iCloud abbestellen - hoffentlich folgenfrei?

Krischu

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2006
Beiträge
66
Habe neulich - aus Platzmangel auf meinem 64GB iPhone 6splus - Speicher bei Apple gebucht für 0,99 €/Mt.
In letzter Zeit nervte es, daß 90% meiner Apps alle in der Cloud waren und die App, seien es Kompaß, Wetter App oder sonst was
einfach in dem Moment, wo man sie brauchte, nicht zur Verfügung standen-

Jetzt bin ich auf ein 7splus umgezogen mit 128GB und hoffe, daß diesem Zustand erst mal (für eine Weile) Einhalt geboten ist.

Dazu muß ich die Speicherbuchuung bei Apple kündigen. Werde ich wohl finden, wie das geht. Wenn es jemand gerade weiß, danke ich
auch für diese Nebeninfo.

Wichtig ist mir nur jetzt, daß bei dieser Rückumstellung auf komplett eigenen Speicher nichts verloren geht. Bei iCloud auf dem Mac (macOS )
hatte ich mal ein ziemliches Desaster und einige Daten sind dann in einem Archivordner gelandet, wenn ich sie überhaupt zurückgewinnen konnte.

Grüße
Christoph
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.362
Habe neulich - aus Platzmangel auf meinem 64GB iPhone 6splus - Speicher bei Apple gebucht für 0,99 €/Mt.
In letzter Zeit nervte es, daß 90% meiner Apps alle in der Cloud waren und die App, seien es Kompaß, Wetter App oder sonst was
einfach in dem Moment, wo man sie brauchte, nicht zur Verfügung standen-
Also für den Fall hättest du keinen Speicher kaufen müssen. Die Apps sind nicht "in der Cloud" sondern einfach nicht installiert
und werden aus dem Store geladen wenn man sie wieder nutzen möchte. Da wird also kein iCloud Speicher verwendet.
Du solltest prüfen wie es mit deinen Fotos ausschaut. Ob diese alle auf dem iPhone sind oder teilweise in der Cloud liegen.
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
16.962
In letzter Zeit nervte es, daß 90% meiner Apps alle in der Cloud waren und die App, seien es Kompaß, Wetter App oder sonst was
einfach in dem Moment, wo man sie brauchte, nicht zur Verfügung standen-
Was haben Kompass, Wetter App in der iCloud verloren? Sind doch lokal auf dem Gerät.

Gibt ganz tolle Supportseiten von Apple himself... https://support.apple.com/de-ch/HT207594
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.279
du kannst den speicher jederzeit hoch und runterstufen.
Hochstufen geht sofort.
Runterstufen auch, allerdings greift es meines wissens zum ende des aktuell bezahlten monats.

wenn die cloud dann übervoll ist wird nichts gelöscht, du kannst aber auch nix mehr in die Cloud speichern.
Also im schlimmsten fall (Falls du mit dem speicher nicht auskommst) bezahlst du halt nochmal nen monat in dem du dann deine daten reduzieren kannst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Krischu und dg2rbf

sutz2001

Mitglied
Mitglied seit
28.02.2005
Beiträge
3.288
Lade vor allem die Fotos auf dein Gerät, kannst ja bei Fotos einstellen.
Und wenn doch etwas fehlen sollte, kannst du das ja aus deinem Backup wieder herstellen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Krischu

Krischu

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2006
Beiträge
66
Also für den Fall hättest du keinen Speicher kaufen müssen. Die Apps sind nicht "in der Cloud" sondern einfach nicht installiert
und werden aus dem Store geladen wenn man sie wieder nutzen möchte. Da wird also kein iCloud Speicher verwendet.
Du solltest prüfen wie es mit deinen Fotos ausschaut. Ob diese alle auf dem iPhone sind oder teilweise in der Cloud liegen.
Frag mich, warum die (nur) im Store und nicht auf meinem iPhone sind.
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
16.962
AgentMax hat's wohl ganz gut erklärt, wo sich die Apps befinden.

@SwissBigTwin: wenn Du schon mit englischen Brocken rumschmeißt: "Apple itself" heißt es :)
Ich weiss, wo sich die Apps befinden, hab dir nur den Link auf die Apple Supportseiten gepostet, wo alles super erklärt wird. Aber immerhin Klugscheissen funktioniert... ;)
 

Krischu

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2006
Beiträge
66
Danke @sutz2001, das muß ich wohl selber eingeschaltet haben. Wahrscheinlich im Zuge eines Versuchs, Platz zu sparen. Aber Apps auslagern ist wirklich keine gute Sache.
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
16.962
Die Apps selbst nehmen in der Regel nicht viele Speicherplatz ein, bei einigen können die gespeicherten Daten natürlich viel Speicherplatz verbrauchen.

Unter Einstellungen > Allgemein > iPhone Speicher kannst du kontrollieren, welche Apps wie viel Speicher belegen.
 

sutz2001

Mitglied
Mitglied seit
28.02.2005
Beiträge
3.288
Danke @sutz2001, das muß ich wohl selber eingeschaltet haben. Wahrscheinlich im Zuge eines Versuchs, Platz zu sparen. Aber Apps auslagern ist wirklich keine gute Sache.
Teils Teils. Ich nutze das ab und an mal um zu sehen, welche Apps ich so gar nicht mehr nutze....dafür funktioniert das Feature bei mir ganz gut. Einige Kandidaten sind ja oft offensichtlich bei Apps, andere doch eher überraschend dann.
Aber wenn du auslagerst in die Cloud, brauchst du natürlich wieder Datenvolumen um an die App zu kommen.
Also entweder sparst du am Speicher am iPhone oder beim Datenvolumen - wenn man an beidem spart (aus welchen Gründen auch immer) ist das keine gute Kombination.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Krischu

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2006
Beiträge
66
Noch eine Frage zum Reduzieren zum Kündigen des Speicherplatzes: derzeit, bis zum Inkrafttreten der Kündigung habe ich derzeit och 6,8GB von 50GB in Benutzung.Apple stellt mir anheim, wieder Speicher zu kaufen oder verweist mich per Link auf "mehr zum Verwalten Ihres iCloud Speichers"

Auf meinem MacBook Pro ist iCloud Drive nicht angekreuzt. Gehe ich auf mein iPhone, dann sehe ich in iCloud Speicher iCloud Drive mit 3,2GB belegt.
Klicke ich da drauf, so sehe ich

Downloads
Documents
Desktop

Bei Documents sehe ich Dateien, die auch auf dem Macbook in Documents stehen. Ich kann aber so auf die schnelle nicht feststellen,
ob da auch welche stehen, die nicht auf dem Macbook sind. Wenn ich die auf dem iPhone nun lösche, sind die dann futsch?

Das Einfachste wäre doch, ich könnte den Speicher auf meinem Macbook nutzen, um die dahin zu schaufeln. Das geschieht aber nicht automatisch?
 
Oben