1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook - Wird immer "lauter"

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von ...mammuut, 04.06.2004.

  1. ...mammuut

    ...mammuut Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    iBook wird immer "lauter"

    Hey Leute,

    heute nach einem Neustart (wegen Update) ist mir folgendes aufgefallen: Als ich in den ersten Monaten mein iBook startete, mußte ich gaaaanz genau hinhören, obs wirklich an ist.
    Jetzt, nach ein paar Monaten, hör ich ganz deutlich die Festplatte rauschen. Ist zwar ganz leise (das CD-Rom Laufwerk ist dagegen ein Eurofighter (mit Nachbrenner)), aber so schön ist das nicht. Ich habe schon fast "Angst", dass es immer lauter wird. Oder, ich könnte mir auch vorstellen, dass es mein iBook jetzt "eingefahren" ist und nicht mehr lauter wird.

    Hat jemand etwas ähnliches beobachtet?

    Grüße
    ...mammuut
     
  2. Anthrazit

    Anthrazit MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    19
    Jaaa, endlich spricht mal jemand das Thema an !
    Ich hatte Angst, das Forum würde mich für verrückt erklären ;)

    Bei mir war das iBook (12" G4 800) anfangs (Januar) kaum zu hören,
    doch jetzt hört man die Festplatte - übrigens das 60 GB Modell - ganz deutlich rauschen.

    Das Geräusch klingt jedoch mehr nach Luftstrom, als nach einem mechanischen Geräusch.

    Wie kann das sein ?
     
  3. fipser

    fipser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    1
    Im gegensatz zu euch, hatte ich bei meinem iBook bereits von Anfang an ein Betriebsgeräusch (geliefert Dezember 2003). Ich habe mich nur immer gewundert, dass alle Ihre Books gar nicht hören.
    Ja, ja, das DVD Laufwerk ist echt ein "Brüller".drumm
     
  4. ...mammuut

    ...mammuut Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Naja. Ist schon irgendwie doof. Das Gericom (Schnaufi) meiner Freundin ist leiser. Es sei denn, ihr Lüfter springt an, da hat Meggi (Maci) immernoch die Nase vorn.

    Und des ist doch wirklich doof. Ich hab mich damals gefreut. Da war es beim lesen im Internet so leise, als würde ich von einem Blatt Papier lesen. Da war _nix_ (!) zu hören. NIX! Und heute hat sich ein Freund über mein iBook gebeugt und gemeint, das wär auch mal leiser gewesen.

    Grüße
    ...mammuut
     
  5. rim

    rim MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.07.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Stimme ich zu

    Ich kann nur wie die Kollegen hier, die Erfahrung bestätigen, wobei das iBook bei mir immer noch leise ist, aber das CD Laufwerk tatsächlich einem Raketenstart gleicht

    /r.
     
  6. ...mammuut

    ...mammuut Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Naja. Jetzt, wo das so einige bestätigen: Wird das iBook denn noch lauter? Oder bleibt es so? (So wie bei Farbe, die bleicht auch die ersten Tage aus, danach aber nicht mehr.)

    Grüße
    ...mammuut
     
  7. p-cord

    p-cord MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    tja, ein leidiges Thema, das hier schon mehrfach ohne Erfolg diskutiert wurde...

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=30107&highlight=ibook+l%fcfter+st%e4ndig+an

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=23786&highlight=ibook+l%fcfter+st%e4ndig+an

    Ich habe damals keine Lösung auf das Problem finden können, und versuche mich damit abzufinden, daß mein ibook nicht mehr so ist wie am Anfang....(geht aber nicht so recht).

    Ich vermute, daß es tatsächlich ein Firmware Update oder ein PMU-firmware update gab, daß in irgendeiner Softwareaktualisierung eingespielt wurde. Es scheint aber bisher keine Möglichkeit zu geben, das 1. herauszukriegen und 2. rückgängig zu machen.

    Ich finde es auf jeden Fall gut, daß das Thema wieder aufgegriffen wurde, das nervt schon mächtig mit dem Geräusch....:)

    Ach ja, es wurde bisher nicht lauter, es bleibt bei dem leisen, permanenten Dauerrauschen.
     
  8. ...mammuut

    ...mammuut Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Es klingt aber nicht wie der Lüfter, sondern eher nach Festplatte.

    Finde ich...


    Grüße
    ...mammuut
     
  9. Anthrazit

    Anthrazit MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    19
    In den anderen Threads wurde öfters erwähnt, dass das Geräusch beim iBook aus der Richtung der Lüftungsschlitze stammt.
    Das kann ich bestätigen. Wenn ich richtig informiert bin, sitzt die Festplatte dort.
    Dass eine Festplatte ihr Laufgeräusch verändert kann ich mir schwer vorstellen kopfkratz

    Wo sitzt denn der Lüfter beim G4 iBook, bzw. hat die Festplatte einen eigenen kleinen (aktiven) Kühler ?
     
  10. p-cord

    p-cord MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ob da ein Lüfter ist oder nicht, weiß ich nicht; könnte auch die Platte selber sein, aber wenn die Platte in den Ruhezustand geht (klak), bleibt das Geräusch da und geht erst weg, wenn der ganze Rechner in den Ruhezustand fährt (bei meinem zumindest). Jedoch glaube ich auch, daß es auf jeden Fall aus der Ecke wo die Festplatte ist, kommt...

    Edit: Bei längerer Vollast geht ein anderer Lüfter an (laut), der kommt dann aber eher von hinten, wo die anderen Lüftungsschlitze sind.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen