Adapter

Ich hab genau das Teil und damit kann man alle IDE Geräte an USB anschließen.
Ist sogar ein Adapter für 2,5" Festplatten dabei.
 

Maverik

Mitglied
Registriert
15.06.2003
Beiträge
606
Genau, so einen Adapter hab ich auch, einmal für USB und einmal für Firewire.
Ist ne gute sachen wenn man mal schnell ne platte anschließen will ohne großes Schrauben.
 

jensmaehn

Mitglied
Registriert
18.04.2006
Beiträge
216
Habe mir auch einen solchen Adapter gekauft, nur leider bekommen ich meinen Plextor Brenner bis jetzt nicht ans laufen...

Kann man mir helfen?
 

jensmaehn

Mitglied
Registriert
18.04.2006
Beiträge
216
Festplatten werden über den Adapter erkannt, nur mein Plextor PX-755A leider nicht. Auch Patchburn konnte ihn nicht lokalisieren. Brauch ich vielleicht noch Treiber?
 

chrischiwitt

Aktives Mitglied
Registriert
24.11.2005
Beiträge
10.797
Hat ein eMac keinen USB-Port?
Sollte er meines Wissens doch haben. Wenn dann Geräte nicht erkannt werden, liegt es meist daran, daß die Stromausgabe am Port zu gering ist.

Abhilfe: Aktives USB-Hub mit Stromkabel oder Peripherie-Geräte mit eigener Stromzufuhr.
 

jensmaehn

Mitglied
Registriert
18.04.2006
Beiträge
216
chrischiwitt schrieb:
Hat ein eMac keinen USB-Port?
Sollte er meines Wissens doch haben. Wenn dann Geräte nicht erkannt werden, liegt es meist daran, daß die Stromausgabe am Port zu gering ist.

Abhilfe: Aktives USB-Hub mit Stromkabel oder Peripherie-Geräte mit eigener Stromzufuhr.

Ich habe ein iBook, wie man in meiner Signatur lesen kann. ;)
Der USB -> IDE Adapter hat natürlich ein externes Netzteil dabei welches auch angeschlossen ist.
 

Mac Hannes

Mitglied
Registriert
26.02.2006
Beiträge
340
Julian_eMac schrieb:
PS: Kennt jemand ein Tool zum Steuern der Lüfterdrehzahl!!!!!
Wie so ist er dir zu laut ? :D Mein letzter Mac war auch ein eMac, das einzigste was gegen Lautstärke half war der richtige Standort ;)
Ich habe 2 Jahre lang nach einem Tool (gibt es leider nicht) oder ähnlichem gesucht, musste dir wohl selber eine externe Lüftersteuerung basteln...
Und auch das ist es nicht wert. Also ein Tool wirste leider nie finden:o

Viele Grüße Mac Hannes !
 

jensmaehn

Mitglied
Registriert
18.04.2006
Beiträge
216
Habe meinen Plextor Brenner testweise an den Controller von meiner externen Festplatte drangehangen und wird prompt erkannt und kann brennen.
Nur mit meinem USB -> IDE Adapter tut sich einfach nix.
 

jensmaehn

Mitglied
Registriert
18.04.2006
Beiträge
216
Habe mein System neu aufgesetzt um zu schauen, ob es daran liegt:
Plextor Brenner über IDE -> USB Adapter funktioneiert immer noch nicht.
Auch wenn ich den Brenner über den Adapter an Win XP anschliesse tut sich nix.

Kann es sein, das der im Adapter eingebaute Controller Verständigungsprobleme mit dem PX-755A hat?
 
Oben Unten