iCloud Tabs werden nicht aktualisiert (Safari 15.0)

StickiMac

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.03.2007
Beiträge
1.098
Hallo,

nach dem Update aus Big Sur und Safari 15.0 werden Monate alte iCloud Tabs angezeigt, in rauen Massen; jedoch nur auf dem Mac. Diese können zwar alle geschlossene erden, doch nach einiger Zeit erscheinen diese wieder. Deaktivieren des Sync von Safari unter iCloud hat keine Abhilfe gebracht. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Danke
 

Lasse_Julius

Neues Mitglied
Registriert
02.07.2006
Beiträge
25
Jap, habe gerade dasselbe Problem. Hab schon den iCloud-Safari-Sync an und ausgemacht, aber hilft bisher nicht viel … auf dem Mac kriege ich zur Zeit GAR keine iCloud-Tabs angezeigt, warum auch immer. Auf dem iPhone hingegen werden alte angezeigt. Mal gucken, ob's bald nen fix gibt.
 

StickiMac

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.03.2007
Beiträge
1.098
Gibt es bereits workarounds oder Lösungsansätze?
 

Lasse_Julius

Neues Mitglied
Registriert
02.07.2006
Beiträge
25
Also bei mir funktioniert es jetzt teilweise, glaub ich … aber irgendwo ist noch der Wurm drin.
Ich hoffe "Safari" in den iCloud-Einstellungen mal deaktiviert, also den Sync gelöscht, vom Handy, also irgendwie "alles gelöscht was ging",
jetzt scheint er einige Tabs (die schon seit Monaten weg waren) nicht mehr zu syncen ... aber so ganz weiss ich auch nicht, ob jetzt alles läuft wie es soll.
 

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
9.045
Bei mir ist da auch total der Wurm drin. Am iMac wird nur das iPhone angezeigt. Am iPhone wird nur das MacBook Air angezeigt. Und am MacBook Air wird gar nichts angezeigt 🤷‍♂️
 

Lasse_Julius

Neues Mitglied
Registriert
02.07.2006
Beiträge
25
Bei mir war auch gerade Chaos … ich hatte das "Private Browsing" nicht mehr am Handy, bzw war das Symbol anders, und es stand "lokal" dort, ich hatte es dann ausprobiert, aber bei "private" war es kein "private browsing" mehr ... schon sehr schräg irgendwie.
 

StickiMac

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.03.2007
Beiträge
1.098
Ich kann die über 50 iCloud Tabs, welche hauptsächlich aus der Zeit Okt-Dez 20 stammen, schließen so oft ich möchte, beim nächsten Mal werden sie wieder neu angezeigt.
Dass so etwas nicht in de Beta auffällt…
 

Lasse_Julius

Neues Mitglied
Registriert
02.07.2006
Beiträge
25
Ja ich versteh das auch nicht wirklich … hoffen wir, dass das Problem bald gefixed wird. Ich kann mit mit dem Safari (auf dem Handy) auch nicht wirklich anfreunden, obwohl ich die Adress-Zeile schon nach oben geschoben habe in den Einstellungen.
 

StickiMac

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.03.2007
Beiträge
1.098
Auch unter Monterey und Safari 15.1 (17612.2.9.1.20) keine Abhilfe. Nachdem die Tabs in Safari geschlossen wurden, werden diese wieder angezeigt. Dies nur auf dem Mac, aber nervig genug und so nicht nutzbar.
 

Lasse_Julius

Neues Mitglied
Registriert
02.07.2006
Beiträge
25
Hier anscheinend bisher auch nicht. iPhone und Mac (Intel) auf dem neusten Stand, gestern beide Geräte geupdated. Ärgerlich.
 

MOM2006

Aktives Mitglied
Registriert
21.09.2011
Beiträge
1.173
wenns nur das wäre history. am iphone wird aktualisiert. am macbook nicht. aber gut das ist man seit versionen ja schon gewohnt, dass apple es nicht gebacken bekommt hier halbwegs was zustande zu bringen.
 

win2mac

Aktives Mitglied
Registriert
07.09.2004
Beiträge
3.605
Ich habe auch seit IOS 15 das Problem, dass ich die offenen Tabs der anderen Geräte nicht sehen kann (bei keinem einzigen meiner Geräte funktioniert es wie früher). Kam eindeutig mit IOS 15 und ist nervig.
 

ker73

Mitglied
Registriert
16.01.2010
Beiträge
209
Hat jemand eine Lösung Mittlerweile? Die tabs auf dem iPhone werden bei mir nicht am iPad angezeigt. Updates sind aktuell von IOS 15
 

Elys

Mitglied
Registriert
06.07.2018
Beiträge
134
Das hatte ich auch und kommt immer wieder mal vor.

Am iPhone und/oder iPad folgende Schritte machen:
  • in Safari alle Website-Daten löschen
  • von iCloud abmelden
  • das iPhone neu starten
  • nochmal in Safari alle Website-Daten löschen
  • wieder bei iCloud anmelden
Wichtig zu wissen ist, daß man dann die Karten in Wallet neu hinterlegen muß, weil das Gerät von iCloud abgemeldet wurde.
 

StickiMac

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.03.2007
Beiträge
1.098
Das hatte ich auch und kommt immer wieder mal vor.

Am iPhone und/oder iPad folgende Schritte machen:
  • in Safari alle Website-Daten löschen
  • von iCloud abmelden
  • das iPhone neu starten
  • nochmal in Safari alle Website-Daten löschen
  • wieder bei iCloud anmelden
Wichtig zu wissen ist, daß man dann die Karten in Wallet neu hinterlegen muß, weil das Gerät von iCloud abgemeldet wurde.
Und damit ist dann das Problem auf dem Mac gelöst? Bei mir spinnt nur Safari unter MacOS, in iOS ist alles in Ordnung.
 

Elys

Mitglied
Registriert
06.07.2018
Beiträge
134
Und damit ist dann das Problem auf dem Mac gelöst? Bei mir spinnt nur Safari unter MacOS, in iOS ist alles in Ordnung.
Ja.

Bei mir war auf dem Mac (und auf iOS) immer ein alter iCloud-Tab. Habe ich den zugemacht, kam er stets wieder. Das von mir genannte Procedere löste das Problem, die iCloud-Tabs liefen wieder auf allen Geräten wie erwartet.

Probiere es aus, man kann nichts kaputtmachen. Im schlimmsten Fall war es keine Lösung und die Ursache liegt woanders.
 

StickiMac

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.03.2007
Beiträge
1.098
Ja.

Bei mir war auf dem Mac (und auf iOS) immer ein alter iCloud-Tab. Habe ich den zugemacht, kam er stets wieder. Das von mir genannte Procedere löste das Problem, die iCloud-Tabs liefen wieder auf allen Geräten wie erwartet.

Probiere es aus, man kann nichts kaputtmachen. Im schlimmsten Fall war es keine Lösung und die Ursache liegt woanders.
Bei mir scheint es tatsächlich die Lösung zu sein. Herzlichen Dank dafür!
 
Oben Unten