ich schaffe es einfach nicht winxp zu installieren...

Diskutiere das Thema ich schaffe es einfach nicht winxp zu installieren... im Forum Windows auf dem Mac.

  1. kojak

    kojak Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    03.02.2007
    hallo.

    also, ich sitze nun schon seit 2 wochen da und schaffe es nicht windows zu
    installieren. zuerst war der all bekannte medienfehler, hab mir nun freedos geholt und nach erstellen der win partition (mittels bootcamp), starte ich den computer
    neu, drücke c um freedos zu starten, bis dahin funktioniert alles. dann erscheint
    einmal a: danach wechsel ich auf c: um die partition (BOOTCAMP) zu
    formatieren. das lustige daran ist, es wird der befehlt format c: nicht erkannt!!
    und da hängt es momentan. ich hab keine ahnung wie ich nun weiter tun soll?
    del würde er erkennen, aber del ist ja nur löschen und das will ich ja nicht.
    bitte um hilfe. ich verzweifel mittlerweile...
     
  2. weltenbummler

    weltenbummler Mitglied

    Beiträge:
    11.310
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Was ist denn "freedos"?
     
  3. manue

    manue Mitglied

    Beiträge:
    27.147
    Zustimmungen:
    2.224
    Mitglied seit:
    17.11.2006
  4. weltenbummler

    weltenbummler Mitglied

    Beiträge:
    11.310
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Also:
    Da ich nun weiß, was Freedos ist (danke manue), behaupte ich mal, dass es nicht funktionieren kann:

    1. Bootcamp unterstützt (offiziell) nur XP SP2 und Vista. Wie das mit Freedos aussieht, weiß ich daher nicht.

    2. Zitat aus dem Wiki-Artikel:

     
  5. manue

    manue Mitglied

    Beiträge:
    27.147
    Zustimmungen:
    2.224
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    ja der Meinung bin ich auch Bootcamp unterstützt nur Windows XP SP2 und Vista. Wenn du FreeDOS auf deinem Mac ausführen willst musst du das über eine Virtuelle Maschine mit Parallels oder VMWare Fusion machen.
     
  6. Hika

    Hika Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.08.2007
  7. kojak

    kojak Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    03.02.2007
  8. joethebest

    joethebest Mitglied

    Beiträge:
    643
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    13.10.2005
    Mit freedos funzt in fat32!

    Kann mich nur anschließen.
    Habe es auch nur mit freedos hinbekommen.
    Allerdings kann man mit freedos nur fat32 formatieren (hat Vor- und Nachteile).
    Mich würde interessieren, wie ich das ganze mit NFTS hinbekomme.
     
  9. kojak

    kojak Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    03.02.2007
    du hast es mit freedos hinbekommen?
    bei dir war es kein problem einfach format c: einzugeben?
    weil bei mir kennt er diesen befehl "format" garnicht. vielleicht
    gebe ich es falsch ein? ich tippe: format (leertaste) c:
    ;) da kann man doch nichts falsch machen, oder?
    welche nachteile hat fat32?
     
  10. manue

    manue Mitglied

    Beiträge:
    27.147
    Zustimmungen:
    2.224
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    maximale Dateigröße sind glaube ich so um 4 Gb und ist allgemein ein altes Dateisystem, aber das kannste bei Wikipedia nachlesen oder du wartest bis hier jemand kompetenteres als ich dir die Frage beantwortet.
     
  11. weltenbummler

    weltenbummler Mitglied

    Beiträge:
    11.310
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Hast aber recht!
     
  12. Rick42

    Rick42 Mitglied

    Beiträge:
    5.105
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Was spricht dagegen Bootcamp 1.4. downzuloaden und das Systemdatum zurückzusetzen?
    Da die Fehler ja wohl nur unter Leo BC zustandekommen, würde ich das wenigstens mal versuchen.
     
  13. marco@mac

    marco@mac Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    28.06.2006
    Du brauchst auch keine Freedos, wenn bei der Installation von Windows der Medienfehler oder etwas ähnliches kommt, hat das nichts mit Windows zu tun, sondern mit Bootcamp. Viel mehr damit was Bootcamp bei der Aufteilung der Festplatten macht.

    Wenn Du Bootcamp durchlaufen lassen hast oder von der Windows CD startest, siehst Du 3 Partitionen:
    1. mac
    2. 200 MB
    3. C:

    Du musst im Partionionsmanager von Windows die 200 MB Partition löschen, danach formatierst Du die Windows mit NTFS (schnell).

    Das problem ist der EFI- Bereich (200 MB) und die fehlerhaft formatierte Windows Partition.

    Gruß
     
  14. mcfeir

    mcfeir Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Macht braucht bei XP für das Formatieren kein Fremdprogramm wie Freedos; auch wenn man bei der Installation die Formatierung bei XP nicht sofort anstoßen kann, hat man folgende Möglichkeit von der gebooteten XP-CD :

    - bei Bootscreen die Funktionstaste F10 drücken (damit kommt man in die
    Recovery-Konsole)

    - dort gibt man dann folgenden Befehl ein : format /FS:FAT32 /Q c:

    mehr ist nicht; für NTFS natürlich entsprechend anpassen; so spart man sich irgendwelchen Zusatzaufwand mit Freedos o.a.
     
  15. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.818
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    838
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    sorry, aber ich verstehe das Problem nicht so ganz.

    Man legt 2 Partitionen an auf eine nagel ich OSX und die andere formatiere ich mit OSX auf FAT.
    Dann lege ich die XP CD ein boote ICH mit der ALT Taste und wähle die XP CD.
    Nachdem der XP Installer gebootet hat, wähle ich die FAT Partition und formatiere sie auf NTFS um.
    XP installieren und fertig.

    Ich habe Bootcamp gar nicht benutzt. Allerdings ist mein System Leo.

    Medienfehler bedeutet normalerweise, dass eine komprimierte Installationsdatei nicht entpackt werden konnte, also ein Problem mit der Installations CD besteht.
     
  16. mcfeir

    mcfeir Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    In dem Fall tritt das angesprochene Problem auch nicht auf. Hintergrund ist ein Bug in Bootcamp, das für die Win-Fat-Partition einen falschen Bootsektor schreibt, mit dem XP nix anfangen kann (die Meldung mit dem Medienfehler steht im Bootsektor drin). Deshalb kommt man nicht umhin, in diesem Fall die Fat-Partition neu zu formatieren, um diesen Fehler zu vermeiden. Nun kommt die zweite Schwierigkeit ins Spiel : Die Neuformatierung zickt, so dass man nach einer Alternative suchen muss.
     
  17. mastercam

    mastercam Mitglied

    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    14.02.2005
    @kojak
    Ich habe mir die Boot Camp Anleitung wie empfohlen ausgedruckt und mich exakt daran gehalten. Alles hat einwandfrei funktioniert.
    Hast Du das auch schon versucht?
     
  18. marco@mac

    marco@mac Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    28.06.2006
    Nein, das hat mit Windows Xp nichts zu tun, es ist ein bekanntes Problem unter Bootcamp 2.0.
     
  19. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.259
    Zustimmungen:
    5.107
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    das löschen der 200MB EFI partition sollte man tunlichst unterlassen!
    sonst geht das grafikupdate hops und weitere apple updates werden fehlschlagen...
     
  20. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Weder Bootcamp hat einen Fehler, noch OS X und erst recht die die Formatierung. Genauso ist es quark, dass ein Bootsektor das Problem ist. EFI ist der Dumme. Es findet beim Booten das Laufwerk nicht. Das ergibt für den Bios Emulator der quasi von EFI betrieben wird das Problem, dass keine Festplatte zum booten da ist, was wiederrum bedeutet "Medienfehler".

    Daher muss die Kiste neu formatiert werden. Bootcamp nutzt nichts weiter als das Terminalprogramm diskutil. Und das macht seine Arbeit vollkommen richtig ;)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...