iBook will nicht mehr

  1. Pflaume

    Pflaume Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr,

    mein iBook G4/800 will nicht mehr. Es läßt sich nicht mehr starten.

    Beim starten passiert entweder nix, oder wenn ich ihn ein paar Stunden auslasse und dann starte kommt der Startton, das System fährt langsam hoch, Finder erscheint aber dann friert das iBook ein. PR Ram habe ich schon gelöscht, beim starten von CD erscheint ein Pictogram "Laden" und dann friert er wieder ein.
    Kann ich von einer Externen FireWire HD starten, wie geht das?


    Brauch ich eine neue Festplatte, neuen Speicher oder ist es was ernstes.


    Ojeojeoje

    Gruß Jörg aus Hamburg :(
     
    Pflaume, 08.05.2005
    #1
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Hallo

    Versuch mal Akku raus und Rechner vom Storm trennen dann Tastenkombination,

    alt+crtl+shift und Powerknopf für ca. 5 Sekunden gedrückt halten dann ibook wieder an Storm und Neustart versuchen.

    Wenn das nicht hilft Mit Apfel+alt+o+f in die open firmware zu booten. Auf der Kommando Zeile reset-nvram enter =macht einen reset des NVRAM
    reset-all enter = macht einen reset des PRAM und setzt das logic board auf default

    nach dem letzten Enter sollte der Rechner normal weiter booten.
    Das Zeichen "-" auf der "ß" Taste zu finden. Für diesem Modus wurde amerikanische Tastatur-Layout verwendet.

    Viel erfolg

    Gruß
    Marco
     
    marco312, 08.05.2005
    #2
  3. Pflaume

    Pflaume Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke,

    Teil 1 hat funktioniert, leider nur für 5 Minuten, der Finder ist an, habe dann Festplatten-Dienstprogramm gestartet, auf Überprüfer der Zugriffsrechte geklickt, Festplatte schaufelt und schnarrt laut wie ein Lüfter, der Regenschirm dreht, aber es wird nichts gescheites angezeigt.


    Gruß Jörg
     
    Pflaume, 08.05.2005
    #3
  4. tgamank

    tgamank MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    3
    Hallo!

    Bei meinem recht neuen iBook ist ähnliches passiert, Symptome ziemlich genauso. Ursache ist die Festplatte, die sich von Werkseite her als defekt heraus stellte, was ich monatelang nicht recht bemerken konnte. Jetzt wird sie am Mittwoch ausgetauscht.

    Toi, toi, toi, Thomas
     
    tgamank, 08.05.2005
    #4
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook will
  1. schraders50
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    380
    tocotronaut
    16.06.2013
  2. vik
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    903
    Fleetwood
    26.05.2010
  3. parkgorki
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    687
    Cousin Dupree
    22.10.2009
  4. DJDugger
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    494
    DJDugger
    12.06.2009
  5. bekenner
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    358
    ralfinger
    14.01.2009