IceCube-Festplatte macht *sehr* komische Geräusche ...

  1. CyberSeb

    CyberSeb Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen!

    Heute ist endlich meine Festplatte von DSP-Memory gekommen (FireWire/USB2 IceCube mit 120GB und 8 MB Cache). Sieht seeehr stylisch aus und ist auch nicht zu laut. Schafft auch 30 Mb/s!!!

    Eines stört mich aber gewaltig: Solange die Platte an ist (auch, wenn ich nicht darauf zugreife), erzeugt die Platte alle paar Minuten einen SEHR komischen Ton, der ca. 2 Sekunden dauert und sich wie ein Brummen/Summen anhört. Es hört sich an, als ob eine fette Mucke in Gehäuse ist und mit den Flügeln an die Wand kommt - oder: wie ein kaputter Lüfter (Kugellager). Es ist definitv nicht der Lesekopf oder das Drehen der Platte (die Geräusche kenne ich).

    Ich habe im Internet nachgesucht, aber nicht viel gefunden. Einige behaupten, dass sich die Platte von Zeit zu Zeit neu kalibriert... Andere sagen, dass die Platte bald ihren Geist aufgibt. Scheinbar sind auch IBM-Platten für diesen Ton bekannt (Ich denke, DSP verbaut Hitachi=IBM, aber ich müsste das Gehäuse erst aufschrauben).

    Bei Bedarf kann ich ja mal versuchen, dass Geräusch aufzunehmen.

    Weis da jemand was oder hat mal was gehört?
    Vielen Dank!!!

    Gruß,
    CyberSeb
     
    CyberSeb, 23.03.2004
  2. saruter

    saruterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Hi, habe vor 2 Wochen genau die gleich externe Platte bei DSP gekauft. Da auf der Homepage keine Angabe über das Fabrikat der eingebauten Platte vorhanden war dachte ich dass da keine Hitachi/IBM drin ist weil bei anderen externen Gehäusen dies extra erwähnt wurde.
    Naja ich wurde eines besseren belehrt denn ich habe gleich mal das Gehäuse zerlegt und siehe da eine Hitachi ist drinnen. Hatte bisher leider mehr schlechte Erfahrungen mit IBM Platten und wollte eigentlich keine mehr kaufen (hatte welche der legendären DLTA-Reihe, die wie die Eintagsfliegen ihren Geist aufgaben).
    Jedenfalls macht die Platte bei mir auch solche Geräusche alle paar Minuten, aber die sind normal. Auf der Arbeit haben wir auch IBM/Hitachi-Platten, die machen das auch alle paar Minuten. Man gewöhnt sich dran. Ich hoffe nur, dass die Probleme früherer Plattengenerationen gelöst sind und die Platte einige Jahr hält.

    Gruss
    Saruter
     
    saruter, 23.03.2004
  3. CyberSeb

    CyberSeb Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    4
    Hi Saruter!

    Danke für deine Antwort. Jetzt bin ich echt beruhigt! Das habe ich mir schon gedacht. Aber wie dem auch sei, wirklich trauen werde ich dem Brummeumel nicht, wirklich wichtige Daten werden auch auf CD gesichert (man soll sich ja sowieso niemals auf Festplatten verlassen)!

    Mit IBM habe ich wenig Erfahrungen, ich habe hier nur noch eine alte 500er IBM (ich glaube auch DLTA, zumindest heißt sie "Dala" oder so) rumfliegen, die ist flüsterleise und funzt noch... Jedenfalls habe ich solche komischen Geräusche vorher noch nie gehört, aber man lernt ja nicht aus!

    Gruß,
    CyberSeb
     
    CyberSeb, 23.03.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - IceCube Festplatte macht
  1. wth
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    337
  2. wth
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    434
    marc2704
    30.11.2006
  3. mithras
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.379
    mithras
    27.07.2006
  4. caplance
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    424
    Junior-c
    12.03.2006
  5. zeitlos
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    665