ibookG3 - netzteil mit "aufklappbarer ecke" ?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von d-apple, 27.06.2005.

  1. d-apple

    d-apple Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    komm mir ja reichlich blöd vor, aber wer klärt mich sonst über die profansten dinge auf, wenn nicht die genialen user dieses forums, deswegen:

    hat diese "aufklappbare ecke" einen zweck - wenn ja welchen?
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.282
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Klar. Da kannst du das Kabel drumwickeln.
     
  3. d-apple

    d-apple Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    hab jetzt einen roten kopf vor lauter beschämung ;-) Danke!
     
  4. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.905
    Medien:
    44
    Zustimmungen:
    2.472
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    ein Freund von mir meinte damals bei seinem neuen iBook dass man das Netzteil auf die ausgeklappten "Flügelchen" stellen muss um die Wärme besser abzuleiten :) Fazit: du bist nicht allein
     
  5. hairyguy

    hairyguy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    06.12.2004
    Früher waren die Apple-Netzteile so geformt, dass man das Kabel direkt drumwickeln konnte. Warum sie das nicht mehr machen, ist mir ein Rätsel. War doch eigentlich viel funktioneller als jetzt mit den Flügelchen...
     
  6. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Aber immer wieder eine der hübschesten Erfindungen, die die Firma je gemacht hat....wenn ich mir die Dosennutzer hier immer anschaue, die brauchen ja ne Kabeltrommel, die armen..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen