Ich hasse meinen "Austausch" iMac

Diskutiere das Thema Ich hasse meinen "Austausch" iMac im Forum iMac, Mac Mini.

  1. Activision20

    Activision20 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.12.2004
    Vielleicht kann sich der eine oder andere von euch noch an mein Post bezüglich der Probleme mit meinem iMac G5 erinnern ("ich hasse meinen iMac G5"). Nun ja, ich war ja richtig froh das Apple mir nun ein Austauschgerät angeboten hat, vorige Woche wurde das Gerät verschickt und heute ist es angekommen, aber...

    OHNE BLUETOOTH MAUS UND TASTATUR UND OHNE DEN ZUSÄTZLICHEN 512MB RAM!

    Was ist mit denen los! Erst schaffen die es nicht den Mac nach DREI Reparaturanläufen zu reparieren und dann kriegen die es nicht gebacken mir das richtige Gerät zu schicken! Ich bin so was von sauer!
     
  2. Mac4Life

    Mac4Life MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.12.2005
    Und jetzt? Soll ich dir das Zeug schicken?
    Das "Problem" ist sicherlich in 5 min. gelöst, vorausgesetzt man weiss an wen man sich zu wenden hat.
     
  3. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.322
    Zustimmungen:
    4.516
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Ist ja zu verstehen, aber ich fürchte wir können nicht für dich bei Apple anrufen ;)
     
  4. Activision20

    Activision20 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.12.2004
    meine Güte Kinder nehmt euch nit so wichtig. Hat doch keiner gesagt das ihr euch darum kümmern müsst! Nur habe ich seit Jänner keinen iMac! Dafür zahl ich nicht 1.700 Euro
     
  5. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.322
    Zustimmungen:
    4.516
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Keiner nimmt sich wichtig, aber du musst dir schon gefallen lassen das du eine solche Antwort bekommst.

    Wie gesagt ich kann es ja verstehen aber das musst du mit Apple klären.

    Nach 3x erfolgloser Reparatur kannst du einen neuen Rechner verlangen.

    Man muss es nur richtig anstellen und immer daran denken, auch Apple Mitarbeiter sind nur Menschen und die Leute an der Hotline sind nicht schuld daran, das der Service geschlampt hat.
     
  6. sanamiguel

    sanamiguel Mitglied

    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.08.2002
    Kann ich auch verstehen, dass Du da richtig stinkig bist - wäre ich auch.

    Aber als erstes würde ich bei der Hotline anrufen, und (versuchen) freundlich, aber bestimmt, die fehlenden Dinge einzufordern.

    ...und das Du Deinen Unmut hier kundtust, kann ich auch nachvollziehen - warum soll man nicht auch hier mal seinen Frust rausschreiben...
     
  7. Beatlejuice

    Beatlejuice Mitglied

    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    09.07.2005
    verstehe nicht warum man so antworten muss...

     
  8. Activision20

    Activision20 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.12.2004
    ich bin jemand der solche Probleme immer freundlich aus der Welt zu schaffen versucht.

    Außerdem habe ich schon ein Tauschgerät und muss nicht dannach fragen.
     
  9. mucfloh

    mucfloh Mitglied

    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    05.11.2005
    hallo activision,

    erst mal beileid bezueglich deiner bisherigen misserfolgserlebnisse, was die reparaturversuche von apple angeht. dass dein austauschmac jetzt nicht so ausgestattet ist wie erwartet ist aergerlich - aber eine frage:

    wurde fuer den austausch nicht vereinbart, dass du das geraet "nackt" (also ohne tastatur, maus und ohne zusaetzlich nachgeruesteten speicher) abholen laesst? denn meines wissens ist es ueblich, dass nur die geraete ohne zubehoer ausgetauscht werden - denn du bekommst bei dem austausch ein geraet aus dem refurb-pool von apple. und die erfuellen nur die anforderungen an eine mindestausstattung.

    ich wuerde bei apple anrufen und den leuten ruhig und sachlich erklaeren, dass bei deinem ursprungsgeraet (welches du hast abholen lassen) eine bt-maus und eine bt-tastatur dabei waren) - anhand der seriennummer sollte es ein leichtes sein, dass apple dies nachvollziehen kann. schon etwas schwieriger wird es beim speicher - hier gilt es, hoeflich aber nachdringlich darauf zu verweisen, dass dein imac aufgeruestet war.

    ich druecke die daumen - gruessles

    mucfloh
     
  10. pierrem

    pierrem Mitglied

    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.01.2005
    :suspect: seit wann ist das denn so?

    dachte immer man bekommt nen nigel nagel neues...

    Was will man denn mit so ner möhre ausm refurb :noplan:

    gruss
     
  11. shorty1985

    shorty1985 Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.06.2005
     
  12. pierrem

    pierrem Mitglied

    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.01.2005
    naja... warum nicht gleich geld zurück und dann aus dem refurb? :)
    sparste noch was.

    also ich bekomme nu auch nen austausch gerät und wenn der aus dem refurb kommt, dann kann TNT gleich am nächsten tag wieder antanzen.

    :)
     
  13. Activision20

    Activision20 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.12.2004
    nein nein... das ist zu 100% ein neues Gerät! Das steht auch extra fett im Apple Care Protection Plan. Ich würd doch nie im Leben ein Refurbgerät akzeptieren. Außerdem wurde mir ja versichert und per E-Mail zugeschickt welche Konfig mein Austauschgeräat hat. Die selbe wie mein alter G5 halt nur mit Intel Prozessor. Eben das neueste bzw. aktuellste Modell.

    Ich vergaß wohl zu erwähnen das eine USB Maus und Tastatur beim Austauschgerät enthalten sind. ich hatte beim alten Gerät jedoch eine Bluetooth Maus und Tastatur, die musste ich jedoch mitschicken.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...