1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Seit 2001 sind wir ein Treffpunkt und Austausch-Forum rund um alle Apple Produkte.
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.
    Information ausblenden

iCHAT und Mail mit 10.3.2 update zerschossen

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von cyb, 19.12.2003.

  1. cyb

    cyb Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2003
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    System + iCHAT und Mail mit 10.3.2 update zerschossen???

    GRRRRRRRR

    seit update funkt weder iCHAT (weder mit noch ohne iView) noch MAIL. Staendig hat das ein Absturz zur folge. UARGH!

    bin ich der einzige mit dem problem? und ...hat jemand ein tip ausser PRAM und Rchte reparieren?

    danke!

    :confused:
     
  2. Maddie

    Maddie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    ich hab eigentlich nur meinen "standard-tipp" *g*
    kann das mit den schriften zusammenhängen? dann müsstest du zB auch probleme mit den adressbuch und safari haben?!

    sonst weiss ich leider auch nicht.

    gruss, maddie
     
  3. kriskross

    kriskross MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    "zerschossen" ist übertrieben, aber...

    mein mail weigert sich seit Panther unter "Einstellungen" etwas anderes als "Accounts" anzubieten....

    weiß jemand, wie ich jetzt noch Regeln schreiben kann?

    die Mail-Hilfe verweist nämlich auf Einstellungen.... nur daß das bei mir fast leer ist (bis auf die "accounts" eben).. wie kriege ich die andern 3, 4 icons wieder da in die obere Zeile rein????

    ich würde nämlich schon ganz gerne wieder meine regeln ändern/hinzufügen können..

    danke im voraus für jede hilfe!

    kris

    ps. kann man iChat nur mit einem .mac-account betreiben? (sorry, daß ich so dumm frage, bin mac-neuling...) der kostet geld, lohnt sich das?
     
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Ich hatte auch Probleme nach dem 10.3.2-Update mit "Mail", sowohl am iBook G3 800 als auch am iMac G4 1Ghz.
    Beim iMac habe ich es so hingekriegt, daß ich ~/Library/Caches/Mail mal aufm Schreibtisch gezogen hatte, dann ging "Mail" wieder.

    Bei mir ging Mail aber überhaupt nicht mehr, 1 Startversuch von Mail und schon startete KEIN Programm mehr, bis sich der Finder mit dem Beachball selbst terminierte...

    No.
     
  5. Maddie

    Maddie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Re: "zerschossen" ist übertrieben, aber...

     


    nein, du kannst dich auch mit einem AIM (AOL) Account/Pseudonym einwählen. ich persönlich finde ichat im vergleich mit anderen messengern nicht so doll...
     
  6. cyb

    cyb Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2003
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    loesung...teilweise..aber keine erklaerung...

    ein eloesung habe ich gerade gefunden:

    Melde Dich als "neuer Benutzer" an und versuch die Programme erneut zu starten ...

    // dann funkt es bei mir wieder..aber eigentlcih will ich nicht immer den account wechseln ( auch wenn es unter panther ja ganz nett gemacht ist..schwupp) um ichat und mail zu benutzen....

    //deshalb:

    ...Jetzt wechsel wieder zum Admin und öffne in Deiner Library die Preferences,.stell die Ansicht auf "Änderungsdatum" und veschiebe die Letztgeänderten Prefs erstmal auf den Desktop, so dass Sie nicht mehr im Prefs. Ordner erscheinen. Dann melde Dich ab und erneut wieder an. Programme öffnen und gucken ob alles Funktioniert, eventuell musst Du einige Einstellungen in den Programmen neu einrichten.

    nur leider funkt dann ichat wieder aber nicht MAIL!!!

    (dank an dogscow bei macnews.de)
     
  7. kriskross

    kriskross MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    ~/Library/Caches/Mail mal aufm Schreibtisch gezogen hatte

    hm, den ordner ~/Library/Caches/Mail hab ich zwar gefunden, aber was meinst du bloß mit "mal aufm Schreibtisch gezogen"????
    ich habe drag&drop gemacht, dann legte er eine kopie auf den schreibtisch an... aber was das warum verbessern soll, ist mir nicht so recht klar.
    hilfst du mir auf die sprünge?
    thx in advance
    kris

     
     
  8. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    wenn beim auf den Schreibtisch ziehen ein Duplikat erstellt wird, hast Du nicht die Zugriffsrechte, diesen Ordner zu verschieben. Bist Du vielleicht mit einem anderen Benutzer angemeldet? Natürlich meine ich den Ordner in Deinem Benutzerverzeichnis/Library... .

    Zweck der Sache ist natürlich, den Ordner von dort wo er ist, rauszubewegen.

    No.
     
  9. cyb

    cyb Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2003
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    wuerg!

    so ein dreck.... jetzt funkt mail aber ichat nicht mehr...das kann doch nicht wahr sein!

    wie bekomme ich das system update wieder los....uahhhh
     
  10. kriskross

    kriskross MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Re: wuerg!

     

    also als Frisch-Umsteiger von Windows auf MacOS bin ich ja schon ziemlich unangenehm überrascht.... vor 10 Jahren haben die Macs in punkto Benutzerfreundlichkeit -und vor allem STABILITÄT- die PCWelt noch um Längen abgehängt, aber mittlerweile scheint Microsoft Apple ja sogar in diesen Punkten -bei schwierigeren Rahmenbedingungen, da jeder PC anders und von anderen Herstellern zusammengesetzt ist- abzuhängen...

    Daß man zB. beim Wiederanmelden seine Anwendungen nicht im selben Zustand wie beim Abmelden vorfindet (ja, sie noch nichteinmal wieder gestartet werden), ist für ein Apple-Betriebssystem -in seiner 10. Generation!!!- mehr als peinlich....

    und die Sache, daß meine Mail-Optionen einfach fehlen -und mir niemand sagen kann, wie ich sie wiederbeleben kann- ist auch nicht gerade toll... (Ursache ist vermutlich, daß ich beim Update von Englisch -unbeabsichtigt- auf Deutsch umgestellt hatte.... wie konnte ich nur!)

    ganz davon abgesehen, daß immer wieder Anwendungen durch schwere Fehler einfach so abstürzen.. oder der Finder minutenlang untätig verharrt...

    ..oder Airport nicht in der Lage ist, eine abgebrochene Verbindung wieder alleine wiederherzustellen...

    unglaublich eigentlich!

    kris
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen