iCal Kalender veröffentlichen: "Privater Server"

solty

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.12.2003
Beiträge
73
Hallo Leute,

ich würde ganz gerne meinen Kalender veröffentlichen. Da man den Kalender nicht mit einem Paswort unter .mac schützen kann (wenn doch, bitte um einen Tip), wollte ich die Option "Privater Server" ausprobieren. Für die Veröffentlichung auf einem privaten Server benötige ich die Adresse sowie Login / Kennwort.

Ich habe einen eigenen Webserver. Kann ich diesen angeben, oder ist hier unter "privater Server" ein OS X Server gemeint, auf dem der Kalederdienst läuft?

Falls mit "privat" tatsächlich ein privater, sprich eigener Server gemeint ist, was muss ich auf diesem vorbereiten? Ein kennwortgeschütztes Verzeichnis?

Vielen Dank für jegliche sachdienliche Hinweise!

Gruß,
solty
 

s54

Mitglied
Mitglied seit
02.09.2007
Beiträge
122
sorry, war in eile und habs nur kurz überflogen.

schau dir mal icalx.com an, das sollte dir weiterhelfen
 

BigTez

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2007
Beiträge
557
Ich habe mit Studenten zusammen den Googlekalender benutzt und den dann mit iCal Abboniert. Wir konnten den dann zusammen Pflegen und jeder bekam dann die Änderng auf seinen Rechner (Klappt auch mit anderen als iCal!)

Müsste auch Privat gehen, sodass nur du oder Ausgewählte Leute einblick hast!
 

s54

Mitglied
Mitglied seit
02.09.2007
Beiträge
122
achja, hab ich vergessen. auf icalx kannst nur publischen, ändern geht net.
ne möglichkeit wär noch der googlekalender. dafür gibts dann paar tools wie spanning sync (spanningsync.com), gsync (macness.com/blog/) oder GCalDaemon (http://lifehacker.com/software/goog...and-gmail-contacts-to-your-desktop-251279.php)
mit denen hast du dann ne 2way lösung

Edit: der GCalDaemon funktioniert anscheinend unter 10.5 net richtig, sorry
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben