1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich dachte ich krieg Sasser nicht..

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von avalon, 06.05.2004.

  1. avalon

    avalon Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.205
    Zustimmungen:
    2.507
    Verflucht, jetzt habe ich Ihn trotz Sicherheitsmaßnahmen. Waren wohl nicht ganz perfekt.
    Mein Arbeitsrechner im Büro hängt als einziger von meinen Rechnern am Internet und wird mit online Virenupdates automatisch geschützt. Außerdem sind die Updates von MS installiert.
    Nun begibt es sich, das mein Freund, der im selben Büro seine kleine Firma betreibt, ziemlich ignorant ist in Bezug auf Virenschutz und Backups. Habe ihm hundertmal gesagt, das 1,49 € im Monat nicht zuviel für Virenschutz ist. Aber er hat ja auch schon mal 5000 DM gelöhnt um seine abgekackte Platte wiederherstellen zu lassen, wozu auch Backup.
    Nun hat er sich heute abend den Sasser gefangen. Bei mit hats nix angerichtet, dachte ich. Was meinen Hauptrechner betrifft stimmt das auch. Aber die andere DOSe die im gemeinsamen Firmennetz hängt, die hats erwischt, dank dem Ignoranten.
    Die Mac´s´arbeiten natürlich brav weiter :D amcarro
    Es ist schon ein Kreuz, da hast du die Dinger wohlweißlich nicht mit einem Internetzugang ausgestattet, dadurch ist es aber auch kaum noch möglich oder nur mit größerem Aufwand, diese ständig upzudaten.
    Ich sage euch, seit heute ist mein Hals auf MS und Co. nochmals deutlich angeschwollen.
    Alleine auf der T-Online Seite blickt keiner mehr durch die Lösungen die dort angeboten werden.
    ES IST ZUM KOTZEN!!!
    Nun sitze ich wieder am PB, lade mir ein paar Sasser Vernichtungstools auf selbigen und werde morgen folgendes tun.
    1. Im Windows-Startmenü "Ausführen" wählen
    cmd eingeben, gefolgt von Eingabetaste, shutdown -a eingeben (Leerzeichen zwischen "shutdown" und "-"), gefolgt von Eingabetaste.
    2. Vernichtungstools über den Rechner jagen.
    Übrigens meinen Freund lasse ich ein wenig schmoren, er kann ja nicht hören :D
    Der sitzt jetzt noch vorm Rechner und kriegst nicht gebacken, ein Normaluser ohne Schnall, wie Millionen andere auch. Warum um alles in der Welt kaufen die dauernd diesen Schrott.
    PS: Werde ihn morgen von seinen Qualen befreien.

    PC´s und MS fliegen raus, sobald es möglich ist !
     
  2. Hi,

    meine verbliebene DOSe hat es zum Glueck noch nicht getroffen. Dafuer erhielt ich gestern ne Mail von ner guten Freundin, mit nem Screenshot, der Fehlermeldung, dass sich der Rechner in 29 Sekunden runterfaehrt... :)
    Naja, hab ihr dann erstma geschrieben, dass sie ICQ installieren soll, damit ich ihr dann nach und nach die einzelnen Schritte erklaeren kann.
    Das Ende vom Lied: Sie hatte sich seit ueber einem Jahr keine Win-Updates runtergeladen, Virenscanner vorhanden aber natuerlich auf dem Stand von 2001. Leider hat sie net mal den besagten Befehl 'shutdown -a' hinbekommen. Spaeter is mir eingefallen, dass sie bestimmt, das Leerzeichen dazwischen vergessen hatte. Fazit: 2 Stunden spaeter und nach 15 Reboots ihrerseits sind wir immer noch nicht weiter. Warum? Ganz einfach: Sie ist einfach zu doof fuer ne DOSe. Sie will sich jetz nen Mac anschaffen... ;) Bis dahin gehts heut Abend in die zweite Runde zur Vernichtung des Wurms... :D

    Ciao,
    data ;)
     
  3. avalon

    avalon Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.205
    Zustimmungen:
    2.507
     

    Jo, da gibt es Millionen von carro carro carro

    Ein PC ist eben schwieriger für den Normalo unter den Usern und nicht für DAU´s (Dümmster anzunehmender User) gemacht.
    Aber wenn Sie sich einen Mac kaufen will, hat der Virus ja was erreicht.
     
  4. Topsa

    Topsa MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    jaja, so kanns gehen...
    ms raus? gute entscheidung:D
     
  5. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    24
    ...und mein Onkelchen hat heute verkündet, er will ne neue Basteldose und keinen Mac. Na dem wird schon noch ein Licht aufgehen, früher oder später. Wenn der mich mit solchen Problemen belästigt, dann bekommt er was zu hören von mir. :mad:
     
  6.  


    ... aber Alle behaupten ne DOSE sei einfacher zu verstehen ...
    höchstens einfacher platt zu machen .. kopfkratz
     
  7. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    5.498
    Zustimmungen:
    414
    Mich nervt es immer, wenn ich einen (1) Bekannten treffe. Das erste was er mir erzählt ist welcher Win-Virus grad aktuell ist. Dann frägt er mich ob ich seine dollen Remove Tools haben will.
    Dabei hab ich ihm schon 1000 mal gesagt das ich aktiv nur Linux und seit Anfang Januar Mac verwende = null Virus. Das nervt mit der Zeit - aber ich glaube der Mann ist glücklich mit seinen Problemen, weil er dann was zu erzählen hat :)

    von daher : Jeder so wie er glücklich wird. Ich persönlich erspar mir den Stress.

    Meine Theorie zu den Viren: Es ist doch komisch. An den Viren und dem ganzen Rummel verdienen doch eigentlich nur die Hersteller von Antivirenprogramme. Es sind auch diese "Spezialisten" die die Viren immer als erstes aufspüren und SOFORT die Lösung parat haben. Komisch nicht??? - Von wem wohl 80% der Viren stammen??? Zudem ist es auch komisch, das Microsoft demnächst in Verbindung mit Longhorn DRM einführen will.
    Und kurz vor Start beginnen richtige Virenwelle die genau auf Sicherheitslücken zielen die bereits vor Monaten als Update bereit stehen. Nur um sagen zu können: "Hey. Leute" hättet Ihr unser Update gezogen, dann wäre das mit dem Virus nicht passiert. Aber demnächst müßt ihr euch nicht mehr darum sorgen, denn die neue Hard- und Software schützt euch automatisch :) durch digitale Signaturen.

    ergo. Schreit jetzt keiner mehr - das er DRM zwecks Vollkontrolle von Microsoft nicht mehr haben will, sondern er möchte ja den Schutz. Und schwupps. Macht Microsoft einmal mehr aus dem gläsernen Nutzer auf einmal ein ganz, ganz dolles Feature.

    Irgendwie passt das alles zusammen - Und von daher wird meine Verschwörungstheorie auch verstärkt. Ich hoffe ihr konntet mir folgen.

    Gruß

    Alex
     
  8. avalon

    avalon Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.205
    Zustimmungen:
    2.507
    @ Alex24

    Stimme dir voll zu, das gleiche frag ich mich auch dauernd

    clap clap clap
     
  9. vuuduu

    vuuduu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2004
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ne, war mir zu kompliziert, erklär noch mal :cool:

    Im Ernst: Ich glaube nicht an solche Theorien, eigentlich fast generell nicht und in diesem Fall sowieso nicht. Es gibt sicher genug Leute die Spass haben, so etwas zu programmieren, dazu braucht es keine Verschwörung, dass die Fixes so schnell kommen, ist halt das Geschäft der Antivirenprogrammhersteller, das beherrschen die.

    Oder meinst Du auch, die Feuerwehr legt selber Brände und die Polizei inszeniert Raubüberfälle?
     
  10. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Ihr kriegt aber auch jedes mal die Biege von verpickelten Script Kidies und Virenbastlern zum "Evil Empire". Respekt!

    Ich benutze den Mac nicht nur, weil es für ihn noch keine Viren gibt...