1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich komme mit Sherlock nicht zurecht :-(

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Rothlicht, 10.03.2004.

  1. Rothlicht

    Rothlicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    5.489
    Zustimmungen:
    411
    Hallo Community.

    Kann mir jemand erklären. wie man mit dem Programm
    "Sherlock" Dateien auf seinem Rechner findet??

    Wenn ich auf "Suchen" klicke, kann ich zwar einen Suchbegriff eingeben, aber der sagt immer sofort "nicht gefunden", obwohl er gar nicht richtig auf dem Rechner gesucht hat.

    Ich finde auch keine Suchkategorien, sondern nur so Web-Sachen wie in "ebay" suchen und so n Zeug.

    Wie kann ich auf Mac OSX denn nun Dateien suchen die z. B. ein
    "Abrechnung" im Dateinamen stehen haben??
    Oder gibts dafür ein anderes Programm??

    Wäre für eine Schritt-für-Schritt Anleitung sehr dankbar (wenns nicht allzu viele Umstände macht)

    Gruß

    Alex
     
  2. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
    Da bist du im Falschen Programm.
    Dafür nimmt man nicht Sherlock, sondern die Suchfunktion vom Finder.
    Finder -> Ablage -> Suchen
    oder ganz einfach im Finder "Apfel + f".
    Sherlock nimmt man z.B. für News, Recherche oder um z.B. gängige Phrasen in verschiedene Sprachen zu übersetzen.
     
  3. robdus

    robdus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Sherlock ist in OS X eine Suchmaschine fürs Internet. Unter OS 9 war es die Suchfunktion für den MAc, vergleichbar mit dem heutigen Finder.
     
  4. Rothlicht

    Rothlicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    5.489
    Zustimmungen:
    411
    Ach so.
    Na, das erklärt dann natürlich einiges :)

    Ich dachte Sherlock wäre für ALLE Suchanfragen zuständig.

    Dankeschön.

    Gruß

    Alex
     
  5. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    24
    Sherlock für alles gabs ja bis MacOS 10.1.x doch ab 10.2 hat sich Sherlock zur Internet-Suchmaschine entwickelt. Suchen geht jetzt direkt im Finder:
     

    Anhänge:

    • bild 1.jpg
      Dateigröße:
      17,1 KB
      Aufrufe:
      33
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen