iCloud: Ein Gerät soll zeitweise nicht synchronisiert werden - wie geht´s?

Diskutiere das Thema iCloud: Ein Gerät soll zeitweise nicht synchronisiert werden - wie geht´s? im Forum iCloud.

  1. H@ns

    H@ns Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    31.12.2006
    Hallo Allerseits,

    ich werde demnächst mehrere Wochen nur auf LTE als Internetverbindung zugreifen können - mit entsprechenden "Schweinepreisen" für die GBs .... :(

    Deshalb möchte ich die Synchronisation mit meinen anderen Geräten für diese Zeit ausschalten.

    Frage: reicht es, das "iCloud-Häkchen" rauszumachen und zum Schluss wieder rein, oder gibt es dann unerwünschte Nebeneffekte?

    Viele Grüße
    H@ns
     
  2. Matrickser

    Matrickser Mitglied

    Beiträge:
    5.122
    Zustimmungen:
    825
    Mitglied seit:
    29.06.2011
    Schalte doch einfach das Datenroaming aus, damit fallen keine Gebühren im Ausland an.
     
  3. forestgump

    forestgump Mitglied

    Beiträge:
    1.040
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    72
    Mitglied seit:
    17.11.2005
    oder itunes account abmelden
     
  4. Matrickser

    Matrickser Mitglied

    Beiträge:
    5.122
    Zustimmungen:
    825
    Mitglied seit:
    29.06.2011
    Durch das Abmelden des iTunes-Account kannst du keine "Kosten-Explosion" verhindern, weiterhin aktiv bleibt zum Beispiel iMessage etc. - einfach das Datenroaming deaktivieren.
     
  5. H@ns

    H@ns Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    31.12.2006
    Dataroaming: Das funktioniert auch im Inland ? Ich habe nicht geschrieben, dass ich ins Ausland reise ... ;)

    Ich möchte ganz gezielt für ein paar Wochen mein MacBook von der iCloud bzw. dem iCloud Drive abhängen und - wenn´s geht - zum Schluss einfach wieder "anhängen" ...
     
  6. schatzfinder

    schatzfinder Mitglied

    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    1.411
    Mitglied seit:
    09.12.2006
    Was soll ihm das nutzen?
     
  7. Matrickser

    Matrickser Mitglied

    Beiträge:
    5.122
    Zustimmungen:
    825
    Mitglied seit:
    29.06.2011
    Was ihm das nutzen soll? Es verhindert das keine Kosten beim mobilen Internet im Ausland anfallen - das was der TE wünscht.
     
  8. schatzfinder

    schatzfinder Mitglied

    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    1.411
    Mitglied seit:
    09.12.2006
    Wie kommst Du darauf?
     
  9. H@ns

    H@ns Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    31.12.2006
    Ich will doch gar nicht ins Ausland, bitte zwingt mich nicht dazu ... *kleiner Scherz*
     
  10. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.498
    Zustimmungen:
    2.705
    Mitglied seit:
    29.06.2007
     
  11. langfingerli

    langfingerli Mitglied

    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    450
    Mitglied seit:
    08.09.2007
    Alternative Fakten.
     
  12. Matrickser

    Matrickser Mitglied

    Beiträge:
    5.122
    Zustimmungen:
    825
    Mitglied seit:
    29.06.2011
    Oh, mein Fehler, da hab ich wohl etwas mehr in deiner nachricht gelesen :D
     
  13. H@ns

    H@ns Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    31.12.2006
    Äh - liebe Chatroom-Members - habt Ihr auch tatsächliche Fakten zum eigentlichen Thema? *verzweifel* :confused:
     
  14. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.498
    Zustimmungen:
    2.705
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Wenn du nur iCloud-Dienste nutzt, ist es ausreichend iCloud an dem Gerät zu deaktivieren.

    Es gibt aber ja noch zahlreiche andere Dienste, die ins Netz drängen. ;)
     
  15. H@ns

    H@ns Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    31.12.2006
    Was wären denn da die bekanntesten / drängeligsten?
     
  16. Matrickser

    Matrickser Mitglied

    Beiträge:
    5.122
    Zustimmungen:
    825
    Mitglied seit:
    29.06.2011
    Du kannst für jede installierte App die mobile Datenübertragung deaktivieren.
    Vielleicht auch WLAN-Assist deaktivieren, denn bei schlechtem WLAN wird sonst auf mobiles Internet umgeschaltet.

    Ein kleine Hilfe hierzu.
     
  17. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.498
    Zustimmungen:
    2.705
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Google-, Dropbox, OneDrive, Kalenderdienste, Wetter, E-Mails, ...........

    Schaue mal in den Einstellungen / Mobiles Netz bitte. Dort kannst du die Dienste auswählen, die ins Netz dürfen. ;)
     
  18. H@ns

    H@ns Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    31.12.2006
    Oh - sorry - mea culpa - ich habe erst im 3. oder 4. Post erwähnt, dass es hauptsächlich um mein MacBook Pro geht - aber da spielen Deine Beispiele ja auch eine Rolle.

    Danke übrigens für den Beitrag zum Thema ;)
     
  19. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.498
    Zustimmungen:
    2.705
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Stimmt, das mit dem MB habe ich jetzt mal nachgesehen. ;)

    Und du nutzt das iPhone als Hotspot oder wie?

    Autoupdatefunktionen der Apps können da auch schnell Datenvolumen 'fressen'. ;)
     
  20. H@ns

    H@ns Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    31.12.2006
    iPhone oder iPad Pro ...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...