iBook - Was sagt ihr zur Tastatur?

S

schluckwasser

was sagt ihr zur ibook tastatur ?

guden,

hab jetzt schon ich einigen beiträgen negatives über die ibook tastatur gehört.

sie soll wackeln und der tastenanschlag soll zu langsam sein.


können mir die ibook-user da mal was definitves zu sagen.

taugt die tastatur was ?
 

Wiseguy

Neues Mitglied
Registriert
18.01.2003
Beiträge
48
Bullshit - die Tastatur ist prima. Ich bin sonst Cherry User und kann wirklich nicht meckern.
 

mc_red

Mitglied
Registriert
11.12.2002
Beiträge
104
hallo,
ist doch komisch, für ein apple- produkt scheinen andere maßstäbe zu gelten. habe noch nie so viel kritik aus den eigenen reihen gesehen wie bei apple. fakt ist, dass diese tastatur für meine bescheidenen bedürfnisse voll ausreicht. ich gehe sogar einen schritt weiter, das schreiben darauf geht leichter von der hand als auf jeder anderen standard- tastatur (hab allerdings auch noch kein apple- keyboard genutzt).

gruß dirk
 
S

schluckwasser

das höre ich gern

trotzdem hätte ich noch mehr erfahrungsberichte.
 

Stefan

Mitglied
Registriert
15.12.2002
Beiträge
426
Na, den Schreibkomfort einer Desktoptastatur hat sie nicht (Tasten zu eng beisammen, Anschlagweg zu kurz), aber bezüglich der Qualität oder so kann man überhaupt nicht meckern. Kommt aber auch stark auf den eigenen Schreibstil an. Ein Kumpel von mir, dessen Finger die Tasten nur ganz kurz und "zärtlich" berühren, kann auf der iBooktastatur nochmal ein Hauseck schneller schreiben als auf der normalen Cherry. Für mich, der ich dann doch etwas stärker "in die Tasten greife", brauchts für maximalen Schreibkomfort halt eine Desktoptastatur, was nicht heißt, dass ich mit der iBooktastatur Probleme hätte. Ergo: Spitzentastatur, für ein Notebook.

Ciao,
Stefan

P.S.: Habe aber auch eine AirPort-Karte drinnen, hab gehört das soll noch einen Unterschied machen ob da eine drin ist oder nicht (nochmal stabiler).
 
S

schluckwasser

ja guden @stefan,

dank für die antwort.

du wohnst in helsenki ? macuser worldwide (KLASSE FORUM ÜBRIGENS)

hatte noch nie ein notebook. hab neulich bei nem freund aufm sony 15`vaio rumgespielt.

kann man das von der tastatur her vergleichen ?
 

Stefan

Mitglied
Registriert
15.12.2002
Beiträge
426
Kann ich nicht sagen, mein iBook ist mein erster mobiler Rechner, und sonst komm ich auch nicht in Kontakt mit anderen Laptops. Aber, ums mal ganz polemisch zu formulieren: Kanns da große Unterschiede geben (ausser bei der Tastenbelegung)? (Hoffentlich werd ich deswegen jetzt nicht gebasht ;))

Ciao,
Stefan

P.S.: Helsinki - Rock City! musik
 

charlotte

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2002
Beiträge
4.764
hallo,
um mal etwas kritik reinzubringen möcht ich auch meinen senf dazugeben. die tasten sind empfindlich weiß, also immer schön vorher die pfoten waschen, allgemein an der qualität find ich sonst auch nichts auszusetzen. die tastatur ist etwas weicher als sie bei meinem alten vobis highscreen war, aber das empfinde ich eher angenehm (warum weiß ich auch nicht genau).
 

mampfi

Aktives Mitglied
Registriert
19.06.2002
Beiträge
1.111
Hy Charlotte, also Pfoten waschen oder zumindest halbwegs sauber haben is doch eh standard oder?
Also meine Frau hat vor ein paar Tagen ihr neues iBook bekommen und sogar sie, die wirklich in keinster Weise unkritisch mit Computern und Tastaturen umgeht, ist begeistert.
Wir reden ja schließlich auch von einem tragbaren Mac! Ich weiss nicht, was manche Leute da für Ansprüche haben.
Grüße, Manfred
 

smc_001

Mitglied
Registriert
21.10.2002
Beiträge
178
Guten Abend,

also nun versuche ich auch mal einen Kommentar zum Thema Tastatur vom iBook zu schreiben. Ich war die letzten 6 Jahre auschließlich PC Notebook User. Dabei hatte ich alle großen Marken unter meinen Fingern (IBM, Toshiba, Dell, Sony, HP, Compaq und sogar Olivetti ;-) ). Ich finde nun nach dem ich jetzt das iBook seit ca. 2 Monaten auschließlich nutze die IBM Tastatur der großen ThinkPad Reihe am besten. Sie hat einfach eine unschlagbare Qualität. Ich finde immer, man merkt die Qualität der Tastatur an der Leer-Taste. Die Schebert nicht, wackelt nicht und hat einen sehr angenehmen Druckpunkt. So nun zum iBook. Ich kann auf der Tastatur sehr schnell und ohne viele Vertipper arbeiten. Sie hat einen leichteren Druckpunkt, was aber das Schreiben sehr angenehm macht. Das einzige was mich ein bischen stört, ist das leichte klappern der Leertaste...aber mich stört das trotz der früheren IBM Tastatur nicht.

Also an der Tastatur soll es nicht scheitern.
 

tasha

Aktives Mitglied
Registriert
06.08.2002
Beiträge
3.740
Ich nutze mein iBook als Hauptrechner und bin noch nie auf die Idee gekommen, mir ne externe Tastatur hinzuhängen, ich hab meine ganze Diplomarbeit aufm iBook ohne externe Tastatur geschrieben. Einziger Nachteil ist vielleicht die Handauflage. Bei mir fällt die Kante, wo das iBook aufhört mit dem Handgelenk zusammen, was bei schlampiger Handhaltung etwas unbequem ist. Ansonsten: Nach kurzer Eingewöhnungszeit keine Probleme beim 10-Finger-Blindschreiben, war vorher Cherry-Tastatur gewöhnt. Allerding mag ich auch eher einen weichen Anschlag.
 

odd.sean

Neues Mitglied
Registriert
08.01.2003
Beiträge
47
was anderes

also erstmal ich schreibe auch gerne mit der ibooktastatur habe mich jedoch gefragt wo zum teufel befindet sich folgende Taste :
\
?! wer will weiterhelfen?! weil immer das ueber nen sonderzeichen einfuegen kann doch nicht sein?! und dafuer ne tastenkombination erstellen ist auch albern?!carro
 

mackay

Aktives Mitglied
Registriert
05.01.2003
Beiträge
2.513
@odd.sean,
den Backslash bekomme ich auf meinem iBook mit der fn-Taste und der 0 !

Kay ;)
 

freso

Aktives Mitglied
Registriert
27.09.2002
Beiträge
1.299
hi

ich arbeite seit 1 jahr mit dem ibook und ich habe überhaupt keine problem mit der tastatur. Als ich mir das ibook gekauft habe, habe ich auch davon gehört, dass die tastatur wackelt und nicht richtig sitzt. ich habe das natürlich gleich überprüft, als ich das ibook bekam und in gewisser weise stimmt das auch, die tastatur wackelt (ganz ganz leicht) wenn man die oberen tasten bedient, also qwertzuio..., das liegt daran, dass die tastatur unten besser befestigt ist also oben.
beim schreiben merkt man das aber kaum, nur wenn man die tastatur unter die lupe nimmt und unbedingt ein wackler finden will. ich habe schon viele textarbeiten damit gemacht und ich kann mich nicht daran errinnern jemals mich über die tastatur beschwert zu haben.
also die tastatur ist wirklich kein grund sich das ibook nicht zu kaufen, da stört mich eher die hohe auflösung von 1023x768, aber das ist ja ein anderes thema

_____
zu odd.sean

das zeichen \ bekommst du über alt+shift+7

mit der fn+0 gibts doch nur den normalen / oder ist meine tastatur alt??
 

tasha

Aktives Mitglied
Registriert
06.08.2002
Beiträge
3.740
Original geschrieben von freso

das zeichen \ bekommst du über alt+shift+7

mit der fn+0 gibts doch nur den normalen / oder ist meine tastatur alt??
 

Nein, du hast da schon recht.
 

Jörg

Aktives Mitglied
Registriert
06.09.2001
Beiträge
2.799
Und wie is mit alt-shift-7 für den "\"? Auf meiner Desktop-Hackleiste gehts... :D

Jörg\\\
 

tasha

Aktives Mitglied
Registriert
06.08.2002
Beiträge
3.740
@Jörg:

Lies mal den Beitrag von fresco (2 über deinem) bis zum Ende durch... ;)
 

Jörg

Aktives Mitglied
Registriert
06.09.2001
Beiträge
2.799
Uups...
Öfter mal im Kleingedruckten lesen bringts.

Jörg
 

momo22

Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
135
Ich hab mein iBook jetzt seit zwei Monaten und muss sagen das ich sehr gut mit der Tastatur zurechtkomme. Der Druckpunkt ist angenehm weich.

Es gibt jedoch einen Schwachpunkt der sich abstellen lässt. Auf der linken Seite gibt die Tastatur immer ein wenig nach. Das kommt daher das sich dort unter der Tastatur der Steckplatz für die Airport Karte befindet. Wenn man also keine Airport Karte installiert befindet sich dort ein Hohlraum. Falls du keine Airport Karte kaufen willst gibt es alternativ ein Teil namens "Klapperkill" das über ebay verkauft wird. Schau einfach mal nach. Das ding ist aber nicht billig. Da lohnt es sich schon über eine richtige Airport Karte nachzudenken, auch wenn man sie nicht sofort braucht.

Das mit der weissen Tastatur stimmt. Sie wird leicht schmutzig. Ich selbst habe es aber nicht mehr. Ich habe mein iBook in Taiwan gekauft (wo ich auch wohne) und hier gibt es allerlei crazy Zubehör aus Japan zu kaufen das man in Deutschland nicht bekommt. So habe ich beim Kauf gleich eine sehr passgenau gearbeitete und hauchdünne Tastaturabdeckung aus Silikon belommen die sich einfach auflegen lässt. Das ding Ist super!!. Die Tasten werden dadurch noch mal griffiger und die Matte lässt sich einfach abwaschen. Beim Transport lässt man sie einfach drauf. Das schützt auch den Bildschirm .
 

Sooza

Mitglied
Registriert
14.01.2003
Beiträge
111
Bin mit dem Schreibgefühl der iBook Tastatur soweit auch zufrieden. Und normalerweise bin ich eher Desktop Tastaturen mit härterem Anschlag gewohnt. Nur wo zum Geier finde die eckigen Klammern [] :confused:

Grüße
Susan
 
Oben