iCal und Erinnerungen?

Danny4

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.11.2002
Beiträge
135
Hallo, habe seid kurzem ein nettes iBook und komme auch ganz gut klar, aber zur Alarmfuntion von iCal habe ich mal eine Frage bzw. verstehe es noch nicht so ganz.

Also: Wird ein Termin auch erinnert, wenn iCal nicht geladen ist?

Ich habe schon einiges versucht, aber irgendwie noch kein Schema erkannt.
Wenn ich also iCal öffne und einen Termin mit Alarm anlege, dann iCal schließe und weiterarbeite, dann hat es geklappt. Wenn ich aber den Computer ausmache, dann hat er mich nicht erinnert, auch dann nicht, wenn ich iCal gestartet habe. In dem Fall war jedoch der Termin schon überschritten. Andere Kalenderprogramme weisen aber auch auf einen überschrittenen Alarm hin. Kann mir vielleicht jemand Licht ins Dunkel bringen, da ich eine zuverlässige Alarmfunktion benötige?
 

freso

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.09.2002
Beiträge
1.294
hi,

also gehen tut das. man muß eine datei irgendwo anders hinverschieben, dann wird der alarm auch ausgelöst, wenn ical aus ist. leider kann ich dir im moment nicht genau sagen, wie das funtzt.

heute abend kann ich mal nachschauen... ausser es war schon einer schneller...
 

norbi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2003
Beiträge
3.516
ja, schneller...

Klicke mit gedrückter CTRL-Taste auf das iCal-Symbol in Applications und rufe "Paketinhalt zeigen" auf.
Öffne den Ordner "Contents" und dann "Resources"
Darin findest Du das kleine Progrämmchen "iCal Helper". Das ziehst Du in den Systemeinstellungen in die Startobjekte.
Feddich.

No.
 

otis

Mitglied
Mitglied seit
08.09.2002
Beiträge
616
ich kenne das so:

man zieht lediglich das Programm System Events, welche im Verzeichnis System | Library | CoreServices zu finden ist, in die Systemerweiterung Startobjekte. Alternativ lässt sich die Datei auch in den Ordner 'StartupItems' ziehen, der sich im Ordner 'Library' befindet. Nach einem Neustart meldet sich iCal künftig, erinnert an eingetragene Termine bzw. Ereignisse und verschickt auf Wunsch sogar Emails als Gedächtnisstütze, auch wenn die iApp nicht gestartet ist.

so funzt es bei mir hundertpro!!
 

freso

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.09.2002
Beiträge
1.294
Original geschrieben von otis
ich kenne das so:

man zieht lediglich das Programm System Events, welche im Verzeichnis System | Library | CoreServices zu finden ist, in die Systemerweiterung Startobjekte. Alternativ lässt sich die Datei auch in den Ordner 'StartupItems' ziehen, der sich im Ordner 'Library' befindet. Nach einem Neustart meldet sich iCal künftig, erinnert an eingetragene Termine bzw. Ereignisse und verschickt auf Wunsch sogar Emails als Gedächtnisstütze, auch wenn die iApp nicht gestartet ist.

so funzt es bei mir hundertpro!!
 


besser hät ichs auch nicht erklären können :D
 

Danny4

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.11.2002
Beiträge
135
Vielen Dank für die Tipps. Ich werde das gleich mal machen. Ich verstehe nur nicht, wieso es da keine Option in iCal gibt, in der man dieses Verhalten einstellen kann. Klar ist die Software noch recht neu, aber der Alarm ist doch bei einer Terminverwaltung eine wichtige Sache.
 

otis

Mitglied
Mitglied seit
08.09.2002
Beiträge
616
der alarm geht ja auch.

klar, nur wenn ical gestartet ist. folgst du obere anleitung dann geht es auch ausgeschaltet. ansonsten schauen wir mal was de panther so mitbringt.
 

Danny4

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.11.2002
Beiträge
135
So... mit den SystemEvents, das klappt so halbwegs. Es erinnert jedoch nur an Termine, die gerade aktuell sind. D.h. wenn ich den Mac anhabe und gerade einen Termin mit Alarmzeit von 15 min, dann meldet er es. Aber verpasste Termine gehen (zumindest bei mir) nicht, auch wenn ich den Mac z.B. innerhalb der eingestellten 15 min boote kommt nichts mehr....

Nun ja, vielleicht ja doch auf 10.3 warten... dumdidum...
 

freso

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.09.2002
Beiträge
1.294
Original geschrieben von Danny4
So... mit den SystemEvents, das klappt so halbwegs. Es erinnert jedoch nur an Termine, die gerade aktuell sind. D.h. wenn ich den Mac anhabe und gerade einen Termin mit Alarmzeit von 15 min, dann meldet er es. Aber verpasste Termine gehen (zumindest bei mir) nicht, auch wenn ich den Mac z.B. innerhalb der eingestellten 15 min boote kommt nichts mehr....

Nun ja, vielleicht ja doch auf 10.3 warten... dumdidum...
 

das hat aber nichts mit der änderung der datei zutun. selbst im unverändertem zustand meldet ical nur wenn der rechner an ist.

vielleicht mit x.3
 

Coolo

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
68
Panther

unter Panther funktioniert das Ganze bei mir nicht mehr!

Ich hab die "System Events" in die Startobjekte gelegt.
Nach dem Neustart des Rechners (iCal geschlossen lassen) werde ich nicht mehr an meine Termine erinnert.

Unter Jaguar hat dies funktioniert.

Hat jemand gleiche Erfahrungen gemacht, oder hab ich noch irgendwo einen Wurm drin?

Grüsse

Coolo
 

otis

Mitglied
Mitglied seit
08.09.2002
Beiträge
616
*dasselbe*

jou, bei mir funktioniert das seit panther auch nicht mehr
 

GeistXY

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.03.2003
Beiträge
1.088
Hallo,

habe gerade mal getestet unter Panther. Bei mir hat es hin, wenn man beide Vorschläge die hier im Thread gemacht worden sind berücksichtig.
Das heißt, einmal die System Events in die Startobjekte, genauso wie den iCal Helper aus dem iCal Packetinhalt.

Mein iCal meldet wieder die Aktuellen Ereignisse.
Das einzige was es nicht macht, E-Mails senden, wenn Mail
nicht aktiv ist.

Gruß

XY
 

SoylentGreen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.10.2003
Beiträge
2.901
???

Möglicherweise verstehe ich nicht ganz die Problematik. :confused:

Hier (10.3.2) werde ich an Termine erinnert, obwohl nichts in den Startobjekten eingetragen ist und iCal nicht geöffnet ist.

Oder meint ihr etwas anderes? :confused:
 

NeoSD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.07.2003
Beiträge
1.514
Nein Du hast das vollkkommen richtig verstanden!
Bei mir 10.3.2. wurde ich auch nicht an Termine errinnert wenn ich iCal nicht offen hatte!

Ausnahme: ich hatte ical einmal geöffnet und dann wieder geschlossen, DANN wurde ich an Termine errinnert!

Frage: fährst Du Deinen Rechner manchmal runter oder hast Du ihn immer laufen!

Wirst Du auch an Termine errinnert die in der Vergangenheit liegen, oder wo der Errinerungspunkt in der Vergangenheit liegt? Das tuts bei mir nicht, was ich sehr ärgerlich finde!
 

SoylentGreen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.10.2003
Beiträge
2.901
Original geschrieben von NeoSD
Nein Du hast das vollkkommen richtig verstanden!
Bei mir 10.3.2. wurde ich auch nicht an Termine errinnert wenn ich iCal nicht offen hatte!

Ausnahme: ich hatte ical einmal geöffnet und dann wieder geschlossen, DANN wurde ich an Termine errinnert!
 
Ach so... Das kann sein.
Normalerweise öffne ich iCal irgendwann mal nach dem Start. (Eigentlich könnte ich es in die Startobjekte aufnehmen – habe es aber aus irgend einem Grund nicht).

Dann muss ich das wohl mal Testen ohne iCal zu öffnen.

Sollte es trotzdem funktionieren, melde ich mich nochmal. :)
 

GeistXY

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.03.2003
Beiträge
1.088
Hallo NeoSD,

falls Du mich meinst, mit der Frage ob ich den Rechner mal runter fahre. Ja gelegentlich kommt das mal vor, aber recht selten.
Nein dafür scheint iCal noch nicht konzepiert zu sein, an vergangene Termine zu erinnern. bedauern tue ich es auch. Aber vielleicht macht Apple da ja noch was irgend wann.

Gruß

XY
 

NeoSD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.07.2003
Beiträge
1.514
Hallo Geist,

eigentlich bezog ich mich mit meinem Posting auf SoylentGreen, leider habe ich vergesen das dazu zu schreiben! sry :rolleyes:

Das das mit den verpassten Terminen nicht geht ist ein grober Mangel an dem Programm! Denn was nützt es mir das ich an Termine errinnert werde wenn iCal nicht läuft, aber wenn ich mal einen verpasse weil der Rechner nicht an ist und beim nächsten Start wird er nicht gezeigt? :mad:

--
Gruss NeoSD banana
 

SoylentGreen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.10.2003
Beiträge
2.901
Jetzt bin ich (und ihr sicher auch) noch mehr verwirrt.

Bei mir geht das auch, wenn der Rechner aus war. :)
Sprich: iCal macht genau das, was es soll.

Es erinnert mich an Termine, vollkommen egal ob der Rechner aus war oder iCal nicht gestartet war/ist.

Verblüffend, nicht? :D

edit: iCal ist Version 1.5.1 (v616) und die erste Version, die ich auf dem Rechner habe.
Möglicherweise liegt der Fehler ja bei irgend einem Update, das nicht richtig ausgeführt wurde.
 

GeistXY

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.03.2003
Beiträge
1.088
Hallo NeoSD,

da kann ich Dir nur beipflichten, das es ein großer Mangel an iCal ist. Aber vielleicht macht da Apple noch was, denn Entourge kann das ja auch.

Gruß

XY
 

NeoSD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.07.2003
Beiträge
1.514
@ soylentgreen ;)

Hmm ich habe eigentlich Panther auf eine formatierte Platte geschmissen und dann nach und nach die Updates gezogen ( von 10.3 auf 10.3.1 auf 10.3.2 aktuell)!
Ich habe aber auch verständlicherweise keine Lust auszuprobieren ob es klappt wenn ich jetzt eine Neuinstallation mache und direkt auf 10.3.2 update lol !

Mal abwarten was Apple so bringt, bald sind eh Semesterferien da brauch ichs nicht so dringent!

--
Gruss NeoSD