iCloud Privat-Relay und Inklusivvolumen (Vodafone Pass / Telekom StreamOn etc.)

Mihahn

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.10.2017
Beiträge
909
Moin,

wer es nicht mitbekommen hat: Wenn man das iCloud Privat-Relay ab iOS 15 aktiviert, dann kann auch der Netzbetreiber nicht mehr sehen, welche Datenpakete wohin geschickt werden und so können Inklusivleistungen wie der Vodafone Pass oder Telekom StreamOn nicht mehr richtig genutzt werden. Konkret wird euch also trotz aktivierten Passes der Datenverbrauch für die jeweiligen Apps, die eigentlich über den Pass abgedeckt sind, weiterhin angerechnet.

Fazit: Wer solch eine Inklusivleistung in seinem Tarif hat, sollte iCloud Privat-Relay für die mobilen Daten besser deaktivieren, solange er oder sie nicht auf die Leistungen verzichten möchte – im (öffentlichen) WLAN kann man es trotzdem weiterhin nutzen.

Abstellen kann man es unter Einstellungen -> Mobilfunk -> Datenoptionen -> iCloud Privat-Relay.

Quelle: teltarif.de
 

Pille2k6

Mitglied
Registriert
27.09.2006
Beiträge
455
Sehr interessant und auch leider wirklich nicht toll... man kann sich also raussuchen, ob man halbwegs "sicher" / anonym surfen will oder die Vorteile dieser Pakete nutzen möchte. Ich verstehe nicht, warum sowas überhaupt nötig ist im Jahr 2021. Die Mobilfunkanbieter sollten einfach vernünftige Flatrates herausgeben, die auch ihren Namen verdient haben und nicht mit irgendwelchen Zusatzpaketen hantieren.
 

HerrPicknick

Mitglied
Registriert
23.08.2014
Beiträge
122
Das Privat-Relay betrifft doch nur alles innerhalb Safari, oder? Die Anwendungen, für die ich StreamOn nutze, laufen doch mehrheitlich über ihre eigenen Apps.
Ich zumindest kann das hier nicht:
Abstellen kann man es unter Einstellungen -> Mobilfunk -> Datenoptionen -> iCloud Privat-Relay.
sondern nur über "Einstellungen" > "[dein Name]" > "iCloud" > "Privat-Relay".

Oder bringe ich da jetzt was durcheinander?
 

Mihahn

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.10.2017
Beiträge
909
Das Privat-Relay betrifft doch nur alles innerhalb Safari, oder? Die Anwendungen, für die ich StreamOn nutze, laufen doch mehrheitlich über ihre eigenen Apps.
Das ist tatsächlich interessant, da hatte ich auch nicht dran gedacht, dass es eigentlich ja nur Safari betrifft. Dann wäre es doch nur halb so schlimm... solange man nicht über Safari auf Inhalte zugreift, die eigentlich über den Pass laufen sollen.

sondern nur über "Einstellungen" > "[dein Name]" > "iCloud" > "Privat-Relay".

Oder bringe ich da jetzt was durcheinander?
Ja, du musst über Einstellungen -> [dein Name] -> iCloud -> Privat-Relay die Funktion erstmal generell einschalten.
Dann kannst du sie einzeln für Mobilfunk (Einstellungen -> Mobilfunk -> Datenoptionen) oder auch jedes einzelne Wifi Network (Einstellungen -> WLAN -> Informationen des Netzwerks über das (i) aufrufen) ein-/ausschalten. So kann man in öffentlichen Netzwerken Privat-Relay nutzen, es für das heimische Netzwerk aber deaktivieren, da dort z.B. bereits PiHole läuft.
 
Oben Unten