1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

iCloud Drive auf externen Medium bzw. Synology NAS?

Diskutiere das Thema iCloud Drive auf externen Medium bzw. Synology NAS? im Forum iCloud.

  1. kenduo

    kenduo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    203
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Hi

    Ich habe auf meinem Mac nur 256GB und 1TB extern.
    Soweit ich nun gelesen habe, ist es nicht möglich, iCloud Drive auf ein externes Medium zu installieren. Wieso auch immer. Das ewige hin- und her kopieren ist für mich aber keine Lösung.

    Wie löse ich das Problem?

    Ich kann ja nicht mal iCloud Drive mit meinem (wieder reaktivierten) NAS verbinden. OneDrive und co. lassen sich wunderbar synchronisieren - nur nicht iCloud Drive.

    Ist das wirklich nicht möglich?
    Gibt es kein Tool, was es mir ermöglichen würde das auf einem externen Medium einzurichten?
    CloudMounter kann das auch nicht.

    https://www.macuser.de/threads/ios-sync-zwischen-clouddiensten.845127/
    Hatte ursprünglich diesen Thread geöffnet, aber ich muss mein Problem etwas anders darstellen.

    Nun würde ich zumindest mit dem Synology Drive meinen Dokumenten-Ordner synchronisieren (Dokumente lasse ich aus dem iCloud Drive immer auch auf dem Mac) und dann über das NAS mit OneDrive, aber der Rest der Daten ist dann nur in der iCloud verfügbar (und damit auf dem iPad). Gefällt mir nicht um ehrlich zu sein.

    Wie habt ihr das gelöst?
    Gibt es wirklich keine Möglichkeit?
     
  2. Fidefux

    Fidefux Mitglied

    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    1.853
    Mitglied seit:
    17.08.2010
    Wieso nutzt du nicht nur das Synology Drive?
     
  3. kenduo

    kenduo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    203
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Also das habe ich jetzt eingerichtet, aber da bekomme ich nicht alle Daten der iCloud geladen, da mein Speicher auf dem Mac nicht ausreicht.
    Damit werde ich auch den Umweg nehmen und die Daten auf mein OneDrive syncen.
     
  4. Fidefux

    Fidefux Mitglied

    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    1.853
    Mitglied seit:
    17.08.2010
    Wenn du den "Synology Drive"-Ordner auf eine externe Festplatte legst, kannst du dort all deine Dateien reinkopieren.
     
  5. BalthasarBux

    BalthasarBux Mitglied

    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    203
    Mitglied seit:
    07.01.2020
    Also wie ich das lese, nutzt du drei Sync-Tools.
    -OneDrive
    -iCloud Drive
    -Synology Drive

    Muss das so? Was syncst du womit? Das ist mir da oben zu wirr dargestellt, muss ich zugeben. Kann aber auch an mangelndem Kaffee liegen, ich bitte um Nachsicht. ;)
    iCloud Drive kannst du nur auf Apple-Geräten nutzen (mag sein, dass iCloud für Windows das auch kann, aber das ist ja für dieses Thema unwichtig).

    Ich habe alles auf einem NAS. Falls ich Dateien brauche, synce ich sie via PDF Expert oder Dateien.app.
     
  6. kenduo

    kenduo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    203
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Kein Problem. Ich verstehe das mit dem Kaffee.:D

    Eigentlich will ich nur OneDrive nutzen. Das synchronisiert wunderbar mit dem NAS (CloudSync).
    Es hat alles was man will - außer dass die App sehr einschränkend ist. Muss ja alles innerhalb des Ordners liegen. Wie auch bei iCloud.
    Ich glaube, nur bei Google ist es möglich, auch externe Ordner zu synchronisieren. Schade.

    Bei meinem MBP habe ich damals iDrive Cloud eingerichtet. Vorwiegend ging es mir um die Dokumente, die dann auch direkt auf dem iPad waren.
    Der restliche Cloud-Speicher ging dann für die Fotomediathek und das Backups drauf - und Family. So nebenbei mal erwähnt.

    Nun löse ich mich aber was Fotos und Musik (iTunes Match wird nicht verlängert) von Apple. Sie können zuwenig, sind zu einschränkend. Brauche ich nicht mehr. Es kostet mich zu viel Zeit die Fotos mit meiner Frau abzugleichen. Über das NAS geht es wunderbar. Dort werden beide OneDrive Accounts über den selben Ordner synchronisiert.
    Aber - da ich eh dafür zahle (2TB Plan) und Dokumente noch über iCloud nutze (weil ich auch mein MBP ohne externe Festplatte nutzen will), suche ich nun eine Lösung, um diese zwei Clouds miteinander zu "verbinden". (Quasi als Duplikat.)

    Perfekt wäre es, wenn es über das NAS gehen würde. Geht natürlich nicht.
    Das klappt auch mit Dokumenten-Ordner, da er auf dem MBP liegt und über Synology Drive synchronisiert wird.
    Aber der restliche iCloud Inhalt lässt sich ja nicht downloaden, da meine Festplatte das nicht hergibt. UND dafür brauche ich eine Lösung :D


    Btw. ist ein Umweg in der Tat nur über Windows möglich:
    Dort kann man dein iCloud-Ordner "verschieben" und somit auch ins OneDrive legen. Unterhalb des iCloud-Ordners wäre dann alles in beiden Clouds.
    Tja, nur habe ich keine Lust das per Pralles so zu lösen. Das wäre Wahnsinn.

    Kurz:
    - OneDrive und das NAS laufen perfekt und sind "Master" :D
    - iCloud Drive soll sich damit synchronisieren ("Slave")



    Ja, aber nicht die von der iCloud...
     
  7. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    16.534
    Zustimmungen:
    6.672
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Ok, langsam komm ich dahinter, was du suchst... vielleicht. ;)

    https://www.infomaniak.com/de/kdrive 2TB für rund 60 Euro/Jahr.

    Bildschirmfoto 2020-03-08 um 13.44.48.jpg
     
  8. kenduo

    kenduo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    203
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Aber nur vielleicht :D
    Das Problem ist ja, dass einige Apps nur mit dem iCloud Drive arbeiten (sync zwischen Geräten).
    Ist ja erst einmal okay, aber irgendwie möchte ich diese auch auf dem NAS haben, zwecks Backup auf externe Festplatte.

    Ich würde ja den Umweg gehen und dies über eine iOS - App machen, wenn es eine gebe die das kann.
    Documenta ist zwar gut, aber da auch zu beschränkt. (Ich glaube schon fast, ich werde denen mal erneut schreiben :D).
     
  9. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    16.534
    Zustimmungen:
    6.672
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Tja, MacBook mit grosser interner SSD wäre halt die Lösung (gewesen). ;)
     
  10. kenduo

    kenduo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    203
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    In der Tat.
    Leider ist es dafür zu spät. Was sich aber Apple mit der Cloud erlaubt gefällt mir auch nicht.

    Sehr schade das Ganze.

    Plan B: Ich reduziere iCloud wieder, werde die komplette Familie auf OneDrive "erziehen" - insbesondere Eltern.
     
  11. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    16.534
    Zustimmungen:
    6.672
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Das ist aber wirklich nix neues, leider.

    Deshalb nutze ich eine Cloud hier aus der Schweiz, wie oben verlinkt, da kann ich direkt mit der NAS syncen und/oder Ordner auf dem Mac auswählen... mal abgesehen vom Datenschutz. ;)
     
  12. kenduo

    kenduo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    203
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Der Preis ist auch okay.
    Ist quasi für mich das, was OneDrive ist. Hab da noch Office inkl.

    EDIT: Wie gut ist die Google Qualität der Bilder bei dem endlosen Speicher? Videos gehen dort - im Gegensatz zu Amazon - auch, oder?
     
  13. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    16.534
    Zustimmungen:
    6.672
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Was soll Google Qualität sein? Warum sollen Videos nicht gehen?

    Naja, ist schon anders als One Drive... Standort Schweiz > Datenschutz, Sync eigener Ordner, DSGVO-Konform, kein Scannen deiner Dateien, usw. ;)
     
  14. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.644
    Zustimmungen:
    6.556
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    ich denke, er meint das runterrechnen großer Bilder über 16 MP oder Videos über 1080p.
     
  15. kenduo

    kenduo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    203
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Ja, hab den Satz gedacht und in der Kurzfassung niedergeschrieben.

    OneDrive läuft ja auch in D ab, aber das ist für mich kein Problem ;)
    Wichtiges wird in einem verschlüsseltem Laufwerk hochgeladen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...