iBook - Was sagt ihr zur Tastatur?

Hackmac

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.12.2002
Beiträge
1.052
Punkte Reaktionen
1
Original geschrieben von r.tosh
ich hab mal die vom Powerbook 12" und vom iBook direkt verglichen ,und ich musste eingestehn, die tastatur vom Powerbook ist erheblich besser im anschlag und von der akkustik.
die PowerBook-Tastatur macht mir persönlich auch einen stabileren eindruck.
 

Sehe ich genauso, aber die iBook Tastatur ist nicht schlecht für ein Laptop nur die vom PowerBook ist überdurchschnittlich gut.

Gruss,
Hackmac.
 

Haribofreak

Mitglied
Dabei seit
06.01.2004
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
0
was sagt ihr zur ibook tastatur ?

Also ich konnte mich bis vor kurzem auch nicht beschweren... allerdings hat meine iBook tastatur seit einiger zeit einen ziemlich nervigen klapperer der sich von der linken oberen seite bis zur mitte oben zieht... bekommt man den weg ohne eine airport-karte einzubauen, oder lohnt sich da die ohnehin schon längst fällige anschaffung? :rolleyes:
ansonsten mag ich die Tastatur voll gern, sie sieht gut aus, und ich mag auch den druckpunkt... kann mich von daher nicht beschweren...
:)
 

nagareboshi

Mitglied
Dabei seit
20.02.2002
Beiträge
269
Punkte Reaktionen
1
also ich mag weiche tastaturen... diese pc dinger sind einfach nur schrecklich. da müsste gleich mit nem hammer rangehen, um überhaupt einen buchstaben tippen zu können.

selber aber war ich noch nie an einem ibook, kann die tastatur also eigentlich auch gar nicht beurteilen. schade eigentlich. ich hätte SO GERNE eins :eek:

eine frage noch: was ist eine cherry tastatur?
(ich bin ja so unwissend ;) )
 

ednong

Mitglied
Dabei seit
25.02.2003
Beiträge
494
Punkte Reaktionen
0
Original geschrieben von nagareboshi
eine frage noch: was ist eine cherry tastatur?
(ich bin ja so unwissend ;) )
 
Na, du unwissende, dann will ich dir mal helfen :D

Cherry ist eine Firma (oder war es ein Markenname) für eine PC-Tastatur. Die Tastaturen von denen waren qualitativ immer sehr gut und hatten auch einen guten Druckpunkt. Eine sehr gute Alternative zur meist billig zusammengesetzten, beiligenden Tastatur bei einem Komplett-PC.


gruss
ed
 

gustavgans

Mitglied
Dabei seit
17.11.2003
Beiträge
781
Punkte Reaktionen
10
Die Tastatur finde ich wirklich gut. Ich bin ein sehr ökonomischer User, der mit den Fingern nur gerade den kürzest möglichen Weg zurücklegen will beim Tippen.
Somit ist das iBook genial.
Ich brauchte zwar eine Weile um mich an die engen Platzverhältnisse zu gewöhnen (schmale Return-Taste und kleine Shift-Taste links) aber nach ein paar Seiten Strafarbeit in Word und einigen Absätzen Latex auf Bewährung ists dann doch noch gut gekommen und meine Finger finden nun immer den richtigen Weg.

Qualität ist OK.

Gruss Gustav
 

insk

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.12.2003
Beiträge
2.246
Punkte Reaktionen
3
hm naja eigentlich ist die Tastatur vom iBook schon ganz schön. Nur nachdem ich mir ram eingebaut habe und 2 mal die Tastatur entfernt habe klappert sie nun an manchen stellen und das nervt. geht aber nach der zeit weg, dann ist es wieder da :rolleyes:

Naja kann aber damit leben ;)
 

Sternenwanderer

Aktives Mitglied
Dabei seit
30.01.2004
Beiträge
2.341
Punkte Reaktionen
18
Schlechte Tastatur...

Also die iBoook Tastatur ist klapprig, billigst und man bleibt schnell drinne hängen.
Außerdem sind nach drei Wochen zwei Buchstaben (S und D) fast ganz abgerieben. Und vor allem ist der (anderes Thema) Bildschirm also Oberenttäuschend. Ein bißchen aus der Mitte raus und man hat keine Farbe mehr und alles ist überblendet...
Also sorry, wenn ich euer Gemüt trübe, aber so toll ist die ganze Sache nicht, bleibt ma auf dem Boden...

*iBook ist auch nur Rechner*
 

SoylentGreen

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.10.2003
Beiträge
2.899
Punkte Reaktionen
0
Re: Schlechte Tastatur...

Original geschrieben von Sternenwanderer
Außerdem sind nach drei Wochen zwei Buchstaben (S und D) fast ganz abgerieben.
 
LOL! Schreib doch mal dazu, warum gerade die „S” und die „D” Taste. ;)
(Ich weiss es, sag jetzt aber nix…) :D

Anschließend könnt ihr dann den Verwendungszweck einer iBook-Tastatur ausdiskutieren.
 

Sternenwanderer

Aktives Mitglied
Dabei seit
30.01.2004
Beiträge
2.341
Punkte Reaktionen
18
Re: Re: Schlechte Tastatur...

Wehe du sagst was soy...;)

Trotzdem, nach drei Wochen ist das nicht erlaubt....
 

SoylentGreen

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.10.2003
Beiträge
2.899
Punkte Reaktionen
0
Re: Re: Re: Schlechte Tastatur...

Original geschrieben von Sternenwanderer
Wehe du sagst was soy...;)
Qua....................tsch, ich sag doch nix. :D

Trotzdem, nach drei Wochen ist das nicht erlaubt....
 
Drei Wochen sind nun mal 504 Stunden.
Diese extreme Dauerbelastung hält KEINE Tastatur aus. :D
 

Zebrissima

Mitglied
Dabei seit
14.10.2003
Beiträge
301
Punkte Reaktionen
0
Re: Schlechte Tastatur...

Original geschrieben von Sternenwanderer

Außerdem sind nach drei Wochen zwei Buchstaben (S und D) fast ganz abgerieben.
 

hm also bei mir sind das E und das S kaum sichtbar... ich weiss aber auch warum...
war weniger mangelnde quali als nagellackentferner :p

ansonsten bin ich mit der tastatur recht zufrieden, einzig die leertaste spinnt so alle 4 wochen mal für 5 min verrückt
alle andren buchstaben sind wirklich noch genauso lesbar wie am ersten tag!!
 

charlotte

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.11.2002
Beiträge
4.761
Punkte Reaktionen
34
meine ibooktastatur ist einwandfrei, zu anfang fand ich die weichen tasten allerdings auch gewöhnungsbedürftig - jetzt ist es genau umgekehrt.
 

slex

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.12.2003
Beiträge
1.475
Punkte Reaktionen
66
Bin mit meiner Ibook Tastatur auch super zufrieden...
 

Sternenwanderer

Aktives Mitglied
Dabei seit
30.01.2004
Beiträge
2.341
Punkte Reaktionen
18
Zwei Tasten....

Mal ne Frage (ihr glücklichen iBook Besitzer), wo kriegt man denn zwei Tasten her...und wie teuer kann sowas werden?

Oder geht das nur über Garantie?





*Leut, es ist nur n Book,net mehr, also sitzen bleiben*
 

CharlesT

unregistriert
Dabei seit
07.05.2002
Beiträge
4.001
Punkte Reaktionen
41
Re: was sagt ihr zur ibook tastatur ?

Dazu kann man nix sagen. Sprachsteuerung ist doch erst ab 10.4 angedacht...:D
 

SoylentGreen

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.10.2003
Beiträge
2.899
Punkte Reaktionen
0
Re: Re: was sagt ihr zur ibook tastatur ?

Original geschrieben von ThomasK
Dazu kann man nix sagen. Sprachsteuerung ist doch erst ab 10.4 angedacht...:D
 
Hihi… Stimmt. :D

Das Ganze erinnert mich an die legendäre Szene aus einem StarTrek Film, in dem Scotty in die (Apple-)Maus spricht: „Hallo Computer!”
rotfl
 

charlotte

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.11.2002
Beiträge
4.761
Punkte Reaktionen
34
Re: Zwei Tasten....

Original geschrieben von Sternenwanderer
Mal ne Frage (ihr glücklichen iBook Besitzer), wo kriegt man denn zwei Tasten her...und wie teuer kann sowas werden?

Oder geht das nur über Garantie?





*Leut, es ist nur n Book,net mehr, also sitzen bleiben*
 


ich würd mal bei apple anrufen und denk mir, dass die dir helfen können.
 

Bismarck

Neues Mitglied
Dabei seit
29.02.2004
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Moin,

tja, noch habe ich kein IBook, aber eine Frage habe ich trotzdem schon: Kann man die Tasten denn rausnehmen um sie zu waschen? Klappt bei meiner PC Tastatur super: In ein Säckchen und ab in die Waschmaschine zur Wäsche.

Servus, B.
 

Zebrissima

Mitglied
Dabei seit
14.10.2003
Beiträge
301
Punkte Reaktionen
0
Original geschrieben von Bismarck
Moin,

tja, noch habe ich kein IBook, aber eine Frage habe ich trotzdem schon: Kann man die Tasten denn rausnehmen um sie zu waschen? Klappt bei meiner PC Tastatur super: In ein Säckchen und ab in die Waschmaschine zur Wäsche.

Servus, B.
 

LÖL :D
die tasten kann man schon abnehmen, aber ich würds sie vllt nicht gerade in die waschmaschine geben ;)

ansonsten aufpassen, die tasten machen einen sehr fragilen eindruck und bloooosss nie die tastatur aufklappen, wenns das ibook läuft, bei mir wirds dann immer schwarz ...
 

dryhabanero

Mitglied
Dabei seit
26.12.2002
Beiträge
673
Punkte Reaktionen
3
Also ich habe mein iBook jetzt seit Dezember 2002 und muss sagen, dass mir nach einer kurzen Eingewöhnungsphase die Tastatur *dermassen* liegt. Kein klappern, kein wackeln, Tasten sauber, der Anschlag ist fast erotisch *g* und bisher keine Buchstaben abgenutzt...

Ich arbeite im Büro mit einer pc (Siemens) und einer Notebook Siemens Fujitsu Lifebook Tastatur: kein Vergleich. Alles Klapperatismen. Die Powerbook Tatstaur ist m.E. geringfügig besser, aber Leute - das Ding ist HÖLLENSCHWER! Da ist echt 'ne Schubkarre angesagt. Auch die Pro-Tastatur am eMac: traumhaft, einfach traumhaft. Ich trau' mir da etwas Kompetenz zu, da ich in meinem bisherigen "Computerleben" - das immerhin schon ca. 23 Jahre währt - mit Sicherheit schon an die 30 Tastaturen verschlissen habe...

--dryhabanero

________________

"...heut' gehört uns die Kohldampfinsel und morgen die ganze Welt!"

Panzerknacker AG
 
Oben Unten