ibook: Welcher Riegel?

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von Supersonic, 26.07.2003.

  1. Supersonic

    Supersonic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    26.07.2003
    Hallo,

    ich möchte mir in der nächsten Zeit wahrscheinlich ein ibook zulegen und den Speicher auf 640MB aufstocken. Nun meine Frage: Kann ich da jeden geeigneten Speicher nehmen oder ist nur ein Apple-Original zu empfehlen? Was darf so ein 512er Riegel kosten? Ich habe ein Angebot von 129€, aber nicht original von Apple. Ist das OK?

    Lohnt sich ein Kauf eines ibooks noch oder ist schon ein Nachfolger geplant?
     
  2. Hako

    Hako Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    21.07.2003
    Das iBook futtert doch stinknormalen SO-DIMM 100mhz oder?
     
  3. Supersonic

    Supersonic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    26.07.2003
    Klar ist das ganz normaler SO-DIMM. Es geht mir auch um den Hersteller. Hab jetzt schon mehrmals gehört, dass noname-Speicher gekillt werden kann im ibook. Markenspeicher soll hingegen deutlich stabiler und schneller laufen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Wir verwenden Cookies, weil diese die Bereitstellung unserer Dienste für dich erleichtern und dich z.B. nach der Registrierung angemeldet halten.