Ibook wird im Netzwerk nicht angezeigt

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von tappi, 21.11.2005.

  1. tappi

    tappi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.09.2005
    Hi Leute,
    ich hab da so ein kleines Problem mit meinem LAN zu Hause. Ich habe an meinem Netzwerk 1 Ibook und 2 Win XP PCs angeschlossen. KAnn mit allen 3en auch wunderbar ins Internet, also so erst mal keine Probleme. Mein Ibook erkennt auch die anderen beiden PCs. ..nur umgekehrt leider nicht. Ich weiss... das hier ist ein MAc Forum :) aber evtl kennt jemand das Problem. Meine beiden PCs finden in der Netzwerkumgebung das Ibook nicht.
    Vielleicht zur Info: Das LAN habe ich damals über die beiden PCs aufgebaut. Die Verbindung läuft über einen Router. Den PCs habe ich IPs manuel zugewiesen, das Ibook läuft über automatische Erkennung. Das Ibook findet die PCs, aber die PCs finden das Ibook nicht! DEn Datenaustausch immer über das Ibook zu steuern ist nervig, darum wäre es schön, wenn die PCs das Ibook in der Netzwerkumgebung finden würden.
     
  2. Bennj125ccm

    Bennj125ccm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Sowas ähnliches habe ich auch vor. Kann dir vielleicht am Donnerstag helfen. Guck doch mal in der Suche.


    MfG Benjamin
     
  3. tappi

    tappi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.09.2005
    Ich habe das Netzwerke Forum bis jetzt nur kurz überflogen und auf den ersten Blick nichts gescheites dazu gefunden. Im Laufe des Tages wollte ich einmal gründlicher suchen!

    MfG tappi
     
  4. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Hi,

    hast du denn unter Systemeinstellungen->Sharing
    das WindowsSharing aktiviert ?

    LG Worf
     
  5. tobiasjanning

    tobiasjanning MacUser Mitglied

    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    04.09.2002
    schon mal hier vorbei gesehen?
    www.baumweb.de

    da ist eigentlich alles zum thema neztwerk(pc oder/und mac) erklärt..

    tobi
     
  6. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    21.03.2005
    weise dem iBook ebenfalls eine feste IP zu. Auf den Windows-Rechnern muß der Arbeitsstationsdienst aktiv sein. Siehe beim iBook unter Dienstprogramme unter Verzeichnisdienste nach...unter SMB/CIFS muß das Gerät der gleichen Arbeitsgruppe angehören wie die Windows-PC´s. FireWall und dergleichen hast du bestimmt schon ausgeschlossen vermute ich mal.
     
  7. tappi

    tappi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.09.2005
    also wenn ich nun über den internet explorer die ip des ibooks eingebe kann ich darauf zugreifen. dafür schon mal danke :) aber in der netzwerkumgebung wird das ibook nicht angezeigt. gibt es hierfür noch eine lösung?

    :confused:
     
  8. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    geh mal ins terminal und gib mal cat etc/smb.conf ein, dort solltest Du eine Zeile finden vor der steht workgroup=........

    wenn hier wo die Punkte stehen nicht die gleiche Arbeitsgruppe eingetragen ist kann es nicht klappen.
    Dann die Zeile in der /etc/smb.conf aendern geht nur mit root rechten

    also z.B. sudo pico /etc/smb.conf
    dann die workgroup aendern.
    dann crtl+x
    dann y
    dann enter

    dann in sharing windows sharing abschalten und wieder aktivieren

    Ging glaube ich auch unter /dienstprogramme/verzeichnisdienst bin mir da aber nicht so sicher.

    Alternativ kannst Du natürlich auch die Workgroup auf den Windowsrechnern anpassen, geht einfacher.

    Gruss Thomas
     
  9. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Gerade nochmal getestet:
    Geht natürlich über Dientprogramme Verzeichnisdienste.
    Dort auf das Schloss clicken
    Passwort eingeben
    SMB anklicken
    konfigurieren clicken
    Workgroup ändern
    fertig
    Weiss allerdings nicht, ob der Dienst mit den neuen einstellungen sofort beendet neu gestartet wird
    also unter umständen noch sharing de- und reaktivieren.

    Bewirkt übrigens genau das gleiche wie die händische editierung der etc/smb.conf

    Gruss Thomas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen