iChat lässt sich nicht starten

jarell

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
6
Hallöchen MacUser Community,

ich bin ganz frisch hier und habe mit meinem neuen MacBook (mein erster Mac) ein kleines Problem.

Ich habe die Suchfunktion natürlich schon benutzt - leider ohne Erfolg.

Daher hier noch mal mein Problem

iChat will einfach nicht starten

Seit dem ersten Start meines MacBooks konnte ich iChat noch nicht einmal zum laufen bringen. Wenn ich es in der Bar anklicke, dann hüpft das Symbol 2 mal und das wars dann auch schon.


Daraufhin habe ich dann ein wenig in Foren recherchiert und die Ports 5197-5298 bei meiner Firewall und bei meinem Router freigegeben. Leider keine Veränderung.

Bin nun am Ende meines Lateins und wollte euch um Rat fragen.

{edit} hoppala den thead " Bitte vor dem Posten lesen! " habe ich depp erst jetzt gesehn. bitte nicht schließen sondern eventuell verschieben. sorry und danke
 
Zuletzt bearbeitet:

Thorne^

Mitglied
Mitglied seit
31.05.2004
Beiträge
2.629
Hallo jarell,

willkommen im Macuser Forum :)

Ich würde zunächst iChat aus dem Dock ziehen und loslassen, dann mit gedrückter Mouse Taste iChat aus dem Programme Ordner ins Dock ziehen, manchmal reicht das schon.
Wenn es nichts ändert, solltest du die Datei com.apple.iChat.plist löschen.
Einfach die Apfel+Leertaste drücken oder rechts oben auf das blaue Spotlight Symbol klicken und com.apple.iChat.plist eingeben, dann die gefundene Datei mit der Mouse markieren und in den Papierkorb im Dock ziehen.

Mit den Ports hat das nichts zu tun, iChat muß auch starten wenn notwendige Ports blockiert sein sollten.
 

jarell

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
6
com.apple.iChat.plist gelöscht und jetzt funktioniert es. Super und besten Dank ! =D