Icons neu arrangieren nach Start

weydertr

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.09.2009
Beiträge
6
Hallo,
Nach den neue Upgrade von Snow Leopard Version 10.6, muss ich immer meine Icons auf der Startoberfläche neu arrangieren, nach jeden neuen Start von meinem iMac, die Icons befinden sich alle auf der rechten Bildschirmseite nach dem Start.
Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben, habe die Einstellungen kontrolliert, aber nichts gefunden, was geholfen hat.

MFG..

R.Weydert
 

t_h_o_m_a_s

Aktives Mitglied
Registriert
24.05.2003
Beiträge
13.529
Moin und willkommen im Forum,

wo hättest du sie denn gerne hin?

Gruß Th.
 

Dragonforce

Aktives Mitglied
Registriert
06.08.2007
Beiträge
3.610
Ich habs 3x gelesen und nicht verstanden...
Von was redest Du ? Desktop ? Dock ?
 

weydertr

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.09.2009
Beiträge
6
Icons

Im Finder, auf der normalen Startseite sind die Icons nicht mehr auf dem selben Platz wie vor dem Start, muss diese wieder neu arrangieren.
 

t_h_o_m_a_s

Aktives Mitglied
Registriert
24.05.2003
Beiträge
13.529
Na gut du willst es nicht genau erklären.:D

Aber egal, Finder-Darstellung-Darstellungsoptionen.

Da kannst du die Anordnung festlegen...aber nach links z.Bsp. bekommst du sie nicht.:)
 

Katzenbuch

Aktives Mitglied
Registriert
06.02.2008
Beiträge
2.629
Vielleicht machst du mal ein Bildschirmfoto vom Stand nach dem Systemstart und vom Stand, wenn du die Icons sortiert hast und stellst uns die Bilder hier zur Verfügung.

Vielleicht können wir dann nachvollziehen, was du meinst.

*miau*
 

weydertr

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.09.2009
Beiträge
6
Ja diese Einstellungen habe ich kontrolliert, sind alle ok, daran kann es nicht liegen,habe ddort auch nichts geändert.
 

sailingHobbit

Aktives Mitglied
Registriert
18.03.2006
Beiträge
6.163
Mach mal einen Rechtsklick auf den Desktop und klick dann auf "Anzeigeoptionen anzeigen" (oder so ähnlich). Da sollte beim Sortieren keines ausgewählt sein, damit die Icons so geordnet werden, wie du sie schiebst.
 

Hupi

Mitglied
Registriert
07.07.2007
Beiträge
859
Rechtsklick auf eine freie Stelle auf dem Schreibtisch, dann auf "Darstellungsoptionen einblenden" klicken. Es öffnet sich ein kleines Fenster, bei dem du ganz unten bei "Ausrichten nach" die Option "ohne" wählst.
 

weydertr

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.09.2009
Beiträge
6
Danke für die schnelle Hilfe, habe das System neu gestartet, jetzt sind die Icons nicht mehr verschoben worden, bis jetzt funkioniert alles wieder normal.

Nochmals vielen Dank.

R.Weydert
 

orgonaut

Aktives Mitglied
Registriert
09.08.2004
Beiträge
10.256
Also "Ohne" hat bei mir unter Leopard nach jedem Neustart/Login ebenfall ein Neuanordnung der Symbole am Schreibtisch erzwungen. Dürfte ein Bug sein, der allerdings nur dann auftritt, wenn man sich die Dateinamen recht neben den Symbolen anzeigen lässt. Geholfen hat die Einstellung "Ausrichten: Am Raster"
 

weydertr

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.09.2009
Beiträge
6
Falls das Problem nochmals auftaucht werde ich einstellen nach Raster ausrichten, bin jetzt auf ohne, und habe den Icon-Text unten stehen, kann sicherlich ein Bug sein, besteht ja erst ab der Version 10.6 (Snow Leopard)
 

Senenmuth

Registriert
Registriert
31.10.2006
Beiträge
2
Das "Schreibtisch/Ordnerproblem" ist bei mir auf MacBook und Mini hartnäckig vorhanden. Ich habe das MacBook zu MM Trading getragen und nach 3 Stunden Überprüfung hieß das Ergebnis: Benutzer neu anlegen! Alle andere Einstellungsänderungen waren nicht von Dauer. Die Aussage des Fachmannes war... die entsprechende .ds für die Sortierung sei vom System nicht angelegt worden und kann somit auch nicht ausgelesen werden... Also die Arie mit den neuen Benutzer anlegen tu ich mir nicht an.
Komischerweise ist die linke untere Ecke des Desktop, also direkt neben und auf Höhe des Docks völlig ausgenommen von dem vorherrschenden Sortierunwillen - zumindest zeigen beide Rechner hier konstant Laufwerke an.
 

HerrSchnuff

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2005
Beiträge
2.303
Bei mir das gleiche Problem mit 10.6.1, ich hab die .ds mal gelöscht und neu anlegen lassen, vielleicht hilft's ja...
 
Zuletzt bearbeitet:

kaimeister

Aktives Mitglied
Registriert
05.03.2007
Beiträge
2.215
Habe das selbe Problem. nach jedem Neustart sind die Icons/Folder am Schreibtisch alphabetisch geordnet und nicht so wie ich sie verlassen habe. In den Darstellungsoptionen ist "am Raster ausrichten" gewählt.
 

HerrSchnuff

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2005
Beiträge
2.303
Update: Bei mir tritt das Problem anscheinend nur auf, wenn ich von Windows (Bootcamp) aus Dateien auf den Desktop kopiere.
 

PilotX

Mitglied
Registriert
29.11.2005
Beiträge
364
Mich nervt das Problem total. Bei mir tritt es jedoch nur ab und zu mal auf. Aber dann nervt es mich so richtig. Gibt es schon neuste Erkenntnisse?

Habe 10.6.3 drauf.
 

Senenmuth

Registriert
Registriert
31.10.2006
Beiträge
2
Ja, bei mir ist das Problem gelöst.
Es ist ein Rechteproblem des Admin. Die jeweilige .ds_Store braucht Lese- und Schreibrechte. Vorgehen: unsichtbare Dateien anzeigen lassen (über unsichtbare Dateien.scpt) und dann im betreffenden Fenster/Schreibtisch über Information in der .ds_Store dem Admin Schreibrechte zuweisen.
Woher und warum das Problem kommt - sorry, keinen Schimmer - aber es ist weg, und das ist gut so...:)
 

PilotX

Mitglied
Registriert
29.11.2005
Beiträge
364
Ja, bei mir ist das Problem gelöst.
Es ist ein Rechteproblem des Admin. Die jeweilige .ds_Store braucht Lese- und Schreibrechte. Vorgehen: unsichtbare Dateien anzeigen lassen (über unsichtbare Dateien.scpt) und dann im betreffenden Fenster/Schreibtisch über Information in der .ds_Store dem Admin Schreibrechte zuweisen.
Woher und warum das Problem kommt - sorry, keinen Schimmer - aber es ist weg, und das ist gut so...:)

Mein User (Admin) hat aber bereits Lese- und Schreibrechte an dieser Datei. Also kann es bei mir nicht daran liegen :(

Trotzdem Danke
 

win2mac

Aktives Mitglied
Registriert
07.09.2004
Beiträge
3.596
Bei mir tritt das Problem auch nur sporadisch auf, aber es nervt trotzdem.

Gruß

win2mac
 
Oben Unten