id-attribut lesen

  1. menzimuck

    menzimuck Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen

    für meine galerie möchte ich eine navigation erstellen. die galerie funktioniert folgendermassen: man klickt auf ein vorschaubildchen mit zb. dem namen "100.jpg", dann öffnet sich die datei "popup.php?id=100" mit dem grossen bild "100.jpg" darin.

    wie kann ich jetzt definieren, das für bestimmte id's bestimmte texte unten angefügt werden? sowas funktioniert ja nicht oder:
    PHP:
        if ($id 100)
            echo 
    ".....\n";
     
    menzimuck, 15.09.2006
  2. balufreak

    balufreakMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    28
    PHP:
    if($_GET['id']==100) {
       
    // Tu was
    }
    so funktionierts. mit der $_GET Variable bekommst du alle parameter in der url.
     
    balufreak, 15.09.2006
  3. menzimuck

    menzimuck Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    dein vorschlag scheint plausibel zu tönen, allersdings erhalte ich diese fehlermeldung:

    Parse error: parse error, unexpected T_ELSE in/.. on line 12


    PHP:
        include("include/db_connection.php");
        
    $sql mysql_fetch_assoc(mysql_query("SELECT * FROM fotos WHERE id='$id';"));
        echo 
    "<img src=\"fotos/$id.jpg\" alt=\"Fenster schliessen\" onClick=self.close();><br>\n";
        
       if (
    $_GET['id']==200)
       echo 
    "<div align=\"center\"><a href=\"popup2.php?id=199\" class=\"klein\">vorheriges Foto</a>   |   <a href=\"popup2.php?id=201\" class=\"klein\">nächstes Foto</a></font>\n";
        
    ?>
    wo hängt das skript noch? ich finde keinen fehler!
     
    menzimuck, 15.09.2006
  4. balufreak

    balufreakMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    28
    warum hast du das else vor dem if?

    übrigens gewöhn dir an, immer die {- Klammern zu machen, es ist einfach übersichtlicher. auch wenns ein bisschen mehr aufwand ist.
     
    balufreak, 15.09.2006
  5. menzimuck

    menzimuck Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    ich habe das else schon rausgenommen, ist beim zusammenschneiden noch übriggeblieben. aber auch ohne das else funktionierts noch nicht. und wenn ich {} mache, kommt mir diese fehlermeldung
     
    menzimuck, 15.09.2006
  6. menzimuck

    menzimuck Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    das hier wäre mal der ganze code:
    Code:
    <html>
    
    	<head>
    		<meta http-equiv="content-type" content="text/html;charset=iso-8859-1">
    		<title>Piggnigg Fotos</title>
            <link rel="stylesheet" type="text/css" href="include/piggnigg.css">
    	</head>
    
    	<body background="http://www.piggnigg.ch/images/bg_popup.jpg" leftmargin="0" marginheight="0" marginwidth="0" topmargin="0">
    <?php
    	include("include/db_connection.php");
    	$sql = mysql_fetch_assoc(mysql_query("SELECT * FROM fotos WHERE id='$id';"));
    	echo "<img src=\"fotos/$id.jpg\" alt=\"Fenster schliessen\" onClick=self.close();><br>\n";
       if ($_GET['id']==200) {
     echo "<div align=\"center\"><a href=\"popup2.php?id=199\" class=\"klein\">vorheriges Foto</a>   |   <a href=\"popup2.php?id=201\" class=\"klein\">nächstes Foto</a></font>\n";
    	}
    	?>
    </body>
    </html>
    
     
    menzimuck, 15.09.2006
  7. ThaHammer

    ThaHammerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Schreib den Text zum Bild in die Datenbank, lass das if komplett weg. Für was auch, du grenzt ja die MYSQL Abfrage auf die ID die Du haben willst ein. Da kriegste nur den Inhalt von der Zeile WHERE ID=$id.
     
    ThaHammer, 15.09.2006
  8. menzimuck

    menzimuck Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    @thahammer

    du hast schon recht, es ginge natürlich ganz einfach so wie du das gesagt hast. aber es ist vielviel aufwendiger, in der datenbank jeder id einen text zuzuweisen, als einfach in einer datei (popup2.php in diesem falle) untereinander einzugeben, für welche id welcher text kommt.
     
    menzimuck, 15.09.2006
  9. Jakob

    JakobMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    21
    Der stimmt doch. Da gibt's keinen Fehler drin. Vielleicht altes Dokument auf dem Server?
     
    Jakob, 15.09.2006
  10. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Menzimuck hatte neulich schon das Problem mit PARSE ERRORs bei PHP Snippets, die ich bei gültiger Syntax nicht nachvollziehen konnte, sprich, bei mir traten die nicht auf.

    Irgendwas stimmt da nicht, entweder in den inkludierten Dokumenten oder in der PHP-Konfiguration :noplan:

    2nd
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - attribut lesen
  1. Erika
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    494