Ich möchte spenden, ist World Vision OK?

B

beagle

Abend,

ich möchte ein bisschen was spenden und suche dazu eine Möglichkeit. Ich würd natürlich gern so spenden, dass auch wirklich was in Afrika ankommt und nicht das meiste in Taschen wandert, wo ich es nicht haben will oder durch aufgeblähte Eigenapparate stark vermindert wird.
Ist World Vision OK? So eine Patenschaft hört sich erstmal toll an. Gibts irgendwelche Skandale oer Berichte, die mich abhalten sollten? Oder gibt es empfehlenswerteres?
 
F

fani

Fahre selbst hin und schmeiße Brot aus dem fahrenden Auto.
 

Gulla Gulla No

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.02.2008
Beiträge
1.175
Abend,

ich möchte ein bisschen was spenden und suche dazu eine Möglichkeit. Ich würd natürlich gern so spenden, dass auch wirklich was in Afrika ankommt und nicht das meiste in Taschen wandert, wo ich es nicht haben will oder durch aufgeblähte Eigenapparate stark vermindert wird.
Ist World Vision OK? So eine Patenschaft hört sich erstmal toll an. Gibts irgendwelche Skandale oer Berichte, die mich abhalten sollten? Oder gibt es empfehlenswerteres?
auch wenn ich nichts über world vision weiß, würde ich mir eine Organisation suchen die das Geld nicht nur verteilt, sondern Hilfe für Selbsthilfe leistet. Das die bedürftigen nicht nur das Geld bekommen sondern das Geld dafür verwendet wird, damit Brunnen gebaut werden, sie ihre Felder bestellen können und Gerätschaften bekommen, mit denen sie ihre dinge ernten bzw ihre Felder bestellen können.

alles andere ist meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld, da sie ansonsten in eine Art Teufelskreis kommen und von unserem geld nur abhängig werden...dann kannst du wie mein vorredner gleich hinfahren und brot aus dem fenster werfen
 

CknarfYrebir

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
98
Ich finde Organisationen, die nachhaltig etwas verändern nutzvoller, als Organisationen die "nur" kurzfristig für gute Zeiten sorgen.
 

Xray

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.03.2005
Beiträge
1.408
Fahre selbst hin und schmeiße Brot aus dem fahrenden Auto.
Selten dämlicher Kommentar.
 

Loris

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.04.2008
Beiträge
1.116
Fahre selbst hin und schmeiße Brot aus dem fahrenden Auto.
sag mal, gehts noch?

:sick::sick::sick:



in den letzten tagen erweitert sich meine ignore-list überproportional ... :kopfkratz:
 

jame$

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
1.545
Nicht aufregen, bringt nix. Wohlstandskind, dass von den bonzigen Eltern durchgefüttert wird. Müssen wir uns nicht drum kümmern.
 
F

fani

...in den letzten tagen erweitert sich meine ignore-list überproportional ... :kopfkratz:
Autsch, das tut weh...

Nicht aufregen, bringt nix. Wohlstandskind, dass von den bonzigen Eltern durchgefüttert wird. Müssen wir uns nicht drum kümmern.
Du bist ja süß. :hug:


Leute die von der Tapete bis zur Wand denken hab ich schon lange gefressen.
 

Hamian

Mitglied
Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
88
schon wieder ein "will spenden" thread. macht ihr diese thread um den anderen macusern zu zeigen was ihr für tolle leute seit ? ist ja genau so schlimm wie die "ich reise nach ... soll ich klopapier mit nehmen?" thread´s

Nicht aufregen, bringt nix. Wohlstandskind, dass von den bonzigen Eltern durchgefüttert wird. Müssen wir uns nicht drum kümmern.
trifft das nicht auf alle macuser zu ? immerhin kostet son gerät locker 1500€ , das ist 3 mal mehr als unser auto gekostet hat
 

miguel_alemania

Mitglied
Mitglied seit
20.06.2008
Beiträge
781
Weil ich Ärzte kenne, die da mitarbeiten: msf.
Was du spendest, kommt genau da an.

Die Organisation arbeitet da, wo es notwendig ist - und hat eine politische Ausrichtung.
Hamian, leg dich wieder hin. Dein Kommentar interessiert hier wirklich nicht.
Wenn du interessiert bist, kann ich dir einen Kontakt vermitteln zu einer Ärztin, die sechs Monate in Dhafour war und dir sagen kann, wie Médecins Sans Frontières arbeitet.
Näheres gerne per PN.
 

elsch

Mitglied
Mitglied seit
19.01.2005
Beiträge
918
Schau Dir mal die Sternensinger an.

Deren Verwaltungskosten sind sensationell niedrig. Unter 4 %.

Und wenn man will, kann man darauf bestehen, dass 100 % bei einem bestimmten Projekt landen. Als päpstliches Missionswerk greifen die weltweit auf Geistliche als Projektleiter zu. Hierdurch entstehen kaum Personalkosten.

Ich bin kein Anhänger der katholischen Kirche, aber ich kenne den Geschäftsführer des Kindermissionswerks / Die Sternensinger.

Seriöser und verantwortungsvoller geht niemand mit Spendengelder um als diese!
 

gambrinus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.12.2007
Beiträge
1.111
Ich würd natürlich gern so spenden, dass auch wirklich was in Afrika ankommt....
Warum fängst Du nicht erstmal HIER an? Es gibt reichlich Kinder die in D auf der Straße leben, hungern müßen weil der Alte das Geld versäuft usw. Auch hier gibt es viele Hilfsorganisationen die auf Spenden angewiesen sind ;)


www.kinderprojekt-arche.de/karte.htm ist nur ein Beispiel ;)
 

NetNic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
1.986
Die Friedensdörfer sind eigentlich auch immer 'ne gute Adresse.
Meine Eltern spenden da jedes Jahr ein bisschen was für das Friedensdorf in Oberhausen.
 

Kovu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.12.2005
Beiträge
1.691
Ich persönlich spende regelmäßig dem WWF. Da weiß ich definitiv und aus erster Hand das das Geld ankommt - allerdings weiß ich nicht ob das ne Alternative für dich wäre, da das ja eigentlich nichts mehr mit Kindern in Not zu tun hat bzw. mit einer Patenschaft eines Kindes.
 

Feli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.10.2005
Beiträge
4.639
Schau dich in der Nachbarschaft (oder in den sogenannten Problemvierteln deiner Stadt) um, es gibt sicher einen Kindergarten oder eine Schule
die sich über eine Zweckgebundene Spende freuen.

Je nachdem wie viel Geld du geben möchtes is da von ein paar neuen Gesellschaftsspielen über einen Tierparkbesuch bis zu einem neuen Gerät für den Garten/Spielplatz alles möglich und die Kids wird es freuen!

:)
Schau mal HIER vorbei! Das Thema hatten wir grade ausführlich :)
 

mdtrinker

Mitglied
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
239
Am besten gar nichts spenden. Damit ist allen am meisten geholfen.

Die meisten Organisationen lassen die Gelder irgendwo verschwinden, da bereichert man einige wenige (wie immer) und es kommt nichts bei rum. Hat man eine Organisation aufgetrieben, die das Geld weitergibt, so hilft es nur in dem betroffenden Land den Status Quo aufrecht zu erhalten. Warum gehts denen denn so schlecht? Weil sie nichts an ihrer Situation ändern. Man könnte den Diktator/die Regierung der/die das Land ausbeutet und kaputtgewirtschaftet hat doch stürzen und es besser machen. Das würde was ändern und auch nachhaltig. Braucht man aber nicht wenn jede Woche ein Spendenlaster vorbeikommt und die Grundversorgung sicherstellt. Natürlich wurde vorher das Logo der eigenen Regierung draufgeklebt, die sich alles weitere für Waffen und Paläste einbehält.

Oder man gerät an eine kirchliche Organisation. Die sind noch schlimmer. Durch ihre Bekehrungsversuche vernichten sie nicht nur wirkungsvoll ganze Kulturen, sondern lehren auch dass man lieber rumsitzen und auf Gott warten soll bzw ihm danken dass es nicht noch schlimmer ist statt mal selbst anzupacken. Das bringts natürlich.

Das einzige was hilft ist Bildung. Nichts anderes. Wenn ihr was machen wollt, dann geht in die nächste Kinder-/Jugendeinrichtung hier und helft da aus oder gründet Schulen irgendwo und unterrichtet. Vor allem selbst unterrichten, denn sonst bekommt man eh wieder regimetreue oder kirchliche Lehrer.

Geld bringt gar nichts, ausser das schlechte Gewissen beruhigen. Genau darauf zielen die ganzen Organisationen ja ab. Arme Menschen zeigen und dann kann man durch das Überweisen von nur 5 Euro bequem vom Sofa aus was ändern. Schon klar.

Da kann man besser für sich was schönes kaufen von dem Geld. Erhöht das eigene Wohlbefinden, kurbelt die Wirtschaft an, es werden Arbeitsplätze geschaffen und man hilft somit auch anderen.
 

NetNic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
1.986
Alternativ kannst du auch direkt was irgendwo vorbeibringen, falls du auch was an Leute/Organisationen in Deutschland spenden möchtest.

Irgendwelche sozialen Einrichtungen für Kinder/Jugendliche, Heime etc.
 

Hamian

Mitglied
Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
88
Alternativ kannst du auch direkt was irgendwo vorbeibringen, falls du auch was an Leute/Organisationen in Deutschland spenden möchtest.

Irgendwelche sozialen Einrichtungen für Kinder/Jugendliche, Heime etc.
genau spende lieber mal für deutsche kinder
 
Oben