ich werde alt! ihr auch?

PSDes

Mitglied
Mitglied seit
11.07.2020
Beiträge
125
Hah es hat Spaß gemacht diesen thread zu lesen, danke dafür!

Gestern hab ich ungewollt ein sehr nettes Kompliment bekommen. Meine Mutter hat sich einen Schrank geholt und der, der ihn lieferte plapperte die ganze Zeit wie schwer der sei.
Ich hab das Ding mit Ihm zu meiner Mutter getragen. Irgendwann meite er, dass man mit 50-60 soetwas ja nicht mehr tragen kann.

Okay ich bin zwar erst 49, musste aber dennoch schmunzeln! Der Kerl war gerade ein Jungspund von 33 Jännern, Ein Kopf größer und hatte fast doppelt so große durchtrainierte Arme als ich.

Also das Alter ist zwar nichts für Feiglinge, kommt aber anscheinend zunehmends später.
In diesem Sinne, alles Gute Euch!
 

Leon1909

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2012
Beiträge
871
Ach ja. Ich werde auch des Öfteren auf "Mitte, Ende 40" geschätzt, dabei bin ich letzte Woche erst 40 geworden.

Zwei Kleinkinder und eine südländische Ehefrau fordern halt ihren Tribut :ROFLMAO:
 

Leon1909

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2012
Beiträge
871
Herzlichen Glückwunsch nachträglich!
Danke :)

Hah liest sich aber jung im Herzen! ;)
Ja, im Kopf bin ich oft noch Teenager. Das hat Vorteile, man kommt mit den jüngeren (25-30) Kollegen sehr gut zurecht. Hat aber auch Nachteile, ab und zu hört man auch mal "werd doch mal erwachsen"... Aber ich kann damit leben. Lieber so, als geistig schon im Sarg.
 
Zuletzt bearbeitet:

somos

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
818
Danke :)



Ja, im Kopf bin ich oft noch Teenager. Das hat Vorteile, man kommt mit den jüngeren (25-30) Kollegen sehr gut zurecht. Hat aber auch Nachteile, ab und zu hört man auch mal "werd doch mal erwachsen"... Aber ich kann damit leben. Lieber so, als geistig schon im Sarg.
Von Kölnerin zu Kölner gerne.
 

Leon1909

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2012
Beiträge
871
Nah, ich bin seit 2003 nur ein Immi. Ursprünglich komme ich aus Hamburg.
 

somos

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
818
Bin auch ein(e) Immi, seit 1981/2, mit zarten 18.
 

Leon1909

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2012
Beiträge
871
1981 muss eine schöne Zeit in Köln gewesen sein. Da waren noch alle Brücken uneingeschränkt befahrbar und Burger war gerade OB geworden.
 

somos

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
818
Witzig waren in den Folgejahren auch im belgischen Viertel die dort überall herum wandelnden, in Rot gewandeten Gestalten. Genannt 'Bhagwan Jünger'.

Edit: Anstatt "witzig"nehme ich besser "seltsam".
 
Zuletzt bearbeitet:

PSDes

Mitglied
Mitglied seit
11.07.2020
Beiträge
125
Wusstet ihr das Baghwahns und Sanjassins InSekten waren?

P.S.: Sry schlechter Scherz!
 

somos

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
818
Wusstet ihr das Baghwahns und Sanjassins InSekten waren?

P.S.: Sry schlechter Scherz!
Klar, war sehr merkwürdig diese zahlreiche Nachbarschaft. Das dauerte bis in die späten 90er, dann sind sie nach USA gegangen. Und das war kein Scherz.
 

PSDes

Mitglied
Mitglied seit
11.07.2020
Beiträge
125
Hah falls hier Bedenken aufkommen, mit dem Aussterben des Roten Prachtkäfers hab ich nichts zu tun! ;)
 

PSDes

Mitglied
Mitglied seit
11.07.2020
Beiträge
125
:)