iCloud - Verbindungsprobleme auf dem MacBook

Diskutiere das Thema iCloud - Verbindungsprobleme auf dem MacBook im Forum iCloud.

  1. Siebente

    Siebente Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.09.2007
    Hallo,

    ich besitze ein MacBook Pro (11/2015) und nutze iCloud, um Kalender und Kontakte auch mit dem iPhone zu synchronisieren. Gestern habe ich festgestellt, dass die Termine nicht mehr im MacBook Kalender vorhanden waren.
    Ich habe daraufhin die Systemeinstellungen - iCloud geprüft und gemerkt, dass da einige Probleme waren:
    1. Ich konnte die Kästchen vor Kontakte und Kalender nicht mehr anhaken.
    Daraufhin habe ich versucht, mich von iCloud abzumelden und neu anzumelden
    2. Plötzlich wurde mein Kennwort nicht mehr akzeptiert. Die Fehlermeldung laute: Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten. Das Kennwort funktionierte aber auf icloud.com und am iPhone - es lag auch NICHT daran, dass ich mich vertippt oder die Feststelltaste aktiviert hätte.
    Daraufhin habe ich das MacBook mehrfach neu gestartet. Danach war ich dann zwar wieder bei iCloud angemeldet.
    3. Es gab jedoch unter Accountdetails einen weiteren Fehler: "Die Accoundetails konnten aufgrund eines Verbindungsfehlers mit iCloud nicht geöffnet werden."

    Auf der Apple-Übersichtsseite werden keine Fehlfunktionen angezeigt.
    Ich nutze KEINE weiteren Programme (Outlook/Thunderbird, etc.), die sich mit dem Kalender synchronisieren.

    Hat jemand einen Tipp, wie ich das Problem lösen kann?
    Herzlichen Dank!
     
  2. Siebente

    Siebente Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.09.2007
    Es wäre wirklich toll, wenn bitte mal jemand mit Ahnung versucht, mir zu helfen ... DANKE!
     
  3. Siebente

    Siebente Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.09.2007
    Ich hoffe und warte und bitte immer noch auf und um Hilfe!!!!
     
  4. Matrickser

    Matrickser Mitglied

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    837
    Mitglied seit:
    29.06.2011
    Satzzeichen sind keine Rudeltiere und bewirken meist keine schnellere Beantwortung, eher das Gegenteil.

    Hast du dich mal auf icloud.com angemeldet, sind dort noch alle Termine vorhanden?
     
  5. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.519
    Zustimmungen:
    5.947
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Mal von iCloud komplett abgemeldet und wieder angemeldet?
     
  6. Siebente

    Siebente Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.09.2007
    Ja, die Termine sind bei icloud.com noch vorhanden - und auch auf dem iPhone. Auf dem MacBook kann ich mich bei iTunes oder im AppStore anmelden, aber nicht in den Systemeinstellungen bei iCloud
     
  7. Matrickser

    Matrickser Mitglied

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    837
    Mitglied seit:
    29.06.2011
    Welche Fehlermeldung erscheint denn, wenn du unter: Systemeinstellungen - iCloud - auf "Abmelden" klickst?
     
  8. Siebente

    Siebente Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.09.2007
    Ich habe mich auf dem MacBook von iCloud abgemeldet, habe aber Sorge, auch auf dem iPhone iCloud auszuschalten
     
  9. Siebente

    Siebente Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.09.2007
    Keine. Auf der rechten Seite unterhalb von "Accountdetails" und "Familie einrichten" dreht ein Kreis sich strahlenförmig.
     
  10. Matrickser

    Matrickser Mitglied

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    837
    Mitglied seit:
    29.06.2011
    Welche Sorge hast du denn damit? Solange alle Kalender-Daten/Termine auf icloud.com sichtbar sind, gehen diese auch nicht verloren.
    Ich würde vorschlagen, dass du dich von allen Geräten bei iCloud abmeldest und dich dann Schritt für Schritt wieder neu anmeldest.
     
  11. Siebente

    Siebente Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.09.2007
    Danke, habe ich versucht. In iCloud ist aktuell kein Gerät mehr vorhanden. Allerdings funktioniert die Abmeldung mit dem MacBook nicht wirklich. Wenn ich die Systemeinstellungen für iCloud schließe und wieder öffne, bin ich weiterhin angemeldet, kann aber nach wie vor die einzelnen Kategorien wie Kalender und Kontakte nicht anwählen (der Haken lässt sich nicht setzen).
     
  12. Matrickser

    Matrickser Mitglied

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    837
    Mitglied seit:
    29.06.2011
    Geh doch in die einzelnen Apps (Kalender & Kontakte) auf dem MacBook rein und wähle oben links entsprechend "Einstellungen" aus und gehe da auf "Accounts", und nimm den Haken bei "Diesen Account aktivieren" heraus.
     
  13. Siebente

    Siebente Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.09.2007
    In den Einstellungen von Kontakten und Kalender sind keine Accounts - die Liste ist leer.
     
  14. Matrickser

    Matrickser Mitglied

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    837
    Mitglied seit:
    29.06.2011
    Wenn die Liste leer ist, dann klick doch unten auf das "+" und füge dort mal deinen iCloud-Account hinzu.
     
  15. Siebente

    Siebente Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.09.2007
    Danke - aber leider funktioniert auch das nicht. Wenn ich bei Kalender - Einstellungen - Account hinzufügen (+) wähle, dann geschieht nichts. Wenn ich unter Kalender direkt auf den Menupunkt "Account hinzufügen" gehe und iCloud auswählen will, reagiert das System ebenfalls nicht.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...