iBookschen Monitor "ausrichten"-geometrie, geht das?

  1. Kevin Delaney

    Kevin Delaney Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    Hallo!

    Kann man den internen TFT vom iBook irgendwie "geradebiegen"?
    Irgendwo?

    Merke, dass sich das Bild irgendwie "verzogen" hat, so trapezförmig. Bei den Röhren konnte man das ja fein wieder hinbiegen, aber beim bookinternen Monitor?

    Oder aber war der immer schon so komisch, und ich habe es nicht gemerkt, weil ich in letzter Zeit immer am externen Monitor gearbeitet habe...kopfkratz


    hilfe :(
     
    Kevin Delaney, 10.05.2006
  2. Kevin Delaney

    Kevin Delaney Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    keiner ne Ahnung? :(
     
    Kevin Delaney, 10.05.2006
  3. BuRn_Colonia

    BuRn_ColoniaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    14
    hmm, hab noch nie gehört das sich der tft in nem book (jetzt egal welches) verstellt. ist das nicht n auto adjust? bzw ne fese einstellung, weil kann sich ja (eigentlich) nix ändern.

    gruß

    burn
     
    BuRn_Colonia, 10.05.2006
  4. Kevin Delaney

    Kevin Delaney Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    wie gesagt, ich weiß jetzt nicht, ob mir das nur so vorkommt, und es sowieso immer schon war, aber ich bin mir jetzt sogar sicher, dass es trapezförmig ist kopfkratz

    und ganz normal kommt mir das jetzt nicht vor, oder ist es doch?

    *ratlosbin*
     
    Kevin Delaney, 10.05.2006
  5. Dr. Thodt

    Dr. ThodtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Da sich die Pixel eines LCD-Bildschirmes nicht bewegen können ist ein "verziehen" der Bildgeometrie eigentlich unmöglich, vielleicht hat die Grafikkarte eine Macke? Mach doch mal ein Foto mit einer Digicam, ich kann mir das echt nicht vorstellen.

    Gruß DT

    Nachtrag: Tritt das bei allen Hintergründen auf, auch schon beim grauen und später blauem Startbildschirm?
     
    Dr. Thodt, 10.05.2006
  6. Kevin Delaney

    Kevin Delaney Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    hmmmmm, merke grad, dass sich nur Safari so komisch verbiegt :confused:

    und ich glaub immer mehr an eine optische Täuschung....(sollte mal zum Augenarzt :rolleyes: )
     
    Kevin Delaney, 10.05.2006
  7. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    das was Du von den Monitoren kennst, geht nur bei Röhren. Je nach Herzzahl und Auflösung muß die Strahlenmaske neu ausgerichtet werden (oder so ähnlich - laienhaft ausgedrückt)

    Bei Dir am iBook kann das echt nicht sein. Linsen beschlagen? :p

    (was bei mir am iBook war: an den Ecken dunkle Stellen. Kam von dem biegsamen Gehäuse, am PB kommt das nicht vor)
     
  8. tofelli

    tofelliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht hast du Irgendwie die neue Suse-Linux-Fenster-Optik bekommen, wo sich die Fenster ganz komisch verziehen können! :D
     
    tofelli, 11.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBookschen Monitor ausrichten
  1. paulsch
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    97
  2. D2M4C
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    133
  3. fringedivision
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    429
    MPMutsch
    08.07.2017
  4. smacy
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    133
    MPMutsch
    30.06.2017