iCloud Fotomediathek oder: Wie sichert ihr eure Bilder?

Diskutiere das Thema iCloud Fotomediathek oder: Wie sichert ihr eure Bilder? im Forum iCloud.

  1. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    5.125
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    998
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    @inu So wie ich das verstehe, sind deine Bilder nicht mehr als Original auf deinem iPhone, wenn Du die Option "Speicher optimieren" gewählt hast, sondern eben in der Cloud - und das ist eben kein echtes Backup. Ich würde an einem Gerät immer die Option "Laden und Originale behalten" auswählen.

    Wenn Du die Fotos allerdings in iCloud liegen hast, dann lies dir mal den Support-Artikel durch:
    https://support.apple.com/de-de/HT204055#photos
     
  2. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.534
    Zustimmungen:
    5.954
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Die Bilder müssen natürlich im Original auf dem Mac gesichert sein, sonst sichert Time Machine, CCC, ChronoSync, etc. die Bilder nicht im Backup.
     
  3. inu

    inu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.07.2004
    Wenn ich auf dem Mac die iCloud-Fotomediathek ausschalte, nachdem alle Bilder korrekt synchronisiert wurden und "Laden und Originale behalten" am Mac aktiviert ist, bleibt die Mediathek ja dann auf diesem Stand. D.h. alle Bilder bleiben in der Mediathek am Mac erhalten oder habe ich da nen Denkfehler?
    Demnach kann ich dann auch am iPhone wieder löschen, dann verschwinden die Bilder zwar aus der Cloud sind aber noch in der Mediathek am Mac vorhanden und zusätzlich auf ner externen Platte und dem NAS gesichert.
     
  4. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    5.125
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    998
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Nein, ist alles miteinander verbunden. Löscht Du an einem Gerät, löscht es an allen Geräten. Das ist ja der Sinn der iCloud-Fotomediathek.

    EDIT: Hab ich wohl was überlesen in deinem ersten Satz. Ist aber auch verworren. Sorry.
    Wenn Du die iCloud-Fotomediatek nutzen willst, dann kannst Du "Laden und Originale behalten wählen" und dann kannst Du auch von deinem Mac aus diese auf ein externes Medium sichern.
    Wenn Du sie abschaltest, dann solltest Du auch vorher alle Bilder gesichtert haben, sonst sind die weg.
    Wenn Du die iCloud-Fotomediathek nicht nutzt, na dann kannst Du auch je Gerät löschen.

    Was möchtest Du denn nun genau machen?
    Fotomediathek nutzen?
    Backups machen?
    ....?
     
  5. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.534
    Zustimmungen:
    5.954
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Ja, wenn die Originale in der Fotos App auf dem Mac geladen sind, kannst du die iCloudfotomediathek deaktivieren. Die Bilder sind dann in der Fotos Library gespeichert und werden dann mit dem Backup gesichert.
     
  6. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.534
    Zustimmungen:
    5.954
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Er deaktiviert aber die iCloudfotomediathek, nach dem er die Bilder auf den Mac geladen hat... dann bleiben sie auch auf dem Mac erhalten.
     
  7. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    5.125
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    998
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Ich habs wohl nicht kapiert. Sorry liebe/r @inu
     
  8. inu

    inu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.07.2004
    Ich glaub, ich mach das dann so.
    iCloud-Fotomediathek ist ganz toll, aber für meine Wünsche tatsächlich nicht ausreichend genug durchdacht. Ich brauche nicht immer ALLE Bilder griffbereit auf dem iPhone, auch wenn die hier erwähnte Möglichkeit der Albenerstellung natürlich etwas für Ordnung sorgt. Zudem sind die Bilder "nur" synchron und nicht etwa gebackupt (kack denglisch :)).
    Ich nehme dann wohl eher den Weg die Bilder zukünftig wieder via Import in die Mediathek am Mac zu holen, da neben dem iPhone natürlich noch andere Bildquellen vorhanden sind.
     
  9. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.534
    Zustimmungen:
    5.954
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Abschalten und Deaktivieren sind zwei paar Stiefel. ;)

    Wenn die iCloudfotomediathek nur auf dem Mac deaktiviert wird, bleiben die Bilder in der Fotos App auf dem Mac erhalten... die iCloudfotomediathek besteht in der iCloud ja immer noch.
    Wird die iCloudfotomediathe jedoch komplett abgeschaltet, dann werden die Bilder gelöscht, auch auf den angeschlossen Geräten, wenn eben nicht zuvor die iCloudfotomediathek auf dem betreffenden Gerät deaktiviert wurde.

    ;)
     
  10. inu

    inu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.07.2004
    Alles gut :)
    LiebeR :)
     
  11. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.534
    Zustimmungen:
    5.954
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Kann ich absolut nachvollziehen. Mit Digitale Bilder oder direkt mit der Fotos App kannst du deine Bilder vom iPhone auf den Mac importieren... zurück auf das iPhone gehts nur per iTunes.

    Aaaaaber... es gibt ja noch sehr gute Apps von sehr guten Entwickler, z.B. PhotoSync hiermit kannst du Fotos und ganze Alben vom iPhone direkt in die Fotos App auf den Mac importieren/synchronisieren... und umgekehrt vom Mac zum iPhone. Willst du nur ein Album vom Mac zum iPhone syncen geht das mit PhotoSync ohne Probleme.
     
  12. Gunn

    Gunn Mitglied

    Beiträge:
    2.063
    Zustimmungen:
    281
    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Vielleicht hab ich es noch nicht verstanden, aber was macht ihr denn wenn ihr auf keinem Gerät die "Originalen" Bilder mehr habt?
    Dann kann man diese nicht separat backuppen. Aber in der iCloud Fotomediathek sind sie ja in voller Auflösung enthalten.
    So kann ich bei Bedarf an jedem meiner Geräte die Fotos betrachten und zur Not durch einstellen der Option "Laden und Originale behalten" sie auf das jeweilige Gerät laden.

    Ich glaube es kommt auch darauf an wie man Fotos schießt. Ich habe früher eine DSLR genutzt und heute nutze ich ausschließlich mein iPhone 7 Plus. Dadurch sind rund 60.000 Fotos über die letzten 15 Jahre entstanden.

    Das Problem hierbei ist jedoch dass Originale behalten weder auf dem MacBook mit 512 GB noch dem iPhone mit 256 GB mir sinnvoll erscheint, da dies bereits mehr als 215 GB verbraucht.

    Viele Grüße Gunn
     
  13. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.534
    Zustimmungen:
    5.954
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Auch richtig... aber die iCloudfotomediathek ist nun mal kein Backup, da ja täglich damit gearbeitet wird. Löscht du ein Foto (egal ob original behalten oder optimiert aktiviert ist) auf einem Gerät, wird es auch in der iCloudfotomediathek gelöscht.

    Ich würde niemals meine Fotos in originaler Qualität ausschliesslich der iCloudfotomediathek anvertrauen... was ist, wenn die iCloud mal abraucht?

    Wenn man nur einen Mac mit kleiner Festplatte hat, sollte man sich was anderes überlegen... z.B. die Fotomediathek auf eine externe Festplatte zu sichern.
     
  14. MECHammer

    MECHammer Mitglied

    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    385
    Mitglied seit:
    28.01.2011
    Meine Fotos, die wenigsten davon mit einem iDevice geschossen, liegen auf der lokalen Festplatte, dazu per Backup auf einem NAS und zusätzlich auf 2 externen Festplatten, die wiederum an 2 unterschiedlichen Orten aufbewahrt werden. In die iCloudfotomediathek kommen dann die bearbeiteten Fotos, die ich dabei haben möchte.
     
  15. Zockerherz

    Zockerherz Mitglied

    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    611
    Mitglied seit:
    08.08.2017
    Ups falscher Thread.

    Dann nochmal was zum eigentlichen Thema hier :)

    Wenn man die Cloud also komplett umgehen möchte, dann diese deaktivieren, das Handy anschließen und per Bilderimport auf den Rechner ziehen. dort entweder in Fotos, Lightroom oder eine andere Verwaltungssoftware importieren und die Bilder auf eine externe Platte schieben. Bestenfalls auf eine kleines Dual Festplattensystem, was im Raid 1 arbeitet. Somit sind die Bilder definitiv sicher :)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...